geodaten

Apple äußert sich zur Geodaten-Speicherung, iOS 4.3.3 angekündigt

| 18:00 Uhr | 4 Kommentare

In der vergangenen Woche wurde in Erinnerung gerufen, dass Apple unter iOS 4 Ortsdaten, versehen mit einem Zeitstempel, dauerhaft auf einem iPhone oder iPad WiFi+3G speichert. Mittels iPhone-Tracker Software konnte so problemlos der iPhone Standort der letzten Wochen und Monate auf einer Karte angezeigt werden. Das Thema kochte hoch, ging durch die Presse und sogar einige Polit

Apple setzt mit iOS 4 und 3.2 auf eigene Geodaten

| 8:20 Uhr | 0 Kommentare

Die Kollegen von TechCrunch sind auf eine interessante Apple Neuerung gestoßen. Seit April diesen Jahres (iOS 3.2) setzt Apple auf eine eigene Datenbank für ortsbezogene Informationen. Und auch in iOS 4 setzt das Unternehmen voll und ganz auf die eigenen Daten. Bis zum Start von iOS 3.2 und dem iPad wurde Apple mit den entsprechenden Daten von Google und Skyhook gefüttert. Dies

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen