japan display

Apple-Zulieferer Samsung wird LCD-Produktion bis Ende 2020 einstellen

| 16:32 Uhr | 0 Kommentare

Wie Reuters berichtet, stellt Samsung seine Produktion von klassischen LCD-Panels zum Jahresende 2020 ein. Derzeit betreibt Samsung zwei LCD-Fabriken in China und zwei Werke in Südkorea. Letztere beiden sollen sich in Zukunft auf die Produktion von Quantum-Dot-OLEDs konzentrieren. Quantum-Dot-OLED statt LCD Samsung produziert LC-Displays für nahezu alle namhaften Hersteller, w

Japan Display könnte seine Display-Fabrik an Apple verkaufen

| 18:11 Uhr | 0 Kommentare

Für Japan Display läuft es in den letzten Jahren nicht rund. Da man den Wechsel zur OLED-Technologie verpasst hatte, geriet der Display-Hersteller immer mehr in Schwierigkeiten. Nun könnte ein Verkauf der hauseigenen Hauptfabrik für Smartphone-Bildschirme den angeschlagenen japanischen Hersteller retten. Wie Reuters berichtet, ist Apple ein heißer Kandidat für die Übernahme. P

iPhone: Weitere Hinweise sprechen für Japan Display als OLED-Lieferanten – Wartezeit wahrscheinlich zwei Jahre

| 20:18 Uhr | 0 Kommentare

Apple arbeitet daran, seine Lieferkette für iPhone OLED-Bildschirme zu diversifizieren. Hierfür will das Unternehmen in Zukunft neben Samsung verstärkt auch mit anderen Display-Herstellern zusammenarbeiten, darunter Japan Display. Nachdem Apples zweiter OLED-Partner LG Display bereits aufgrund von Produktionsproblemen seinem OLED-Zeitplan hinterherhinkt, macht es nun den Ansche

Japan Display besorgt sich 517 Millionen US-Dollar, um 2018 LCD-Panels für iPhones zu produzieren

| 17:45 Uhr | 0 Kommentare

Wie Nikkei berichtet, plant Japan Display 517 Millionen US-Dollar durch den Verkauf von Vermögenswerten und durch Kredite aufzubringen. Ziel des finanziell angeschlagenen Herstellers ist es, die Produktion von LCDs für ein neues iPhone aufnehmen zu können. OLED-Trend bringt Japan Display in Schwierigkeiten Japan Display geht es finanziell nicht allzu gut. Aufgrund des OLED-Tre

Japan Display plant OLED-Produktion fürs iPhone 2018

| 7:55 Uhr | 0 Kommentare

Ab dem Frühjahr 2018 soll der Apple-Zulieferer Japan Display OLED-Bildschirme für die iPhone-Produktion liefern. Das meldete GforGames mit Bezug auf einen Artikel von Nikkan Kogyo Shimbun. Demnach hat der Hersteller schon mit den Vorbereitungen begonnen. Eine Testproduktion soll im Frühjahr 2016 starten, die Serienfertigung ist für Anfang 2018 geplant. Japan Display ringt mit

Sehen wir hier das iPhone 6 Display?

| 19:53 Uhr | 4 Kommentare

Bis zur Vorstellung des iPhone 6 werden vermutlich noch ein paar Monate vergehen. Bis dato haben wir noch keine echten Beweise gesehen, in welche Richtung Apple das kommende iPhone entwickelt. Die meisten Gerüchte drehen sich um das Display, die Displaygröße und -auflösung. Die beiden Displaygrößen 4,7“ und 5,5“ geistern immer wieder umher. Nun hat Japan Display, einer der App

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen