13. Aug 2018 | 19.04 Uhr | 0 Kommentare

iOS 12, macOS Mojave, watchOS 5 und tvOS 12: Beta 7 steht als Download bereit (Update)

iOS 12 Beta 7 ist da. Die Abstände werden kürzer. Nachdem die letzte iOS 12 Beta vor exakt einer Woche veröffentlicht wurde, geht es nun mit einer neuen Beta weiter. Die kürzer werdenden Abstände sind ein Zeichen dafür, dass es so langsam aber sicher in die finale Phase der Entwicklung geht. iOS 12 Beta 7 ist da Vor wenigen Augenblicken hat Apple eine weitere Beta auf den eigenen Servern platziert. Eingetragene Entwickler können sich ab sofort die iOS 12 Beta 7 herunterladen und installieren. Am einfachsten erfolgt dies direkt am iOS-Gerät (Einstellungen -> Allgemein -> Softwareupdate). Hierfür muss allerdings das zugehörige Beta-Profil installiert sein. Bei iOS 12 handelt es sich um ein großes iOS-Update. Apple hat das kommende Update im Rahmen der WWDC 2018 Keynote erstmals vorgestellt und allerhand Neuerungen präsentiert. Zu erwähnen sind unter anderem geteilte AR-Erlebnisse, Screen Time, Memoji und lustige Kamera-Effekte, Gruppen-Facetime, Siri Shortcuts, Verbesserungen für die Fotos-App und viele weitere neue Funktionen. Zudem hat Apple an der Leistung des Systems gearbeitet, dies war bereits mit der Beta 1 zu spüren. Seit der Beta 1 hat sich bereits einiges getan. Apple hat bereits zahlreiche Bugs beseitigt, neue Funktionen eingeführt, andere Features verfeinert, die Leistung optimiert und am Design gefeilt. Welche Verbesserungen die Beta 7 im Vergleich zur Beta 6 mit sich bringt, ist aktuell noch nicht bekannt. Sobald sich größere Änderungen zeigen, werden wir nachberichten. Wie eingangs erwähnt, bewegen wir uns langsam aber sicher auf die finale Phase der iOS 12 Beta zu. Aktuell gehen wir davon aus, dass Apple die finale Version für alle Nutzer in rund fünf Wochen freigeben wird. Update 19:13 Uhr: Die Beta 7 zu macOS Mojave, tvOS 12 und watchOS 5 ist auch da. Update_2 22:30 Uhr: Die iOS 12 Beta 7 wurden aufgrund von Problemen wieder zurückgezogen.

13. Aug 2018 | 12.45 Uhr | 10 Kommentare

o2 kündigt o2 Free Unlimited an – unbegrenztes Surfen mit 225MBit/s

o2 setzt seine Freiheitsoffensive weiter fort und hat am heutigen Tag zwei neue Tarife vorgestellt. o2 Free Unlimited und o2 my All in One sind ab dem 21. August buchbar. o2 Free Unlimited Die Deutsche Telekom und Vodafone haben bereits vor ein paar Monaten Unlimited Tarife vorgestellt und auf den Markt gebracht. Nun legt o2 mit einem preislich attraktiven Angebot nach. Ab dem 21. August können sich Kunden für o2 Freee Unlimited entscheidet. Mit den aktuellen o2 Free Tarifen erhaltet ihr bereits unendliches Surfen, allerdings nur mit 1MBit/s. Der neue o2 Free Unlimited bietet euch unbegrenztes Surfgen mit LTE Max an. Dies sind derzeit 225MBit/s. „Wir positionieren unsere zentrale Mobilfunkmarke O2 in der Mitte des Marktes: O2 bietet maximale Freiheit für den individuellen digitalen Lifestyle unserer Kunden – zu einem bezahlbaren Preis“, kommentiert Wolfgang Metze. Dies ist natürlich noch nicht alles, was o2 Free Unlimited beinhaltet. Eine Telefonie- und SMS-Flat in alle dt. Netze sowie EU-Roaming (EU–Fair Use Policy) und eine kostenlose Festnetzrufnumer sind natürlich auch inkludiert. Der Preis für dieses Paket kann sich in jedem Fall sehen lassen. o2 verlangt 59,99 Euro monatlich. Möchtet ihr mehr als eine SIM-Karte in diesem Tarif nutzen, so könnt ihr mit Free Connect (bis zu 10 SIM-Karten) für 20 Euro Aufpreis dazu buchen. Hier geht es zu den o2 Tarifen o2 my All in One Der zweite neue Tarif, der sich ebenso ab dem 21. August buchen lässt, hört auf den Namen „o2 my All in One“. Mit o2 my All in One können Kunden sowohl zuhause als auch unterwegs ohne Beschränkung surfen. o2 kombiniert dabei Festnetz und Mobilfunk. Ihr erhaltet grenzenloses Surfen unterwegs, grenzenloses Surfen zuhause, grenzenloses Telefonieren & SMSen in Deutschland, grenzenloses Telefonieren & SMSen von Deutschland in 17 EU-Länder und mehr. Auch hier gilt natürlich wieder die EU–Fair Use Policy. „Die Menschen wollen heute permanent online sein, ohne sich Gedanken über Limits machen zu müssen. Nur so können sie sich jederzeit komfortabel in der digitalen Welt bewegen und grenzenlose Freiheit genießen. Unser Kombi-Produkt O2 my All in One spiegelt den Gedanken der Freiheit wie kein anderer Tarif wider: Wir heben jegliche Limits auf und ermöglichen unseren Kunden unbegrenztes Highspeed-Surfen in jeder Lebenslage – mehr geht nicht“, erklärt Wolfgang Metze. „Mit der Einführung von O2 my All in One erfüllen wir das Kundebedürfnis, sämtliche Kommunikationsdienstleistungen aus einer Hand zu bekommen und unlimitiert nutzen zu können. Damit sind wir einmal mehr Vorreiter für kundenorientierte Lösungen und Treiber der Digitalisierung.“ Die o2 Connect Option ist für Kunden bis zum 31. Oktober für die Dauer der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit des Tarifs inklusive. In diesem Tarif werden monatlich 79,99 Euro fällig. Hier geht es zu den o2 Tarifen

08. Aug 2018 | 21.22 Uhr | 0 Kommentare

Telekom startet iPhone-Rabatt-Aktion: bis zu 200 Euro sparen

Die Deutsche Telekom hat eine in unseren Augen interessante Apple Sommer-Kampagne gestartet. Kunden erhalten 100 Euro Rabatt auf alle iPhone-Modelle (Ausnahme: iPhone X). Entscheidet ihr euch für das iPhone 8 oder iPhone 8 Plus gibt es weitere 100 Euro Rabatt beim Kauf eines weiteren Apple Produkts. Telekom lässt die iPhone-Preise purzeln Die Deutsche Telekom hat eine neue iPhone Rabatt-Aktion gestartet, die nur wenige Tage bis zum 19.08.2018 gültig. Kauft ihr innerhalb des Aktionszeitraums ein iPhone, so erhaltet ihr 100 Euro Rabatt (ausgenommen iPhone X). Soweit so gut. Entscheidet ihr euch für ein iPhone 8 oder iPhone 8 Plus, so wird die Aktion noch einmal attraktiver. In diesem Fall erhaltet ihr einen 100 Euro Rabatt-Gutschein für ein weiteres Apple Produkt. Blicken wir auf die Details. In unseren Augen empfehlen sich der MagentaMobil M oder der MagentaMobil L in Kombination mit dem iPhone 8. So bietet euch der MagentaMobil L beispielsweise eine Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze, eine Datenflat (6GB LTE-Highspeed-Volumen), EU-Roaming und Telekom-Hotspot. Mit der StreamOn-Option im MagentaMobil L könnt ihr Musik und Videos von zahlreichen Partner-Apps (z.B. Apple Music, Spotify, YouTube, Netflix, Sky Go, Amazon Prime etc.) streamen, ohne dass das Volumen euer monatliches Highspeed-Volumen belastet. Während der Aktion kostet das Apple iPhone 8 im MagentaMobil L mit Top-Smartphone nur 99,95 Euro anstatt 199,99 Euro. Zusätzlich wartet für Kunden, die sich für ein iPhone 8 oder iPhone 8 Plus entscheiden, noch ein 100 Euro Gutschein für ein Apple Produkte. Dieser wirkt sich zum Beispiel wie folgt aus iPhone SE ab 199,95 € statt 299,95 € Apple Watch Series 3 für 379,95 € statt 479,95 € Apple iPad 6. Gen. Wi-Fi 32 GB für 239,95 € statt 339,95 € Apple AirPods 79 € statt 179 € Solltet ihr aktuell über die Anschaffung eines iPhone 8 oder iPhone 8 Plus nachdenken, so werft einen Blick bei der Apple Sommerkampagne der Telekom vorbei. Leichter kann man kein Geld sparen. Insbesondere der 100 Euro Rabatt-Gutschein auf ein weiteres Apple Produkte klingt attraktiv. Hier geht es zur Apple Sommerkampagne der Telekom

Apple News

Apple Originals: Neue Sci-Fi-Serie von Ronald D. Moore erhält prominente Verstärkung

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Eine von Apples kommenden Fernsehserien ist eine bisher noch unbenannte Sci-Fi-Serie von Battlestar Galactica-Entwickler Ronald D. Moore. Wie Variety berichtet, befindet sich das Projekt nun in der Casting-Phase. Mit Joel Kinnaman, Michael Dorman und Sarah Jones hat Moore auch gleich den ersten Schwung Schauspieler verpflichtet, die bereits in bekannten Produktionen mitgewirkt

