ibooks

Zu Teuer? iBook-Kontolleur verlangt 1.100 Dollar pro Stunde von Apple

| 12:20 Uhr | 0 Kommentare

Im September dieses Jahres wurde Apple vom US Justizministerium hinsichtlich Preisabsprachen im iBookstore schuldig gesprochen. Die zuständige Richterin Denise Cote sah es als erwiesen an, dass der Hersteller aus Cupertino eine zentrale Rolle bei Preisabsprachen eingenommen hat. Das Justizministerium forderte drastische Strafmaßnahmen, denen die Richterin jedoch in der Schärfe

iBooks und iTunes U: Update bringt iOS 7 Design

| 18:23 Uhr | 7 Kommentare

Zeitgleich mit der Freigabe von iOS 7 aktualisierte Apple einige wenige Apps und verpasste ihnen das Look&Feel des neuen Betriebssystems. Mit der Vorstellung des iPad Air und iPad mini mit Retina Display folgten weitere App-Aktualisierungen. So wurden unter anderem iPhoto, iMovie und Pages an iOS 7 angepasst. Nichtsdestotrotz blieben ein paar hauseigene Apple Apps ohne Upda

Apple bereitet Safari, Mail, Remote Desktop und iBooks Update für OS X Mavericks vor

| 18:46 Uhr | 5 Kommentare

OS X Mavericks ist seit einigen Tagen auf dem Markt und läuft größtenteils problemlos. In der ein oder anderen Applikation zeigen sich jedoch Fehler, die Apple schnellst-möglich nachbessern muss und will. Bereits vor ein paar Tagen haben wir euch von einem zukünftigen Mail-Update für OS X 10.9 berichtet. Nun gibt es jedoch Hinweise auf Updates weiterer Programmteile. Diese sol

Apple könnte Dominanz im Tablet-Bildungssektor weiter ausdehnen

| 16:22 Uhr | 2 Kommentare

Die Medallie hat zwei Seiten: Einerseits nimmt Apple ganze 94 Prozent des Tablet-Marktes im Bildungsbereich ein – das heißt: ist mit seinen Tablets als Unterrichtshilfe in den Schulen präsent, wohingegen die Konkurrenz fast gänzlich außen vor bleibt, andererseits ist der Gesamtmarkt nur zu einem Viertel abgedeckt, will heißen: Drei Viertel aller US-amerikanischen Grund- und Vor

OS X Mavericks: „In iBooks öffnen“ Button deutet auf baldige Freigabe

| 20:44 Uhr | 0 Kommentare

Vielleicht ist es euch bereits aufgefallen. Anwender, die OS X 10.8.5 Mountain Lion nutzen, sehen innerhalb von iTunes in der Rubrik „Bücher“ den Button „In iBooks öffnen“ bei bereits gekauften Büchern. Bisher stand dort nur „Geladen“ als Hinweis, dass das Buch bereits gekauft bzw. heruntergeladen wurde. Dieser Button ist unter OS X Mountain

Apple aktualisiert iBookstore-Möglichkeiten für Autoren

| 16:22 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht zu heute hat Apple den iBookstore serverseitig aktualisiert und seinen Autoren neuen Möglichkeiten bereit gestellt. Per eMail informiert der Hersteller aus Cupertino über die Neuigkeiten. Unter anderem geht es um bessere Update-Möglichkeiten für Bücher und höherauflösende Fotos in Bücher. In der eMail, die den Kollegen von Appleinsider vorliegt, nennt Apple insges

iBooks Author: interaktive Bücher bald auf dem iPhone und Mac

| 9:18 Uhr | 1 Kommentar

Anfang letzten Jahres stellte Apple in New York seine „Bildungsinitiative“ vor und präsentierte mit der Mac Applikation „iBooks Author“ eine einfache Möglichkeit, um Schulbücher, Kochbücher, Bilderbücher etc. für das iPad zu erstellen. Nun gibt es Hinweise darauf, dass mit iBooks Author erstellte Bücher bald auch auf dem iPhone und dem Mac anwendbar sin

Schadensersatz im iBook-Verfahren: Prozess startet im Mai 2014

| 12:51 Uhr | 0 Kommentare

Anfang Juli gab die zuständige Richterin bekannt, dass Apple gegen das Kartellrecht in den USA verstoßen hat, da das Unternehmen nach Auffassung des Gerichts illegale iBook-Preisabsprechen getroffen habe. Apple habe ein zentrale Rolle bei der Preisentwicklung von eBooks eingenommen, so die Richterin. Bis zu 500 Millionen Dollar Strafe stehen für Apple im Raum. Anfang August ha

OS X Mavericks Developer Preview 5 ist da: iBooks an Bord

| 10:07 Uhr | 2 Kommentare

Zweieinhalb Wochen nachdem Apple die OS X Mavericks Developer Preview 4 bereit gestellt hat, kann ab sofort OS X 10.9 Developer Preview 5 geladen werden. Für eingetragene Entwickler steht die fünfte Beta zu OS X Mavericks über das Apple Dev Center und über den Mac App Store bereit. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren

Zum Ausprobieren: Apple Retail Store Mitarbeiter erhalten kostenlos iBooks

| 11:40 Uhr | 2 Kommentare

Am Wochenende fand das vierteljährliche Apple Retail Store Treffen statt. Während der Veranstaltung wurde bekannt gegeben, dass Apple Retail Store Mitarbeiter in Kürze kostenlos iBooks zur Verfügung gestellt bekommen, um sich mit der Materie zu beschäftigen. Die interne Bezeichnung für diese Maßnahme heißt „iBooks Discovery“. Sie erfolgt wenige Wochen vor der final

« »

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen