statement

Apple äußert sich zu Promi-Nacktfotos: zielgerichtete Attacke, kein iCloud-Hack

| 20:52 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht zu gestern sind im Internet zahlreiche Nacktfotos und Videos zu Prominenten aufgetaucht. Unter anderem waren Jennifer Lawrence, Victoria Justice, Emily Browning, Kate Bosworth, Jenny McCarthy und Kate Upton betroffen. Schnell ging das Gerücht umher, dass die iCloud gehackt wurde. Möglicherweise, so hieß es, hat eine Brute Force Attacke auf die iCloud dazu beigetrag

Synology: erstes Statement zur SynoLocker-Malware (Update: Diese DSM-Versionen sind betroffen)

| 13:10 Uhr | 0 Kommentare

Gestern haben wir über die SynoLocker-Malware berichtet, die Daten eurer Synology-NAS verschlüsselt. Anschließend wird ein Lösegeld zur Entschlüsselung verlangt. Den Bericht haben wir mit einer Anfrage bei Synology gekoppelt. Nun haben wir ein erstes Feedback des Herstellers erhalten. Wir möchten Ihnen ein Update zu SynoLocker geben, einer Ransomware, die einzelne Synology-Ser

Apple äußert sich zu chinesischen Vorwürfen, dass iPhone sei ein „nationales Sicherheitsrisiko“

| 12:21 Uhr | 3 Kommentare

Erst gestern berichteten von den Vorwürfen des chinesischen Staatsfernsehens China Central Television (CCTV), dass das iPhone ein nationales Sicherheitsrisiko darstelle. Konkret ging es um die optionale Funktion „häufige Orte“, mit der sich das iPhone Orte merkt, die ihr häufig besucht habt. Dadurch können euch nützliche ortsbezogene Informationen angeboten werden. China befürc

Snapchat: Statement zum Datenleck, Update steht bevor

| 12:19 Uhr | 0 Kommentare

Jedes Unternehmen, jede Webseite oder wer auch immer kann Opfer eines Hackerangriffs werden. Die Frage ist nur, wie man mit so einer Situation umgeht. Insbesondere größere Unternehmen sind gefordert, entsprechend zu handeln. Snapchat hat vorgemacht, wie man mit der Situation am Besten nicht umgeht. Eine monatelang bekannte Sicherheitslücke wurde ausgenutzt, um 4,6 Millionen Sn

DROPOUTJEEP : Apple bestreitet NSA-Zusammenarbeit bei iPhone-Backdoor

| 13:49 Uhr | 6 Kommentare

Zwischen dem 27. und 30. Dezember 2013 fand in Hamburg der 30. Chaos Communication Congress statt. Bei diesem stand unter anderem Sicherheitsexperte Jacob Applebaum auf der Bühne, um sich an die Teilnehmer des Congress zu wenden. Der Sicherheitsexperte ging in seiner Rede auf das NSA Projekt DROPOUTJEEP ein, mit dem es möglich gewesen sein soll iOS-Malware auf dem iPhone zu ins

Statement: Apple kann iMessages nicht mitlesen und entschlüsseln

| 16:01 Uhr | 0 Kommentare

Im Rahmen einer aktuell in Kuala Lumpur abgehaltenen Hackerkonferenz keimte Kritik an Apples Aussage hinsichtlich der iMessage Verschlüsselung auf. Laut Apple handelt es sich bei iMessage und FaceTime um eine „end-to-end“ Verschlüsselung, so dass nur Sender und Empfänger die Nachrichten lesen können. Apple kann diesen Datenstrom nicht entschlüsseln, heißt es seitens

PRISM: Apples Statement zum Datenschutz

| 8:52 Uhr | 6 Kommentare

Vor elf Tagen berichtete die The Washington Post über das sogenannte Prism-Programm der US-Regierung, bei der in Kooperation mit Technologieunternehmen etliche Millionen Anwender bespitzelt und eMails, Chats, Video, Fotos, Telefonate und weitere Informationen zu Kunden gesammelt werden sollen. Unter anderem äußerte sich Apple in einer ersten Stellungnahme, dass man von Prism z

Statement: Apples Auswirkungen auf Cupertinos Wirtschaft

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat soeben ein 82-seitiges Statement zum wirtschaftlichen und fiskalischen Einfluss des Unternehmens auf seine Heimatstadt Cupertino veröffentlich. Sowohl der aktuelle Apple Campus mit seinen Einrichtungen als auch der zukünftige Campus 2 werden in der Analyse berücksichtigt. The following report has been prepared by Keyser Marston Associates, Inc. (KMA) for the City of

Tim Cook und Peter Oppenheimer: Apple veröffentlicht Stellungnahme vor dem US-Senat als PDF-Dokument

| 14:12 Uhr | 2 Kommentare

Am gestrigen Dienstag fand die Anhörung Apples vor dem US-Senat zur Steuerpolitik des Unternehmens statt. Neben diversen Senatoren und Steuerexperten kamen auch Apple CEO Tim Cook, Apple CFO Peter Oppenheimer und Apples Steuerexperte Phillip A. Bullock zu Wort. In der Anhörung ging Tim Cook größtenteils auf die Punkte ein, die das Unternehmen kurz vor der Anhörung als Statemen

Apple veröffentlicht Statement zu Steuerpolitik vor Anhörung beim US-Senat

| 22:29 Uhr | 0 Kommentare

Seit ein paar Tagen ist bekannt, dass Apple vor dem US-Senat zur Steuerpolitik aussagen muss. In einem kurzen Statement gegenüber Politico äußerte sich Apple CEO Tim Cook bereits, nun folgt in Form einer Pressemitteilung (PDF Dokument) ein etwas längeres Statement. Apple CEO Tim Cook, Apple CFO Peter Oppenheimer und Apples Steuerexperte Philip A. Bullock werden morgen vor dem U

  • 1
  • 2
»

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen