npr

iTunes Radio wird um ESPN Radio und lokale NPR Radiostationen erweitert

| 11:22 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Wochen kamen bereits Gerüchte auf, dass Apple sein iTunes Radio „Radioprogeamm“ deutlich erweitern möchte. Nun ist dies der Fall. Apple hat die Inhalte, die über iTunes Radio angeboten werden, deutlich erhöht. Der Hersteller aus Cupertino startet einen neuen ESPN Radiosender sowie mehr als 40 lokale NPR Radiostationen. Wie die Kollegen von Appleinsider berichten

iTunes Radio wird um neue Radiostationen und „örtlicher“ Werbung erweitert

| 14:45 Uhr | 0 Kommentare

Nach der Übernahme von Beats Electronics für drei Milliarden US-Dollar führt Apple drei neue ESPN Stationen und 42 neue lokale NPR Stationen für iTunes Radio ein – mit dem Ziel, die Plattform weniger musikfokussiert werden zu lassen und damit neue Nutzer anzuziehen. ESPN ist ein US-amerikanisches Radionetzwerk mit Sportangeboten von Ligen aller beliebten Bereiche wie Basketbal

iTunes Radio: Apple schaltet Nachrichten-Sender

| 19:33 Uhr | 1 Kommentar

iTunes Radio ist im Herbst letzten Jahres gemeinsam mit iOS 7 gestartet. Bei iTunes Radio handelt es sich um einen kostenlosen Internetradio-Dienst, mit über 200 Sendern und der Kombination mit dem iTunes Musikkatalog. Neben den von Apple verwalteten Sendern, können Anwender eigene Radiosender, basierend auf ihrer Lieblingsmusik, kreieren. Aktuell ist iTunes Radio nur in den US

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen