safari

Apple veröffentlicht Safari 13.0 für macOS Mojave

| 21:55 Uhr | 2 Kommentare

Es ist Update-Tag in Cupertino. Am heutigen Abend hat Apple iOS 13 sowie watchOS 6 in der finalen Version veröffentlicht. Auch wenn macOS Catalina erst im Oktober erscheint, gibt es am heutigen Abend ein kleines Update für den Mac. Apple hat Safari 13 für macOS Mojave freigegeben. Safari 13 für macOS Mojave erschienen Apple hat soeben Safari 13 für macOS Mojave veröffentlich.

Einkaufen im Apple Online Store: Apple verlangt „neuere“ Safari- und macOS-Versionen

| 21:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat eine Neuerung eingeführt, die vor potentiellen Bedrohungen beim Kauf im Apple Online Store schützen soll. So hat das Unternehmen die Voraussetzungen bei den Mindestanforderungen zum Einkauf im Apple Online Store angepasst. Macs müssen über eine „neuere“ macOS und Safari-Versionen verfügen. Aber keine Panik, die Anforderungen sollten kein echtes Problem darstellen. Ei

iOS 13: Safari-Tabs können automatisch geschlossen werden

| 7:24 Uhr | 0 Kommentare

Vor etwas mehr als einer Woche hat Apple iOS 13 vorgestellt. Gleichzeitig wurde die Beta 1 freigegeben. Je länger man sich mit dieser beschäftigt, desto mehr Neuerungen fallen auf. Die nächste Änderungen, die iOS 13 (und auch iPadOS 13) mit sich bringt, betrifft Safari und das automatische Schließen von Tabs. Safari-Tabs können mit iOS 13 automatisch geschlossen werden Mit iOS

Skype for Web: Microsoft stellt Safari-Support ein

| 15:41 Uhr | 1 Kommentar

Microsoft bietet schon seit längerem eine Web-Version von Skype an. Wie das Unternehmen nun bestätigt, ist Skype for Web mit der neusten Version nicht mehr mit Safari kompatibel. Offiziell werden nur noch Microsofts Edge und Googles Chrome Browser unterstützt. Microsoft konzentriert sich auf Edge und Chrome In einer Erklärung an VentureBeat gab Microsoft bekannt, dass Skype fo

macOS 10.14.4 ermöglicht automatischen Dark Mode für Webseiten

| 12:59 Uhr | 0 Kommentare

Wir hatten es neulich schon einmal in einem Nebensatz erwähnt, allerdings wollten wir dieser Neuerung in macOS Mojave 10.14.4 noch einmal eure ungeteilte aufmerksam zukommen lassen. Mit macOS 10.14.4 kann Safari automatisch auf Webseiten den Dark Mode aktivieren (falls die Webseite dies unterstützt). macOS 10.14.4 ermöglicht automatischen Dark Mode für Webseiten Seit der Freig

Apple, Google, Microsoft und Mozilla wollen TLS 1.0 und 1.1 abschaffen

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Wie ArsTechnica berichtet, arbeitet Apple mit Google, Microsoft und Mozilla zusammen, um die Verwendung von TLS 1.0 und 1.1 bis Anfang 2020 zu unterbinden, da die Technologie mittlerweile veraltet ist. Stattdessen sollen neuere Versionen gefördert werden. TLS steht für Transport Layer Security und wird zum Schutz des Webverkehrs eingesetzt. Support-Ende für TLS 1.0 und 1.1 ang

Safari: Apple entfernt unangemessene Siri-Vorschläge bei der Websuche

| 21:23 Uhr | 2 Kommentare

Apple hat eine Reihe von Ergebnissen der Siri-Vorschlagsfunktion von Safari entfernt, nachdem BuzzFeed News mehrere Beispiele für das Feature hervorgehoben hatte, bei denen Webseiten mit Verschwörungstheorien und anderen fragwürdigen Inhalten empfohlen wurden. Apple bessert nach Apple bietet mit den Siri-Vorschlägen von Safari eine Funktion an, mit der Webseiten anhand der Suc

Apple veröffentlicht Safari 12 für macOS Sierra und macOS High Sierra

| 21:25 Uhr | 0 Kommentare

Apple gibt Safari 12 für macOS Sierra und macOS High Sierra frei. Am heutigen Montag ist Update-Tag bei Apple. Auf iOS 12, watchOS 5, tvOS 12, Siri Kurzbefehle und weitere Apps, folgt noch Safari 12. Safari 12 für macOS Sierra und macOS High Sierra Apple hat soeben Safari 12 für macOS Sierra und macOS High Sierra freigegeben. Safari 12 wird standardmäßig mit macOS Mojave in de

Safari Tracking-Schutz ausgehebelt: Google droht eine 3,7-Milliarden-Strafe

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple bietet für seinen Safari-Browser eine Schutz-Funktion, die unter anderem das Tracking von Dritten über Cookies verhindern soll. Dies klappt in der Praxis auch ganz gut, wären da nicht die Experten von Google, die kurzerhand den Schutz ausgehebelt hatten. Dies bemängelt nun eine Gruppe von iPhone-Nutzern, die sich „Google You Owe Us“ nennt und vor Gericht rund

Neuer Web-Standard ermöglicht Webseiten-Logins per Touch ID und Face ID

| 20:45 Uhr | 0 Kommentare

Beim iPhone, iPad und MacBook Pro ist es schon schon zur Normalität geworden, dass die Geräte mittels Face ID oder Touch ID und somit Gesichtserkennung oder Fingerabdruck entsperrt werden. Wie wäre es, wenn ihr euch bei Webseiten mit Touch ID oder Face ID einloggen könntet? Ein neuer Web-Standard ebnet den Weg hierfür. Touch ID und Face ID für Webseiten-Login Einer neuer Webst

« »

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen