marketing

Apple wirbt Social-Media- und Marketing-Experten Musa Tariq von Nike ab

| 21:21 Uhr | 0 Kommentare

Apple will sein Marketing-Engagement und insbesondere das in den sozialen Medien deutlich steigern. Zu diesem Zweck konnte der Hersteller aus Cupertino einen wahren Marketing-Experten anheuern. Das in Cupertino ansässige Unternehmen konnte mit Musa Tariq den Nike Senior Dirctor Social Media & Community abwerben. Zuvor führte er bei Burberry die Abteilung für „soziale“ Strat

Apple erweitert Marketingteam für Produktplatzierung

| 18:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat gestern eine Stellenanzeige für einen „Buzz Marketing Manager“ in New York veröffentlicht. Die Position konzentriert sich auf Marketingstrategien für Produktplatzierungen in Film und Fernsehen und die Verbindungspflege zu einflussreichen Personen aus diesen Bereichen. Zu den Aufgaben zählen unter anderem die Pflege von Kontakten mit Filmstudios, die Vorste

Apple heuert Marketing-Spezialisten Karl Heiselman an

| 19:27 Uhr | 0 Kommentare

Im Rahmen des aktuellen Patentrechtsstreits zwischen Apple und Samsung schimmerte durch, dass Apples Marketing-Chef Phil Schiller mit der Zusammenarbeit zwischen Apple und der Marketing-Agentur TBWA nicht immer zufrieden ist. Vor wenigen Tage wurde bekannt, dass Apple sein Marketing-Engagement durch die Zusammenarbeit mit vier weiteren Werbeagenturen verbessern möchte. Nun rüst

Apple will Marketing verbessern, zusätzliche Werbeagenturen unter Vertrag

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple will das eigene Marketing verbessern. Aus diesem Grund kooperiert der Hersteller aus Cupertino mit vier neuen Marketingagenturen. Zu den neuen Kooperationspartnern zählen WPP’s AKQA, Interpublic Group’s Huge, Area 17 und Kettle, so Ad Age. Neben einer neuen „digitalen“ Strategie und verbessertem Nutzer-Erlebnis arbeiten die Agenturen an weiteren Verbesserunge

Ehemalige Apple Marketing-Managerin spricht über Zusammenarbeit mit Steve Jobs

| 13:39 Uhr | 0 Kommentare

Allison Johnson war als Vice President of Worldwide Marketing in den Jahren 2005 bis 2011 bei Apple beschäftigt. Während ihrer Zeit war sie maßgeblich an der Markteinführung zahlreicher neuer Produkte aus Cupertino verantwortlich. So fielen das Original iPhone im Jahr 2007 sowie das iPad im Jahr 2010 in ihre Zeit bei Apple. Nachdem sie Apple verlassen hatte, gründete sie das Ma

Apple heuert New York Times Magazine Designer Arem Duplessis an

| 18:36 Uhr | 0 Kommentare

Erst im Laufe des heutigen Tages hatten wir das Thema aufgegriffen. Mit wiederkehrender Regelmäßigkeit kann Apple neue Mitarbeiter für sich gewinnen und ein anderes Mal muss Apple auf die Dienste eines eigenen Mitarbeiters zukünftig verzichten, da dieser sich dazu entschieden hat, zu einem anderen Unternehmen zu wechseln. Nachdem heute morgen bekannt wurde, dass Rich Heley von

Apple an Entwickler: Kein goldenes iPhone 5S zu Marketingzwecken verwenden

| 21:56 Uhr | 0 Kommentare

Erst vor wenigen Tagen lockerte Apple die Richtlinien fürs Marketing. Nachdem das Unternehmen jahrelang von seinen Entwickler gefordert hatte, nur Bilder von schwarzen iOS-Geräten zu nutzen (nicht jeder hielt sich daran), änderte man diese Beschränkung nach der Freigabe von iOS 7. Somit können Entwickler auch andere Farben für ihr App-Marketing offiziell nutzen. Im Apple Dev C

Apple Richtlinien erlauben Entwicklern nun alle iPhone 5S Farben fürs Marketing

| 6:10 Uhr | 3 Kommentare

Apples Vorgaben sind in vieler Hinsicht strikt. Mit dem iPhone 5S und iPhone 5C Verkaufsstart lockert der Hersteller aus Cupertino allerdings einen Teilbereich seiner Richtlinien für das Marketing von Apps. Bis dato war es Entwicklern nur gestattet, das schwarze iPhone beim Marketing zu verwenden. Mit der nun deutlich breiter aufgestellten Farbpalette (iPhone 5S in spacegrau,

Samsung erforscht wartende iPhone 5S Fans

| 21:05 Uhr | 7 Kommentare

Zur Markteinführung von iPhones 5s und iPhone 5c hat Konkurrent Samsung ein Videoteam ausgesandt, um den Ansturm auf die Apple Stores zu analysieren. Die Samsung-Crew erschien vor Apples Vorzeige-Store an der Fifth Avenue in Manhattan. Laut CNET bestand das Ziel darin, herauszufinden, was diese begeisterten Kunden so verrückt macht, dass sie es auf sich nehmen, stunden- und ta

Microsoft nimmt iPads in Zahlung, um Surface-Verkäufe zu fördern

| 15:07 Uhr | 17 Kommentare

Bislang konnte das Surface noch nicht den durchschlagenden Erfolg vorweisen, den sich Microsoft erhofft hat. Nun hat sich das Redmonder Unternehmen allerdings eine neue Marketing-Aktion ausgedacht, um die bislang schleppenden Surface-Absätze anzukurbeln. Interessanterweise steht das Apple iPad bei Microsofts jüngster PR-Aktion im Mittelpunkt. Ist das iPad nun der Weg zum Erfol

  • 1
  • 2
»

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen