Vor der Apple Watch 2: Verfügbarkeit der aktuellen Modelle noch immer angespannt

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Bereits Ende Juni haben wir bei einem Blick in den Apple Online Store festgestellt, dass verschiedene Apple Watch Modelle sowie Apple Watch Armbänder mit einer sehr hohen Lieferzeit ausgewiesen oder als ausverkauft deklariert sind. Anfang September könnte Apple die Apple Watch 2 gemeinsam mit dem iPhone 7 vorstellen. Was machen die aktuellen Lieferzeiten der Apple Watch?

watchos3_apple_watch

Liefersituation nach wie vor angespannt

Apple hat die Apple Watch im April 2015 auf den Markt gebracht. Seitdem hat Apple verschiedene neue Apple Watch Armbänder präsentiert, allerdings warten wir so langsam aber sicher auf die Apple Watch 2. Seit der Präsentation der Apple Watch im September 2014 sind sogar mittlerweile knapp zwei Jahre vergangen. Ausreichend Entwicklungszeit, um die Apple Watch 2 im Vergleich zur ersten Generation deutlich aufzuwerten.

Erneut blicken wir in den Apple Online Store und es zeigt sich, dass viele Modelle nach wie vor sehr schlecht lieferbar sind bzw. von Apple als ausverkauft bezeichnet sind. So sind z.B. die Apple Watch Sport geld und apricot (beides die 38mm Modelle) mit einer Lieferzeit von 4 bis 6 Wochen gelistet. Die jeweiligen 42mm Modelle listet Apple als ausverkauft.

Bei den Edelstahlmodellen sieht es ähnlich aus. So listet Apple die Apple Watch mit Milanaise und Gliederarmband (jeweils die 42mm Modelle). Darüberhinaus sind, soweit wir das überblicken können, sämtliche Apple Watch Hermés Modelle ausverkauft.

Es heißt, dass Apple am 07. September zur nächsten Keynote lädt. Dann könnte Apple neben dem iPhone 7 auch die Apple Watch 2 vorstellen. Gerüchten zufolge setzt Apple bei diesem Modell auf einen schnelleren Prozessor, einen größeren Akku, einen GPS-Chip und ein Barometer.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *