mini led

MacBook und iPad: Zulieferkette bestätigt Apples Mini-LED-Pläne

| 7:10 Uhr | 0 Kommentare

Am Montag spekulierte der renommierte Analyst Ming-Chi Kuo, dass Apple für die nächsten zwei bis drei Jahre vier bis sechs Produkte mit Mini-LED-Displays plant, darunter ein 12,9 Zoll iPad Pro mit einem A14X-Chip im dritten Quartal 2020 und ein aktualisiertes 16 Zoll MacBook Pro im vierten Quartal 2020. Nun erhält Kuo Rückendeckung von zwei taiwanesischen Publikationen, die seh

Kuo: 12,9 Zoll iPad Pro und 16 Zoll MacBook Pro mit Mini-LED-Display kommen im 2. Halbjahr 2020

| 20:10 Uhr | 0 Kommentare

Glaubt man der Einschätzung des renommierten Analysten Ming Chi Kuo, so wird Apple in den nächsten zwei bis drei Jahren vier bis sechs Produkte mit Mini-LED-Display auf den Markt bringen. Im dritten Quartal 2020 soll es mit einem 12,9 Zoll iPad Pro mit A14X-Chip losgehen. Im vierten Quartal 2020 soll ein neues 16 Zoll MacBook Pro folgen. Kuo: Apple plant neue Geräte mit Mini-L

iPad und MacBook: Apple-Lieferant deutet Mini-LED-Entwicklung an

| 7:22 Uhr | 0 Kommentare

Mini-LED iPads und MacBooks könnten sich bereits in der Entwicklung befinden. Wie DigiTimes berichtet, hat der Apple-Zulieferer Epistar bestätigt, dass einige seiner Kunden derzeit Geräte entwickeln, die auf die Mini-LED Technologie setzen. Da sich Epistar vor allem um das iPad und MacBook kümmert, liegt die Annahme nahe, dass sich der Auftragsfertiger hier auch auf Apple-Gerät

Kuo: iPad und Macbook mit Mini-LED-Displays kommen zwischen Ende 2020 und Mitte 2021

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Apples Produktplanung geht Jahre voraus. Zwar wird der Hersteller noch nicht die letzten Details zum iPhone 2020 festgelegt haben, der Großteil und wohin die Reise geht, dürfte längst feststehen. Dies gilt auch für das iPad und die Macs. Apples Planung für die kommenden Jahre dürfte grundsätzlich stehen. Mit dabei könnte dann ein neues High-End iPad mit Mini-LED-Display sein. E

Apple kauft den OLED-Markt leer – chinesische Smartphone-Hersteller satteln auf Mini-LEDs um

| 16:11 Uhr | 0 Kommentare

Berichte aus China deuten darauf hin, dass die Hersteller Huawei, Oppo und Xiaomi nach Alternativen zu den derzeit verwendeten OLED-Displays Ausschau halten. Dabei sucht man weniger nach einer neuen Technik, um die eigenen Smartphones zu verbessern. Vielmehr sind die Hersteller besorgt, dass Apple dieses Jahr den Großteil des OLED-Kontingents aufkauft. Mit der Mini-LED-Technolo