klage

Apple bittet den Obersten Gerichtshof der USA eine Kartellklage abzuweisen

| 10:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat den Obersten Gerichtshof der USA gebeten, eine Kartellklage nicht zuzulassen, in der das Unternehmen beschuldigt wird, den App-Markt zu monopolisieren, um überhöhte Provisionen verlangen zu können. Apple will Kartellklage verhindern Apple versucht derzeit eine Klage abzuwenden, die auf das Jahr 2011 zurückgeht. Robert Pepper und andere iPhone-Nutzer klagten vor einem

Startup verklagt Apple wegen Siri Shortcuts-Logo

| 19:46 Uhr | 2 Kommentare

Am Montag stellte Apple seine Siri Shortcuts für iOS 12 vor. Mit der Funktion können Anwender einige ihrer häufigsten iOS-Aufgaben mit Siri automatisieren. Nun wird das Unternehmen verklagt, weil es angeblich das Symbol für Siri Shortcuts gestohlen hat. Die Logo-Gegenüberstellung Die Klage behauptet, dass Apple das Logo eines kleinen Technologieunternehmens namens Shift kopier

US-Sammelklage gegen Apple: FaceTime-Bugs in iOS 6 sollen User zum Update auf iOS 7 gezwungen haben

| 16:05 Uhr | 0 Kommentare

Die Liste an kuriosen Klagen gegen Apple wird immer länger. Nachdem Apple zuletzt dafür verklagt wurde, dass sich das iPhone im Fahrzeug bedienen lässt, behaupten nun Anwender, dass Apple die FaceTime App unter iOS 6 absichtlich unbrauchbar gemacht hat, um ein Update auf iOS 7 zu erzwingen. Oder ist doch etwas an den Behauptungen dran? FaceTime: Wurden Anwendern zum Update auf

2 Klagen gegen Apple: Error 53 und haptisches Feedback

| 8:05 Uhr | 3 Kommentare

Apple ist seit Donnerstag mit zwei neuen Klagen konfrontiert: Die Firma Immersion hat Apple wegen Patentverstößen beim haptischen Feedback angezeigt, darüber hinaus gibt es eine Sammelklage wegen des „Fehlers 53“, der dazu führt, dass die Reparatur des Fingerabdrucksensors durch Drittanbieter und nicht autorisierte Händler ein iPhone oder iPad unbrauchbar machen kan

Abwerbeverbot: Aktionäre verklagen Apple

| 17:25 Uhr | 0 Kommentare

Seit einiger Zeit sehen sich Apple, Google, Intel und Adobe mit einem Verfahren konfrontiert, da sie nach Ansicht des Gerichts illegale Absprachen getroffen haben, um das gegenseitige Abwerben von Mitarbeitern zu verhindern. Ursprung des Verfahrens war eine Sammelklage von 64.000 Angestellten, die sich durch das Abkommen benachteiligt fühlten. Apple Liste fürs Abwerbeverbot (20

Apple einigt sich im E-Book Zivilstreit mit Klägern

| 16:35 Uhr | 0 Kommentare

Vor knapp einem Jahr verlor Apple einen Rechtsstreit mit dem US Justizministerium. Es ging um E-Books sowie mögliche Preisabsprachen und die Richterin Denise Cote sah es als erwiesen an, dass Apple eine zentrale Rolle dabei eingenommen hat. Rechtsanwalt Steve Berman forderte als Vertreter einer Klägergemeinschaft eine Ausgleichszahlung von 840 Millionen. Berman argumentiert da

Klage gegen Apple wegen iMessage Problemen bei Systemwechsel

| 12:44 Uhr | 2 Kommentare

Erst vor kurzem berichteten wir über anhaltende iMessage Problemen, die bei einem Plattformwechsel von iPhone zu einem anderen Smartphone System zu erwarten sind. Ehemalige iPhone Nutzer stellten fest, dass viele Textnachrichten auf ihrem neuen Android oder Microsoft Smartphone ausblieben. Da iMessage die Mobilfunknummer noch mit dem iPhone assoziierte, wurden die Nachrichten

Klage abgewiesen: Apple muss keine 1,5 Milliarden Euro an Patenttroll IPCom zahlen

| 14:13 Uhr | 2 Kommentare

Patentklagen sind alles in allem nervig. Natürlich wollen Hersteller ihr geistiges Eigentum sichern und gegen eine unerlaubte Nutzung vorgehen. Dies können wir durchaus nachvollziehen. Noch nerviger ist es allerdings, wenn irgendwelche Patenttrolle, die es nur darauf abgesehen haben, mit Patenten zu handeln und so Umsätze durch den An- und Verkauf bzw. Lizenzierung zu generiere

Klage abgewiesen: Keine irreführende Siri-Werbung

| 17:49 Uhr | 0 Kommentare

Über zwei Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple das iPhone 4S vorgestellt hat. Im Herbst 2011 präsentierte Apple die fünfte iPhone-Generation und stellte zudem den persönlichen Sprachassistenten Siri vor. Siri war zum damaligen Zeitpunkt das Alleinstellungsmerkmal des iPhone 4S, mittlerweile ist der Sprachassistent auf allen aktuellen iOS-Geräten verfügbar. Siri ist in vie

iBooks: Kläger verlangen 840 Millionen Dollar von Apple wegen Preisabsprachen

| 6:11 Uhr | 1 Kommentar

Im Sommer letzten Jahres verlor Apple einen Rechtsstreit mit dem US Justizministerium. Nach Ansicht der verantwortlichen Richterin Denise Cote war es erwiesen, dass Apple eine zentrale Rolle bei Preisabsprachen eingenommen hatte. Apple wurden divserse Strafen auferlegt. So dürfen fünf Jahre lang keinerlei iBook-Preisabsprachen getroffen werden. Zudem wurde eine Kontrollinstanz

»