mac os x 10.6.5

Mac OS X 10.6.5 intern bei Apple veröffentlicht, iTunes 10.1 in Kürze

| 6:48 Uhr | 3 Kommentare

Neben der finalen Version von iOS 4.2 erwartet uns dieser Tage ein weiteres größeres Software-Update aus dem Hause Apple. Nach einer wochenlangen Testphase steht die finale Version von Mac OS X 10.6.5 ebenso bevor. Dies macht soweit Sinn, da iOS 4.2 mit AirPrint und AirPlay auf Funktionen in 10.6.5 zurück greifen wird. Wie 9to5Mac berichtet, hat Apple die finale Version des fü

Apple gibt Mac OS X 10.6.5 Build 10H563 frei

| 5:59 Uhr | 0 Kommentare

Nur wenige Tage nach Build 10H562 hat Apple in der Nacht zu heute mit Mac OS X 10.6.5 Build 10H563 eine weitere Vorabversion für Entwickler freigegeben. Aufgrund des kleines Build-Schrittes dürfte diese Version nur sehr geringe Veränderungen mit sich bringen. Apple listet keinE Veränderungen zur Vorgängerversion und nach wie vor keine bekannten Fehler. Aufgrund der jetzt schne

Mac OS X Lion mit neuer iCal und Mail Optik, Mac OS X 10.6.5 Build 10H562 erschienen

| 6:50 Uhr | 0 Kommentare

Das Special Event „Back to the Mac“ nutzte Apple vergangenen Mittwoch unter anderem dazu, einen ersten Ausblick auf Mac OS X Lion zu geben, welches im Sommer 2011 erscheinen soll. Die wichtigsten und vorgestellten Neuerungen haben wir hier für euch zusammengefasst. Im Anschluss an die Veranstaltung hatten Medienvertreter die Möglichkeit sich eine etwas intensivere D

Apple gibt weitere Vorabversion von Mac OS X 10.6.5 frei

| 6:06 Uhr | 0 Kommentare

Wenn es nach uns geht, dürfte Apple langsam aber sich die finale Version von Sno Leopard Mac OS X 10.6.5 veröffentlichen. Auf dem Weg dorthin, hat der Hersteller aus Cupertino in Form von Mac OS X 10.6.5 Build 10H548 eine weitere Entwicklerversion veröffentlicht. Zwei Wochen nach dem dem letzten Build erscheint die nun insgesamt sechste Vorabversion. Apple bittet Entwickler den

iPad Distributionserweiterung in den USA, Mac OS X 10.6.5 Build 10H542, Parallels Mobile für iPhone und iPad

| 19:32 Uhr | 0 Kommentare

Als das iPad Anfang Anfang April in den USA auf den Markt kam, war die Verfügbarkeit der Geräte mehr als bescheiden. Das UMTS Modell konnte erst Ende April veröffentlicht werden und der internationale Verkaufsstart wurde auf Ende Mai verschoben. In den letzten Wochen sank die Lieferzeit im Apple Online Store* für alle sechs Geräte auf „Versandfertig in: 24 Stunden“.

HDR Test mit iOS 4.1, Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.5 Build 10H535, iTunes Karten Rabatt bei Media Markt

| 7:28 Uhr | 2 Kommentare

Aufgrund der veröffentlichten Vorabversionen von iOS 4.1 waren bereits einige neuen Funktionen des kommenden Firmware-Updates für das iPhone 4, iPod touch 4G und Co bekannt. Mit einer Neuerung hatte jedoch niemand gerechnet. Neben Game Center und Bugfixes spendiert Apple iOS 4.1 auch die Möglichkeit zur HDR Fotografie. Bei der HDR Fotografie macht die Kamera mehrere Bilder eine

Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.5 Build 10H529

| 7:10 Uhr | 2 Kommentare

Nur sechs Tage nach der ersten Entwicklerversion zu Mac OS X 10.6.5 hat Apple nun die zweite Vorabversion mit der Bezeichnung Build 10H529 freigegeben. Waren in der Version vergangene Woche noch zwei bekannte Fehler dokumentiert, heißt es nun, dass keine Fehler mehr bekannt sind. Den Bereich, auf den sich Entwickler bei dieser Build konzentrieren sollen, hat Apple leicht geände

Apple verteilt Snow Leopard Mac OS X 10.6.5 Build Build 10H525 an Entwickler

| 7:45 Uhr | 0 Kommentare

Am gestrigen Tag hat Apple die erste Entwicklerversion von Mac OS X 10.6.5, dem fünften großen Update zu Mac OS X Snow Leopard, für Entwickler freigegeben. Wie es heißt, hat Apple die Entwickler geben, ihren Fokus besonders auf iCal, Mail,  die Druckfunktion, 3D Grafikanwendungen, QuickTime und X11 zu legen. Die nun veröffentlichte Vorabversion beinhaltet zwei dokumentiert

Apple News Mix: iPhone Jailbreak legalisiert, Mac OS X 10.6.5 Entwicklerversion, iPad mit Gravur ?

| 7:20 Uhr | 2 Kommentare

Der iPhone Jailbreak bzw. der iPhone Unlock ist nahezu so alt wie das Gerät selbst. Seit mehr als drei Jahren wird das iPhone mittels Software „geknackt“ um Fremdanbieter-Software zu installieren oder das Gerät für einen anderen Mobilfunkanbieter fit zu machen. An der Illegalität wurde bis dato nicht gezweifelt. User, die ihr Gerät „geöffnet“ haben, war

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen