iphone

Entwickler Gameloft konzentriert sich mehr auf das iphone

| 7:16 Uhr | 0 Kommentare

Der französiche Spielehersteller Gameloft hat bekannt gegeben, dass er zukünftig sein Hauptaugenmerk verstärkt auf die Entwicklung auf iphone Apps legen wird. Grund dafür ist, dass Gameloft iphone Titel wie zum Beispiel „The Settlers“ oder „Asphalt 4“ 400 mal so oft für das iphone verkauft, als für Google Android, so Reuters. Daraufhin haben die französi

Skobbler für das iphone vorübergehend zum Sonderpreis und Krieg mit Navigon

| 9:04 Uhr | 1 Kommentar

Erstmal das Angenehme. Skobbler gibt es ab sofort zum Sonderpreis. Die Entwickler der Navigationslösung bieten das App vorübergehend zum Sonderpreis von 4,99 Euro an. Die Begründung zu dieser Aktion bieten die Entwickler in Form einer Pressemitteillung selbst. Und auch die Preiserhöhung des App im Oktober wird auf der Skobbler Webseite erklärt. Hierzu heißt es: Vorzeitige Prei

Smartphone Markt: iphone kommt auf 17 Prozent

| 8:13 Uhr | 0 Kommentare

Unter der Überschrift “Competitive Landscape: Mobile Devices, Worldwide, 3Q09” veröffentlichte Gartner am gestrigen Donnerstag Zahlen zum aktuellen Smartphone Markt. Und dabei schlugen für Apple sehr gute Zahlen zu buche. Seit ca. 2,5 Jahren befindet sich das iphone nicht am Markt, in dieser Zeit hat es geschafft 17 Prozent des weltweiten Smartphone Marktes zu erobern. Eine bee

iphone 3GS 8GB zu Weihnachten ?

| 10:23 Uhr | 1 Kommentar

Wieder einmal gibt es Gerüchte um ein iphone 3GS mit 8GB. Angeblich will der US Mobilfunkanbieter AT&T mit einer 8GB Variante des iphone 3GS das Weihnachtsgeschäft ankurbeln und somit der immer großeren Konkurenz an Smartphones mit Googles Android Betriebssystem entgegenwirken. Diese Android Smartphones werden von AT&T Konkurent Verizon angeboten. Laut Gerüchten soll da

Iphone Exklusivrecht in Frankreich gefallen

| 19:58 Uhr | 0 Kommentare

In den vergangenen Wochen und Monaten sind weltweit die iphone Exklusiv – Reche in einigen Ländern gefallen. Dazu gehören unter anderem die Exklusivrechte in Großbritanien und Kanada. Nun hat die französiche Wettbewerbsbehörde das Exklusiv – Recht zwischen Apple und Orange FR gekippt. Somit bleiben nur noch wenige Länder mit iphone Exklusrechten übrig. Darunter z.b.

«