Indien

iPhone Fertiger Pegatron will zukünftig in Indien, Indonesien und Vietnam produzieren

| 22:25 Uhr | 0 Kommentare

Der Handelskrieg zwischen Apple und China sowie weitere Faktoren lassen Apple und seine Fertigungspartner umdenken. Nachdem Foxconn bereits zu verstehen gegeben hat, dass man außerhalb von China produzieren möchte, plant Pegatron ähnliches. iPhone Fertiger Pegatron will zukünftig in Indien, Indonesien und Vietnam produzieren Wie The Financial Times (via 9to5Mac) berichtet, pla

Apple möchte Steuererleichterungen, um Flaggschiff-iPhones in Indien produzieren zu können

| 8:15 Uhr | 0 Kommentare

Zuletzt berichtete das Wall Street Journal, dass Apple zukünftig in Indien auch die neusten iPhones für den internationalen Markt produzieren will. Nun erhält diese Vermutung von Reuters Rückendeckung. So fordert ein Wirtschaftsverband, dem Apple angehört, dass Indien Steuererleichterungen umsetzt, die das Land attraktiver als Produktionsstandort machen würden. Steuererleichte

WSJ: Apple will seine iPhones zukünftig verstärkt in Indien produzieren lassen

| 10:47 Uhr | 0 Kommentare

Falls das Wall Street Journal mit seiner Vermutung richtig liegt, wird Apple in naher Zukunft einen größeren Teil seiner iPhone-Produktion in Indien durchführen, was gleich mehrere Probleme lösen könnte. Zum einen würde man den derzeit unsicheren Handelsmarkt China aus dem Weg gehen und zum anderen die herbeigesehnte lokale Produktion in Indien in Schwung bringen. Apple zieht

iPhone-Fertiger Wistron investiert in indische Farbik

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Apples Fertigungspartner Wistron erhöht seine Investitionen, um verstärkt für den indischen Markt produzieren zu können. Die Investition soll in den Ausbau der iPhone-Fabrik fließen, um internationale Importprobleme zu vermeiden. iPhone-Fertiger Wistron investiert in indische Fabrik Aus einer Meldung an die taiwanische Börsenaufsicht geht hervor, dass Wistron einem Tochterunte

Apple wird iPhone-Flaggschiffe ab 2019 auch in Indien produzieren

| 7:59 Uhr | 0 Kommentare

Einem aktuellen Bericht zufolge wird Apple erstmals in Indien auch seine iPhone-Flaggschiffe produzieren, um das Geschäft anzukurbeln und möglichen Strafzöllen zu umgehen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass sich hochrangige Apple mit der indischen Regierung getroffen haben, um Produktionspläne zu besprechen. Apple wird iPhone-Flaggschiffe ab 2019 auch in Indien produzieren Reut

Indiens Handelsminister trifft sich mit Apple, um die lokale iPhone-Produktion zu besprechen

| 14:22 Uhr | 0 Kommentare

In Indien läuft Apples iPhone-Geschäft bekanntlich nicht rund. Derzeit gibt es für Apple zu viele „Baustellen“ in dem Land, die einen Erfolg verhindern. Angefangen bei dem hohen Preissegment des iPhones bis hin zu der fehlenden Präsenz im Einzelhandel, gibt es noch viele Aufgaben für Apple. Ein Treffen zwischen dem Unternehmen und Indiens Handels- und Industrieminister könnte A

WSJ: Hohe iPhone-Preise verhindern einen Erfolg in Indien

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Das Wall Street Journal hat sich Apples Bemühungen, den Umsatz in Indien zu steigern, genauer angeschaut. Da sich die Smartphone-Verkäufe in gesättigten Märkten wie den Vereinigten Staaten abschwächen, steht Indien als der „größte unerschlossene Technologiemarkt der Welt“ bei Smartphone-Herstellern ganz oben auf der Wunschliste. Kein Erfolg in Indien Der Bericht ge

Apple genehmigt Anti-Spam-App in Indien und verhindert iPhone-Verbot

| 14:57 Uhr | 1 Kommentar

Wie VentureBeat berichtet, hat Apple für den indischen Markt eine mobile App genehmigt, die von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation (TRAI) entwickelt wurde. Die App soll Nutzern helfen, Spam-Anrufe und unerwünschte Textnachrichten zu vermeiden. Freiwillig geschah dies jedoch nicht, da die Regulierungsbehörde zuvor Apple gedroht hatte, ein iPhone-Verbot in dem Land zu

Apple Indien: Nokia-Manager wird neuer Chef

| 11:42 Uhr | 2 Kommentare

Glaubt man den Analysten-Einschätzungen, so stottert für Apple das Geschäft in Indien. Aus welchen Gründen auch immer scheint der Hersteller aus Cupertino in dem einwohnerreichen Land nicht richtig Fuß fassen zu können. Ein neuer Apple Indien-Chef soll soll das Schiff auf Kurs bringen. Apple engagiert Nokia-Manager für Business in Indien Apple unternimmt einen weiteren Anlauf,

Apple plant mehrere „Flagship-Outlets“ in Indien, um die iPhone-Verkäufe voranzutreiben

| 8:44 Uhr | 0 Kommentare

Indien ist für Apple derzeit kein lukrativer Standort. Zu präsent ist die günstigere Konkurrenz in dem Land, was Apple laut den letzten Einschätzungen gerade mal ein Prozent im hart umkämpften indischen Smartphone-Markt einbrachte. Eine neue Strategie muss somit her, die Apples neuer Indien-Chef gefunden haben könnte. So berichtet The Economic Times, dass der Absatz in Indien m

»