maps

Apples sucht Web UI Designer für geheimes Karten-Projekt

| 12:58 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat eine Stellenanzeige geschaltet, mit der das Unternehmen nach einem Mitarbeiter für ein neues geheimes Projekt such. Die Anzeige trägt die Überschrift „Web UI Designer – Maps“. Seit 2012 und der Einführung von iOS 6 setzt Apple auf eine eigene Karten-App in iOS. Mit OS X Mavericks wird diese App auch auf dem Mac landen. Das jüngste Stellenangebot deu

Apple sucht Kartenspezialisten in Australien

| 15:39 Uhr | 3 Kommentare

Apple hat nun eine Stellenanzeige im Jobportal auf der eigenen australischen Homepage publiziert. Dabei dreht es sich um einen Kartenspezialisten, der gesucht wird, um die Defizite der Maps Applikation beheben zu können. Am vergangenen Mittwoch veröffentlichte der iPhone-Hersteller ähnliche Stellenausschreibungen für andere Länder. Wie der Stellenanzeige entnommen werden kann,

iOS Maps: Neueinstellungen deuten auf weitere Optimierungen hin

| 15:59 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple zu Beginn der Woche einige neue Stellenanzeigen auf der hauseigenen Homepage veröffentlicht hat, ist klar, dass mithilfe weiterer qualifizierter Mitarbeiter versucht wird, die iOS Maps-Applikation in Zukunft noch weiter optimieren zu können. Insgesamt sieben Stellenanzeigen haben die Kollegen von AppleInsider nun im umfangreichen Portfolio des IT-Konzerns aus Cup

Samsung-Werbung verhöhnt Apple Maps

| 16:15 Uhr | 25 Kommentare

Die Nutzung von Apples Karten-Applikation ist vor allem in Australien nicht zu empfehlen. Statt im eigentlichen Zielort kann es nämlich durchaus der Fall sein, dass Ihr dort tief im Outback landet und meilenweit von Trinkwasser entfernt seid. Samsung hat dieses Thema nun in einer neuen Werbung aufgegriffen und rät den Verbrauchern zur Verwendung des aktuellen Galaxy S3, wenn e

iOS 6 Maps: Apple nimmt erste Verbesserungen vor

| 18:11 Uhr | 21 Kommentare

Nachdem Apple-CEO Tim Cook in der vergangenen Woche einen offenen Brief veröffentlichte, in dem er versprach, dass sein Team weiter hart an der hauseigenen Karten-App arbeiten wird, scheint es nun bereits erste Verbesserungen zu geben. So berichten einige User im Forum der Kollegen von MacRumors von Ergänzungen im Bereich der dreidimensionalen Karten. Des Weiteren sollen auch

Apple Store Mitarbeiter sollen iOS 6 Karten-App verbessern

| 19:22 Uhr | 4 Kommentare

Eine der größten Veränderungen in iOS 6 ist die Einführung einer Apple eigenen Karten-Applikation. Google Maps wurde verbannt und durch eine eigene Lösung ersetzt. Die Meinungen zur neuen Karten-App sind unterschiedlich und wurden in den letzten Tagen kontrovers diskutiert. Kartendarstellung und turn-by-turn Navigation können überzeugen, die Satellitenansicht lässt in vielen Be

iOS 6 Maps: Apple überarbeitet Beschreibung auf der Webseite

| 10:44 Uhr | 6 Kommentare

Apples unausgereifte Kartenlösung, die auf dem Kartenmaterial des niederländischen Unternehmens TomTom basiert, wurde seit der Freigabe von iOS 6 in der Presse sehr stark kritisiert. Im Zuge dieser Kritik an der hauseigenen Maps-Apps für iOS 6 hat Apple nun die Beschreibung auf der Webseite überarbeitet und bezeichnet diese nicht mehr als leistungsfähigsten Karten-Service, den

iOS 6: Apple-CEO Tim Cook entschuldigt sich für Maps

| 18:30 Uhr | 14 Kommentare

Die Kritik nach der Veröffentlichung der neuen Version des Betriebssystems für mobile Apple-Geräte an der hauseigenen Karten-App der Kalifornier ist nach wie vor sehr groß. Neben fehlerhaftem Kartenmaterial konnte auch die Turn-by-Turn-Navigation einige Anwender nicht beeindrucken. Nun meldete sich Apples Chef Tim Cook höchstpersönlich zu Wort und nahm zur neuen Maps-App Stell

Video: iOS 6 3D-Karten auf dem iPhone 4, iPhone 3GS und iPod touch 4G

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Über eine Woche ist die iOS 6 Beta 1 mittlerweile alt. Kurz nach der Freigabe der ersten iOS 6 Vorabversion haben wir euch in einem separaten Artikel aufgeführt, welche Funktionen welchen iOS Geräten vorbehalten ist. So läuft Siri offiziell nur auf dem iPhone 4S und iPad 3. Wie schon öfters in der Vergangenheit, Siri ist das beste Beispiel, suchen Hacker nach einer Möglichkeit