HomePod: Diskussion um Verkaufszahlen

| 14:15 Uhr | 0 Kommentare

Anfang dieses Jahres hat Apple den HomePod in den USA, Australien und Großbritannien auf den Markt gebracht. Wenige Monate später folgten Deutschland, Frankreich und Kanada. Apple selbst hat bis dato keine Verkaufszahlen zum HomePod bekannt gegeben, von daher sind wir auf Analysteneinschätzungen angewiesen. Diese weichen allerdings stark voneinander ab. Wieviele HomePods konnt

Drahtloses AirPods-Ladecase soll mit allen Qi-Ladegeräten funktionieren

| 12:43 Uhr | 1 Kommentar

Knapp 12 Monate ist es her, dass Apple im September letzten Jahres nicht nur die AirPower Ladematte, sondern auch ein drahtloses AirPods-Ladecase vorgestellt hat. Beide Geräte haben bis dato ihren Weg noch nicht in die Verkaufsregale gefunden. Wir sind guter Dinge, dass sich dieser Umstand in wenigen Wochen ändert. Nun heißt es aus der Gerüchteküche, dass das drahtlose AirPods-

Apple entwickelt Gesundheits-Chip zur Verarbeitung von Sensordaten

| 11:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple engagiert sich seit längerem verstärkt im Gesundheitssektor und dies wird sich in den kommenden Jahren sicherlich fortsetzen. Ein selbst entwickelter Gesundheits-Chip soll dafür sorgen, dass Gesundheitsdaten zukünftig effizienter verarbeitet werden können. Apple entwickelt Gesundheits-Chip zur Verarbeitung von Sensordaten Die Apple Watch ist sicherlich das bekannteste Ap

Amazon Blitzangebote: iPhone X Hüllen, USB-C Hubs, smarte LEDs & Steckdosen, Actioncams, Lautsprecher und mehr

| 9:55 Uhr | 0 Kommentare

Wir blicken am heutigen Mittwoch Vormittag auf die tagesaktuellen Amazon Blitzangebote. Über den Tag verteilt, schickt der Online Händler allerhand Produkte ins Rennen. Das Motto lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früh

Apple möchte Entwickler von App-Abos überzeugen

| 8:34 Uhr | 1 Kommentar

Im letzten Jahr trafen sich rund 30 Entwickler zu einem geheimen Treffen in einem New Yorker Loft. Gastgeber war Apple und das Thema: Monetarisierung von Apps. Apple hat den Trend rund um App-Abonnements schon länger erkannt und bietet Entwicklern einige Möglichkeiten, ihre Apps in einem Abo-Modell zu vertreiben. Bei dem Treffen sollten die Anwesenden alles von der Kundengewinn

Kuo: Apple AR-Brille kommt 2020, Apple Car kommt 2023 bis 2025

| 7:22 Uhr | 1 Kommentar

Neben den „klassischen“ Produkten, wie z.B. iPhone, iPad, Apple Watch und Mac, hat Apple noch weitere Produkte in der Entwicklung, die bisher noch nicht offiziell angekündigt wurden. Unter anderem ist immer wieder die Rede von einer AR-Brille sowie von einem Apple Car. Zu diesen beiden Produkten gibt es nun eine neue Einschätzung. Apple Car kommt 2023 bis 2025 Erst kürzlich ha

Devolo präsentiert „Devolo Magic“ – Mesh-WLAN und Powerline (bis zu 2.400 Mbit/s) werden vereint

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Ende dieses Monats startet die diesjährige Internationale Funkausstellung – kurz IFA – in Berlin. Diese findet vom 31. August bis zum 05. September statt. Bereits im Vorfeld präsentieren einige Unternehmen, welches Neuheiten es auf der Messe zu sehen gibt. Devolo präsentiert „Devolo Magic“  devolo präsentiert Devolo Magic. Die neue Produktlinie bietet mehr Geschwin

Patent: Siri kann auf verschiedene Stimmen mit personalisierten Antworten reagieren

| 21:22 Uhr | 1 Kommentar

Ein Patent zeigt, dass Apple Möglichkeiten erwägt, mit Siri personalisierte Antworten für unterschiedliche Benutzer zu generieren, was den Einsatz eines Multi-User-Systems nahelegt. Besonders interessant ist hierbei, dass der digitale Assistent die Identität mehrerer Benutzer anhand der Stimme erkennen soll. Siri erkennt die Stimme mehrerer Nutzer Das am Dienstag vom U.S. Pate

Türkischer Präsident Erdogan plant iPhone-Boykott

| 20:21 Uhr | 1 Kommentar

Das Verhältnis zwischen der Türkei und den USA ist schon seit längerem sehr angespannt. Als Reaktion auf Sanktionen aus Washington läutet der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan nun die nächste Runde ein. So kündigte er im türkischen Fernsehen einen „Boykott“ elektronischer Geräte aus den USA an. Ausdrücklich nannte er in seiner Rede das iPhone, wofür es seiner Meinung gen

»