openai

Apple verzichtet auf Beobachter-Position im OpenAI Aufsichtsrat

| 17:34 Uhr | 0 Kommentare

Zur WWDC 2024 haben Apple und OpenAI eine Kooperation bekannt gegeben und vereinbart, dass ChatGPT in iOS 18, iPadOS 18 und macOS Sequoia implementiert wird. Augenscheinlich gab es darüberhinaus eine Vereinbarung, dass Apple Fellow Phil Schiller dem OpenAI-Aufsichtsrat als Beobachter beitritt. Nun heißt es jedoch, dass Apple auf die Position im OpenAI-Aufsichtsrat verzichtet. H

ChatGPT für Mac speicherte Chat-Verläufe unverschlüsselt

| 15:15 Uhr | 1 Kommentar

OpenAI, der Entwickler hinter dem KI-Assistenten ChatGPT, steht vor einem Vertrauensproblem. Eine kürzlich entdeckte Sicherheitslücke in der ChatGPT-App für macOS hat Fragen zum Umgang des Unternehmens mit sensiblen Nutzerdaten aufgeworfen. Bis vor wenigen Tagen speicherte die Anwendung sämtliche Konversationen unverschlüsselt und leicht zugänglich auf den Rechnern der Nutzer.

Apples Phil Schiller tritt dem OpenAI-Aufsichtsrat nach ChatGPT-Deal als Beobachter bei

| 12:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple Fellow und App Store Phil Schiller wird dem OpenAi-Aufsichtsrat als Beobachter beitreten. Das Ganze ist Ausfluss der Vereinbarung mit OpenAI, ChatGPT in iOS 18, iPadOS 18 und macOS Sequoia zu implementieren. Apples Phil Schiller tritt dem OpenAI-Aufsichtsrat nach ChatGPT-Deal als Beobachter bei Apple hatte zur WWDC 2024 mit Apple Intelligence ein persönliches intelligent

ChatGPT für Mac ab sofort für alle Nutzer verfügbar

| 16:25 Uhr | 0 Kommentare

OpenAI – das Unternehmen hinter ChatGPT – hat bekannt gegeben, dass die ChatGPT-App für den mac ab sofort für alle Nutzer zur Verfügung steht. Ursprünglich erschien die App Mitte Mai, war bisher allerdings auch ChatGPT Plus-Abonnenten beschränkt. ChatGPT für Mac ab sofort für alle Nutzer verfügbar Laut OpenAI macht es die ChatGPT-App Mac-Nutzern einfacher, auf Chat

Bloomberg: ChatGPT in iOS 18 wird optional sein

| 17:15 Uhr | 0 Kommentare

Am kommenden Montag ist es endlich soweit und Apple lädt zur zweiten Keynote des Jahres. Am 10. Juni 2024 wird das Unternehmen aus Cupertino pünktlich um 19:00 Uhr die diesjährige die Worldwide Developers Conference eröffnen. Dabei werden iOS 18, iPadOS 18, macOS 15, watchOS 11 und Co. im Mittelpunkt stehen. Über allem wird allerdings das Thema „Künstliche Intelligenz“ schweben

OpenAI hilft Apple, Siri zu verbessern – und das beunruhigt Microsoft

| 12:55 Uhr | 0 Kommentare

Wir haben viele Gerüchte darüber gehört, dass Apple mit OpenAI über die Verwendung seiner GPT-Technologie in iOS 18 verhandelt. Nun hat ein Bericht von The Information aufgedeckt, dass die Gespräche seit Mitte 2023 laufen und Microsoft über diesen Deal besorgt ist, da das Unternehmen ebenfalls auf OpenAI angewiesen ist. Fotocredit: Apple Ein Jahr der Verhandlungen und Tests Mit

GPT-4o: ChatGPT-Premiumfeatures kostenlos für alle (Videos)

| 16:45 Uhr | 0 Kommentare

OpenAI hat am Montag ein neues KI-Modell und eine macOS Desktop-Version von ChatGPT vorgestellt. GPT-4o ist schneller und verbessert die Fähigkeiten in den Bereichen Text, Vision und Audio. Der Zugriff ist für alle Nutzer kostenlos. In einem Blog-Post gibt OpenAI an, dass die Fähigkeiten von GPT-4o schrittweise eingeführt werden. Fotocredit: OpenAI GPT-4o mit erweiterten Echtze

Bloomberg: Apple und OpenAI (ChatGPT) kooperieren, um generative KI auf das iPhone zu bringen

| 7:32 Uhr | 0 Kommentare

Mark Gurman von Bloomberg berichtet, dass Apple und OpenAI eine Vereinbarung getroffen haben, um die Technologie des Startups auf dem iPhone nutzen zu können. Dies würde einen umfassenderen Vorstoß darstellen, Funktionen künstlicher Intelligenz auf das iPhone und Co. zu bringen. Bloomberg: Apple und OpenAI kooperieren Schon seit längerem wird kolportiert, dass Apple an Partner