xserve

Apple unterstützt alte iMac G5, Mac mini und Xserve nicht mehr

| 15:23 Uhr | 0 Kommentare

In regelmäßigen Abständen informiert uns Apple darüber, welche Hardware zukünftig nicht mehr unterstützt wird. Anwender, die ab dem 15. März 2011 seinen alten Rechner reparieren lassen möchte und Ersatzteile für seinen Mac benötigt, der könnte leer aus. Laut MacBidouille werden ab dem 15.03.2011 folgende Macs nicht mehr unterstützt: iMac G5 (17 Zoll iSight) iMac G5 (20 Zoll iS

Apple bietet Nvidia Quadro 4000 für Mac Pro, streicht SSD Option für Xserve

| 15:10 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Wochen hatte Nvidia bereits kraftvolle neue Grafikkarten vorgestellt, die für Mac User bzw. für Mac Po User einen deutlichen Leistungsschub bringen sollen. Die Nvidia Quadro 4000* wird als professionelle Grafiklösung mit der besten Leistung ihrer Klasse angeboten. Weiter heißt es: „Mit 256 CUDA-Kernen und 2 GB Hochgeschwindigkeitsspeicher ist sie bestens

Mac Pro Server ab sofort verfügbar

| 16:09 Uhr | 0 Kommentare

Gerade mal wenige Stunden ist die Informationen alt, das Apple seinen Server Xserve zum 31. Januar 2011 auslaufen lässt und diesen ab Februar 2011 nicht mehr anbieten wird und schon taucht der „passende Nachfolger“ im Apple Online Store auf. Zumindest der US Online Store listet seit Kurzem neben dem Mac Pro Quad-Core, 8-Core und 12-Core auch einen „Mac Pro Ser

Xserve: Apple lässt Server auslaufen (Update)

| 12:44 Uhr | 8 Kommentare

Wie Apple am heutigen Tag auf seiner Webseite bekannt gegeben hat, wird das Unternehmen aus Cupertino den Xserve Server* zum 31. Januar 2011 auslaufen lassen. Apple hatte den Server schon seit längerem nicht mehr prominent im Apple Online Store beworben, ab Februar 2011 ist er nicht mehr bestellbar. Alternativ können sich Kunden für einen Mac mini oder einen Mac Pro mit Snow Le

Apple veröffentlicht Updates für Mac Pro, Xserve und Logic

| 5:39 Uhr | 0 Kommentare

In der vergangenen Nacht hat Apple Updates für den Mac Pro und Xserve veröffentlicht. Ab sofort können sich Besitzer eines Xserve eine neu EFI Version herunterladen. Die Xserve EFI Version 1.2 setzt mindestens Mac OS X 10.5.8 (Leopard) oder Mac OS X 10.6.2 (Snow Leopard) sowie das aktuelle Xserve Modell voraus. Das Update steht sowohl per Softwareaktualisierung, als auch über d

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen