trade in

iPhone XR und XS: Apple erweitert Trade-in Angebot mit Option zur Ratenzahlung

| 14:32 Uhr | 0 Kommentare

Apples iPhone-Angebote gewinnen weiter an Dynamik. Nachdem das Unternehmen gerade erst in Japan mit einer Preissenkung das Geschäft ankurbelt, startet in den USA schon die nächste Aktion. So erhalten Kunden, die das bekannte Trade-in Angebot für das iPhone XR oder iPhone XS wahrnehmen, nun die Möglichkeit einer monatlichen Ratenzahlung. Apple macht Trade-in attraktiver In den

Ticker: Google warnt iOS-Nutzer vor Flash, iPhone- und iPad-Ankauf in Australien, verbesserte Wartemelodie

| 20:33 Uhr | 1 Kommentar

Ein paar Kurzmeldungen zum Abend. Stichwort Flash. Adobe Flash wird von Apple auf den iOS-Geräten von Beginn an abgelehnt. Steve Jobs erklärte 2010 persönlich, warum Adobe Flash von Apple auf dem iPhone, iPad und iPod touch konsequent gemieden wird. Auch wenn ein Umdenkprozess eingeleitet ist, setzen noch heute allerdings viele Webseiten auf Flash. Diese können folgerichtig ni

Apple startet iPhone Trade-In Programm in Italien

| 7:49 Uhr | 3 Kommentare

Im vergangenen Jahr hat Apple sein „Reuse and Recyle“ Programm in den Apple Retail Stores gestartet. Zunächst hatten nur Kunden in den USA die Möglichkeit, ihr iPhone in den Ladengeschäften vor Ort in Zahlung zu geben und ein vergünstigtes Neugerät zu kaufen. In verschiedenen Ländern rund um den Globus ist das sogenannte iPhone Trade-In Porgramm (u.a. auch in Deutschland) gest

650 Dollar: Microsoft lockt MacBook Air Nutzer zum Kauf eines Surface Pro 3

| 7:38 Uhr | 6 Kommentare

Microsoft hat in den USA ein ganz spezielles Eintauschprogramm für gebrauchte Hardware aufstellen lassen: Für bestimmte Modelle des MacBook Air bietet der Hersteller bis zu 650 Dollar Ausgleich beim Kauf eines 12 Zoll großen Surface Pro 3, das es dann für nur 150 Dollar (kleinstes Modell) zu kaufen gibt. Während der Vorstellung des Surface Pro im Mai (ab 799 Euro vorbestellen)

Apple startet iPad-Ankauf in deutschen Retail Stores

| 18:10 Uhr | 0 Kommentare

Im vergangenen Jahr startete Apple das sogenannte iPhone Trade-In Programm in den USA. Langsam aber sicher wurde der iPhone-Ankauf auf weitere Länder erweiterte und so fiel der Startschuss für das iPhone Trade-In Programm im April dieses Jahres auch hierzulande in Deutschland. Auf das iPhone folgt das iPad. Ende April starte Apple das iPad Trade-In Programm in den USA und Kana

Apple plant großes iPhone-Upgrade Event in den Apple Stores

| 11:11 Uhr | 13 Kommentare

Apple will die iPhone-Verkäufe weiter ankurbeln. Aus diesem Grund soll in dieser Woche ein großes iPhone-Upgrade Event in den örtlichen Apple Stores stattfinden. Losgehen soll es am 08. Mai, so eine Insider. Es heißt, dass Apple upgrade-fähige Kunden mit älteren iPhones per E-Mail kontaktiert, um diese in die Apple Retail Stores einzuladen.   Mit dieser Aktion wird Apple o

Apple startet iPad Trade-In Programm in den USA und Kanada

| 21:39 Uhr | 0 Kommentare

Apple gibt am heutigen Earth Day ganz schön Gas. Los ging es bereits am gestrigen Montag. Apple hatte seine Webseite für den Umweltschutz generalüberholt und den Videoclip „Better“ geschaltet, in dem Apple CEO Tim Cook das Umwelt-Engagement seines Unternehmens erklärt. Mittlerweile liegt die Webseite auch in der deutschen Version vor (samt Better-Video mit dt. Untertitel), die

Apple startet iPhone Trade-In-Programm in deutschen Retail Stores

| 8:29 Uhr | 0 Kommentare

Im Laufe des letzten Jahres hat Apple eine iPhone-Offensive gestartet. Bestandteil der Initiative ist es, die iPhone-Verkäufe über die eigenen Retail Stores so steigern. Aus diesem Grund startete man ein sogenanntes Trade-In-Porgramm. Kunden haben die Möglichkeit, ihr iPhone-Altgerät in einem Apple Store in Zahlung zu geben und gleichzeitig ein vergünstigtes iPhone Neugerät mit

Ticker: Microsofts Sprachassistent Cortana, iPhone-Trade-In Programm in Frankreich, Peter Oppenheimer im Aufsichtsrat bei Goldman Sachs

| 21:15 Uhr | 2 Kommentare

Drei kleine Meldungen. Nicht mehr und nicht weniger. Es geht um das Siri Pendant von Microsoft namens Cortana, das neu gestartete iPhone Trade-In Programm in den Apple Retail Stores in Frankreich und um die Berufung von Apples Finanzchef Peter Oppenheimer in den Aufsichtsrat von Goldman Sachs. Apple hat Siri, Google setzt auf Google Now. Die Rede ist vom persönlichen Sprachass

Microsoft erweitert Trade-In Programm auf iPhone, weitere Smartphones und Tablets

| 17:23 Uhr | 4 Kommentare

Nach den zuletzt eher missglücken Werbebefilmen, bemüht sich Microsoft nun mit einer umfangreichen Trade-In Promotion um neue Kunden. Erst vor einer Woche hatte Microsoft ein Eintausch-Programm für iPads eingeführt, dieses wird durch eine weitere PR-Aktion umfassend erweitert. Nun sollen nicht mehr bis zu 200$ ausgezahlt werden, sondern die Aussicht auf bis zu 350$ den Kauf ei

  • 1
  • 2
»