qualcomm

Analyst: Apple wird eigene iPhone Baseband-Prozessoren vermutlich nicht vor 2015 fertigen

| 7:45 Uhr | 0 Kommentare

Nach Einschätzung des JP Morgan Analysten Rod Hall wird Apple iPhones mit selbst entwickelter Baseband-Technik voraussichtlich erst ab 2015 einsetzen können. Diese Stellungnahme folgt auf die Nachricht, dass Apple seine Basisband-Systeme in Zukunft nicht mehr von externen Quellen beziehen möchte. Die lange Zeitdauer schuldet sich maßgeblich dem komplizierten Entwicklungsprozess

A8 soll keinen integrierten LTE-Chip erhalten

| 16:34 Uhr | 1 Kommentar

Apple intern laufen die Vorbereitungen auf das kommende iPhone 6, iPad Air (2014) sowie auf weitere iOS-Geräte auf Hochtouren. Unter anderem stellt sich die Frage, welchen Prozessor Apple verbauen wird. Die Antwort „A8“ liegt auf de Hand, die Frage ist nur, welche Verbesserungen dieser im Hinblick auf den A7 mit sich bringen wird. Kürzlich ging das Gerücht umher, dass TSMC für

Qualcomm: Apples A7 64-Bit Chip war wie ein Tritt in die Eier

| 16:41 Uhr | 2 Kommentare

Während der iPhone 5S Vorstellung im September dieses Jahres überraschte Apple nicht nur uns, als der Hersteller aus Cupertino den A7 Chip mit 64-Bit Technologie vorstellte. Auch die Konkurrenz und Chiphersteller dürften gespannt in Richtung Cupertino geblickt haben. Kaum war der A7 64-Bit Prozessor vorgestellt, ließ sich der (ehemalige) Qualcomm-Marketing-Chef zu der Aussage

Qualcomm: 64-Bit Snapdragon 410 inkl. LTE-Support vorgestellt

| 17:02 Uhr | 2 Kommentare

Bei der Vorstellung des iPhone 5S sorgte Apple für eine Überraschung. Der verbaute A7-Prozessor setzt erstmalig auf die 64-Bit Architektur. Einen Monaten später schaffte es der A7 Chip auch in das iPad Air und das Retina iPad mini. Beim iPhone 5S konnte Apple so die CPU- und GPU Leistung im Vergleich zum iPhone 5 mit A6-Chip verdoppeln. Mit dem A7 bringt Apple die Architektur,

Qualcomm Marketingchef nach A7 „Gimmick“ Kritik degradiert

| 12:56 Uhr | 5 Kommentare

Der Marketingchef Anand Chandrasekher von Qualcomm hatte behauptet, dass der neue 64-bit-Chip „A7“ für den Anwendern relativ nutzlos sei und seine Vermarktung lediglich ein schlechter Scherz seitens Apple darstelle. Er sprach von einem Marketing-Gag. Kurz darauf ruderten Qualcomm-Verantwortliche zurück. Nach dieser eher kontraproduktiven Stellungnahme wurde Chandra

Qualcomm rudert zurück: A7 64-Bit CPU nicht nur Marketing-Gag

| 18:06 Uhr | 2 Kommentare

Mit der Vorstellung des A7 Prozessors hat Apple während der iPhone 5S Keynote überrascht. Das iPhone 5S ist das weltweit erste Smartphone, welches auf einen 64-Bit Prozessor setzt und somit laut Apple zum ersten Mal eine vergleichbare 64-Bit Architektur auf ein Smarpthone bringt. Eine doppelt so hohe CPU- und GPU-Leistung bietet der A7 im Vergleich zum A6. Kaum vorgestellt, me

Einsteiger-iPhone: Qualcomms Snapdragon CPU soll zum Einsatz kommen

| 15:17 Uhr | 5 Kommentare

Einem Bericht aus Fernost zufolge, soll Apple bei seinem Einsteiger-iPhone (low-cost iPhone) auf eine Qualcomm Snapdragon SoC CPU setzen. Es wird erwartet, dass die Produktion dieses iPhones im zweiten Quartal 2013 startet. Die Kollegen des japanischen Blogs Macotakara (Google Übersetzung) zitieren die China Times, die aus Insiderkreisen erfahren haben will, dass der taiwanisc

Qualcomm RF360: LTE-Chip für das iPhone 5S?

| 20:20 Uhr | 2 Kommentare

Erst seit dem vergangenen Jahr und der Vorstellung des iPad 3, iPad 4, iPad mini und iPhone 5 beschäftigen wir uns intensiver mit dem Thema LTE. Mit dem iPad 3 machte Apple den Anfang. Die dritte iPad Generation funktionierte aufgrund ihrer unterstützten LTE-Frequenzen nur in den Netzen handverlesener Mobilfunkanbieter in den USA. Mit dem iPhone 5 erreichte erstmals ein Gerät

Apple versuchte vergeblich exklusiven TSMC-Chip Deal für iOS-Geräte auszuhandeln

| 9:22 Uhr | 5 Kommentare

Apple und Samsung sind nicht nur Gegner vor Gericht bei zahlreichen Patentrechtsangelegenheiten, gleichzeitig sind sie stark aufeinander angewiesen. Apple bezieht einen Großteil seiner iPhone, iPad und iPod touch Komponenten von Samsung und der südkoreanische Hersteller erzielt hohe Umsätze mit der Konkurrenz aus Cupertino. Nichtsdestotrotz ist zu erkennen, dass Apple nach wie

Knappe Qualcomm LTE-Chips: iPhone 5 frühestens ab Oktober

| 21:07 Uhr | 5 Kommentare

Apple dürfte beim kommenden iPhone 5 einen LTE-Chip verbauen. Wir hoffen, dass dieser, anders als beim iPad (3), weltweit die LTE-Frequenzen unterstützen wird. Am gestrigen Tag warnte Qualcomm Analysten, dass es bei der Auslieferung diverser Baseband-Chips zu Engpässen kommen wird. Besonders die in 28nm Bausweise gefertigten Chips, die in den kommenden LTE-Smartphones verbaut

« »