ping

Ping: Wie Apple scheiterte, ein soziales Musik-Netzwerk zu etablieren

| 21:11 Uhr | 0 Kommentare

Im Jahr 2010 stand bei Apple der iTunes Music Store besonders hoch im Kurs. Die Verkäufe feierten einen Rekord nach dem anderen, worauf sich Steve Jobs jedoch nicht ausruhen wollte. Es gab noch einen anderen Stern am digitalen Himmel. Facebook zeigte gerade mit großen Erfolg, dass man Nutzer binden konnte, indem man ihnen ein soziales Netzwerk zur Verfügung stellt. Jobs wollte

Ping offiziell beendet

| 21:55 Uhr | 0 Kommentare

Bereits Mitte September haben wir darüber berichtet, dass Ping zum 30. September den Dienst einstellen wird. Im Herbst 2010 eingeführt, konnte das soziale Netzwerk zwar binnen kürzester Zeit über 1 Millionen Nutzer anlocken, danach wurde es jedoch sehr ruhig um Ping. Mittlerweile setzt Apple jedoch mehr auf Twitter und Facebook, wenn es um soziales Engagement geht. Am heutigen

Ping wird am 30. September eingestellt

| 11:55 Uhr | 1 Kommentar

Im Herbst 2010 eingeführt, wird Apple Ping am 30. September 2012 beendet. Damit schafft es der Dienst gerade mal auf zwei Jahre. Bei Ping handelt es sich um ein soziales Netzwerk aus dem Hause Apple. Dieses sollte Künstler und Musik-Fans näher zusammenbringen. Unter anderem heißt es Ping zeigt dir auch, was deine Freunde und Stars so machen, z. B. was sie gekauft haben und wel

Ping kurz vor dem Aus

| 19:25 Uhr | 4 Kommentare

Nutzt irgendjemand da draußen intensiv Ping? Einem jüngsten Bericht zufolge steht das soziale Netzwerk für Musik „Ping“ kurz vor dem Aus. 2010 gestartet, soll Apple Ping im Herbst zusammen mit der Veröffentlichung von iOS 6 und der nächsten großen iTunes Version einstellen. Die jüngste Nachricht rund um das soziale Musiknetzwerk wird von dem Technikableger des Wall

Ping: Apple erweitert Musikdienst mit Playlisten und itun.es Shortener

| 9:10 Uhr | 0 Kommentare

Ich kenne niemanden, der wirklich aktiv das soziale Musiknetzwerk Ping aus dem Hause Apple nutzt. Zwar verkündete Apple, dass innerhalb der ersten 48 Stunden nach Freigabe von iTunes 10 mehr als 1 Millionen Anwender den Dienst aktiviert haben, doch fraglich ist, wieviele „einmal“ – User oder Neugierige unter den Anwendern waren, die den Dienst längst wieder ab

Apple präsentiert neuen Michael Jackson Song exklusiv auf Ping

| 8:47 Uhr | 0 Kommentare

Ich werde das Gefühl nicht los, dass Apple mit aller Macht versucht, sein soziales Netzwerk Ping zu etablieren. Wie erfolgreich das Unternehmen aus Cupertino dabei allerdings ist, bleibt fraglich. Anfang September im Rahmen des iPod Events vorgestellt, konnte Ping innerhalb der ersten 48 Stunden bereits 1 Millionen Anwender verzeichnen. Wie sich diese Zahl in aktive Nutzer bzw.

Apple integriert Ping auf dem iPad

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Mit iTunes 10 führte Apple auch sein neues soziales Musiknetzwerk namens Ping ein. Ping ist ein neues Musik fokussiertes soziales Netzwerk, mit dem man Künstlern und Freunden folgen und entdecken kann, welche Musik sie berührt und welche Musik sie sich anhören bzw. herunterladen. Die iPhone integration erfolgte gleichzeitig. Rief man über sein iPhone die iTunes App auf, so spra

Apples Ping und Twitter arbeiten zusammen

| 17:39 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem sich Apple und Facebook auf keine Zusammenarbeit ihrer sozialen Netzwerke einigen konnten (angeblich verhandelt man allerdings wieder), hat sich Apple augenscheinlich nach einem neuen Partner umgeschaut und ist bei Twitter fündig geworden. Wie Twitter heute im hauseigenen Blog bekannt gegeben hat, arbeiten Apple und Twitter nun zusammen: Twitter meets Ping. Über Ping kö

iTunes 10: Apple bringt Genius Empfehlungen zurück (Update 3)

| 8:55 Uhr | 5 Kommentare

Knapp zwei Monate war sie verschwunden, die Genius-Seitenleiste. Eine der Neuerungen des am 01. September 2010 vorgestellten iTunes 10 war Ping, das soziale Musiknetzwerk aus dem Hause Apple. Cupertino passte seine Mediensoftware dahingehend an, dass Ping in sämtliche Programmbereiche integriert wurde. Der rechte Seitenbereich, der zuvor für die Genius-Leiste und die passenden

Steve Jobs und Mark Zuckerberg sprechen über Ping

| 5:59 Uhr | 0 Kommentare

Anfang September, genauer gesagt am 01.09.2010, stellte Apple CEO Steve Jobs im Rahmen des Special Music Event neben der neuen iPod Familie auch iTunes 10 samt Ping vor. Ping ist Apples soziales Netzwerk, mit dem man Musikern und Freunden kann, und so zu Gesicht bekommt, was Freunde und Künstler aktuell aus musikalischer Sicht bewegt. Man kann über Musik sprechen und Songs heru

  • 1
  • 2
»

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen