face id

Google Pixel 4: Gesichtserkennung funktioniert auch mit geschlossenen Augen (Update)

| 15:00 Uhr | 1 Kommentar

Erst gestern haben wir euch über ein massives Sicherheitsproblem beim Samsung Galaxy S10 informiert. Mit Hilfe einer einfachen Displayschutzfolie ist es bei diesem Gerät möglich, den ins Display eingelassenen Fingerabdrucksensor zu umgehen. Die Südkoreaner arbeiten bereits an einer Lösung. Nun wird bekannt, dass beim Google Pixel 4 die Gesichtserkennung auch mit geschlossenen A

Greg Joswiak: Face ID für weitere Geräte – Touch ID wird nicht fallen gelassen

| 19:23 Uhr | 1 Kommentar

Kurz vor der Präsentation der neuen iPhone-Generation hat sich Apples „Vice President of Product Marketing“ Greg Joswiak in einem Interview der Zukunft von Face ID gewidmet. So erklärt Joswiak unter anderem, dass Apple weiterhin auf Face ID als Authentifikationsmethode setzt. Das soll jedoch nicht heißen, dass Apple Touch ID den Laufpass gibt, wie er anmerkt. Die Zukunft von F

Face ID: Brille überlistet Aufmerksamkeitsprüfung – Gesichtserkennung bleibt sicher

| 12:40 Uhr | 0 Kommentare

Seitdem Apple mit Face ID im Jahr 2017 eine sichere Methode für die Authentifizierung per Gesichtserkennung veröffentlicht hatte, versuchen Sicherheitsspezialisten das System zu überlisten. Hierbei sind allenfalls sehr komplizierte Methoden entstanden, die in der Praxis nur schwer umzusetzen sind. Dazu gehört auch die heutige Maßnahme, die auf der Black Hat Konferenz demonstrie

Apple beschreibt smartes Face ID auf dem Mac

| 21:23 Uhr | 0 Kommentare

Mit dem iPhone X ist die Gesichtserkennung Face ID auf dem iPhone eingezogen. Dies setzte sich mit dem iPhone XS, XS Max und XR fort. Auch das iPad Pro besitzt mittlerweile eine TrueDepth-Kamera, um Face ID zu ermöglichen. Bliebe nur noch die Fragen, wann Apple diese Technologie beim Mac einsetzen wird. Apple beschreibt smartes Face ID auf dem Mac Schon vor zwei Jahren tauchte

Konkurrenz für Face ID: Google zeigt Gesichtserkennung und Gestensteuerung für das Pixel 4 [Video]

| 11:52 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple mit Face ID bewiesen hatte, dass eine Gesichtserkennung zugleich zuverlässig und sicher sein kann, zeigte Samsung, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist. Hier war es sogar möglich das System mit einem Foto auszutricksen. Google will es nun besser machen und präsentiert im Vorfeld des Pixel 4 Verkaufsstarts eine Gesichtserkennung, die Apples Lösung ebenbürtig

„Nap“ – Apple bewirbt Face ID als einfacher und sicherer als Touch ID

| 18:44 Uhr | 0 Kommentare

Mit der Präsentation des iPhone X im Jahr 2017 hat Apple klar gemacht, dass die Zukunft der biometrischen Erkennung in Face ID liegt. Ein neuer Werbespot bewirbt nun die Vorzüge von Face ID im Vergleich zu Touch ID. Apple: „Face ID ist besser als Touch ID“ Apple hat einen neuen Werbespot namens „Nap“ geschaltet, um die Vorzüge von Face ID hervorzuheben. Der Clip zeigt einen Ma

iPhone – Mach dein Gesicht zu deinen Passwort

| 7:32 Uhr | 1 Kommentar

Ein weiteres neues Video steht im Apple YouTube Kanal bereit. Nachdem wir euch erst kürzlich auf neue Videos zum iPad Pro hingewiesen haben, geht es nun um das iPhone und das Entsperren mit dem Gesicht. iPhone – Mach dein Gesicht zu deinen Passwort Seit dem iPhone X setzt Apple auf eine TrueDepth-Kamera und euer Gesicht als Passwort. Mit Face ID könnt ihr beispielsweise

Apple-Patentantrag zeigt Gesichtserkennung für den Mac

| 11:33 Uhr | 0 Kommentare

Dass Apple früher oder später Face ID für den Mac bringen wird, zweifelt keiner an. Darauf deuten schon länger mehrere Patent-Ideen des Unternehmens hin. Heute kommt eine weitere hinzu, die sogar einen zusätzlichen Netzhaut-Scanner einplant. Face ID für den Mac Als Apple im Jahr 2013 PrimeSense gekauft hatte, spekulierten Experten auf eine Bewegungssteuerung für das iPhone. Im

Face ID: Venenerkennung soll bei Identifizierung von Zwillingen helfen

| 21:02 Uhr | 0 Kommentare

Ohne Frage funktioniert die Face ID Gesichterkennung mehr als gut. Diese wird nahtlos ins System integriert und der Nutzer denkt kaum noch darüber nach, dass das Gerät mittels Face ID entsperrt wird. Aufgrund der Tatsache, dass man Face ID beim iPad Pro auch z.B im Querformat nutzen kann, ist die Gesichtserkennung beim Apple Tablet noch komfortabler integriert. Nichtsdestotrotz

Samsung Galaxy S10: Gesichtserkennung zeigt eklatante Schwächen

| 19:55 Uhr | 1 Kommentar

Mit dem iPhone X setzte Apple erstmals auf eine Gesichtserkennung. Dies ist nahtlos ins System integriert, äußerst praktisch, funktioniert schnell und ist dabei ziemlich sicher. Dies kann Samsung von seiner entwickelten Gesichtserkennung nicht behaupten. Bereits in der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass die Galaxy-Smartphones aus Südkorea Schwächen bei der Gesichtserkennung h

»