linux

Linux-Kernel 5.13 unterstützt auch M1-Macs

| 21:25 Uhr | 0 Kommentare

Seit der Ankündigung der neuen M1-Macs haben Entwickler daran gearbeitet, verschiedene Betriebssysteme auf der Apple Silicon-Plattform laufen zu lassen. Im Linux-Lager konnte man hier in den letzten Monaten einige Fortschritte verbuchen. Wie Phoronix berichtet, bietet das neueste Update des Linux-Kernels (Version 5.13) jetzt eine rudimentäre Unterstützung für den M1-Chip. Fotoc

EdrawMax: Was kann die Microsoft Visio Alternative?

| 6:33 Uhr | 0 Kommentare

In der Business-Welt verwendet die große Mehrheit der Firmen das eine oder andere Microsoft-Produkt. Wenn beispielsweise Netzwerkadministratoren über den Entwurf eines Netzwerks nachdenken, ist eines der ersten Tools, das ihnen für die Erstellung von Diagrammen in den Sinn kommt, Microsoft Visio. Viele verschiedene Projekte profitieren von Diagramm-Software im Allgemeinen. Doch

Linux für Apple Silicon Macs macht Fortschritte – M1-Support landet im Linux-Kernel

| 12:32 Uhr | 0 Kommentare

Seit der Ankündigung der neuen M1-Macs haben Entwickler daran gearbeitet, verschiedene Betriebssysteme auf der Apple-Silicon-Plattform laufen zu lassen. Im Linux-Lager konnte man hier schon einige Fortschritte verbuchen. Wie Phoronix nun berichtet, wird sogar die nächste Version des Linux-Kernel (5.13) eine initiale Unterstützung des M1-Chips bieten. Eine volle Unterstützung wi

Apple Silicon: Neues Patreon-Projekt will Linux auf M1-Macs bringen

| 16:17 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat vor kurzem seine ersten Macs mit ARM-Prozessoren vorgestellt, und obwohl sie eine beeindruckende Leistung bieten, können Nutzer weder Windows noch Linux nativ auf diesen Rechnern ausführen – zumindest vorerst. Der bekannte Entwickler Hector Martin kündigte eine Patreon-Kampagne an, die ihm helfen soll, Linux auf Apple Silicon Macs zu bringen. Fotocredit: Apple L

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen