23. Jan 2020 | 9.41 Uhr | 0 Kommentare

Comdirect schenkt euch 75 Euro – kostenloses Apple Pay Girokonto eröffnen

Update 23.01.2020: Heute ist der letzte Tag der aktuellen Comdirect Promo. Falls ihr noch von dieser und den 75 Euro profitieren möchtet, solltet ihr direkt zuschlagen, bevor der Deal ausgelaufen ist. (/Update Ende) In wenigen Tagen läuft am 23.01.2020 die aktuelle Comdirekt Aktion aus, bei der ihr euch satte 75 Euro anstatt nur 25 Euro sichern könnt. Von daher möchten wir euch kurz vorher noch einmal an die Promo erinnern und euch die Möglichkeit geben, euch das Geld zu sichern. Eröffnet ein kostenloses Comdirect Girokonto, nutzt Apple Pay oder Google Pay und schnappt euch die 75 Euro. Comdirect: 75 Euro geschenkt bekommen, wenn ihr Apple Pay oder Google Pay einsetzt Einfacher kommt mach derzeit nicht an ein kostenloses Apple Pay Girokonto und einem Geschenk von 75 Euro. Derzeit läuft bei Comdirect eine Neukunden-Aktion, bei der ihr nicht 25 Euro sondern 75 Euro erhaltet. Allerdings endet die Aktion und damit der erhöhte Bonus in Kürze am 23.01.2020. Die Voraussetzung für die 75 Euro Bonus sieht vor, dass ihr innerhalb von drei Monaten drei mobile Zahlungen via Apple Pay oder Google Pay leistet. Hierfür müsst ihr schlicht und einfach die kostenlose VISA-Karte der Comdirect auf dem iPhone oder eurem Android-Smartphone hinterlegen und mobil bezahlen. Den Bonus wird euch im 4. Monat nach Kontoeröffnung auf eurem neuen Girokonto gutgeschrieben. Das Angebot gilt nur für Comdirect Neukunden. Neukunde ist, wer in den letzten 6 Monaten vor Kontoeröffnung nicht bereits Kunde der Comdirect Bank AG war. Das kostenlose Comdirect Girokonto bietet euch allerhand Vorzüge. So ist nicht nur das Girokonto kostenlos, ihr erhaltet auch eine kostenlose VISA-Karte. Zudem könnt ihr weltweit kostenlos Bargeld abheben. Mit dem Kontowechselservice von Comdirect wird euch zudem der Kontowechsel leicht gemach Spielt ihr derzeit mit dem Gedanken, euch ein kostenloses Girokonto inkl. kostenloser VISA-Karte anzulegen, welches ihr auch für Apple Pay oder Google Pay nutzen könnt? Dann guckt euch in jedem Fall das aktuelle Angebot der Comdirekt an. Sichert euch die 75 Euro. Viel einfacher geht es nicht und ein echtes Risiko geht ihr damit nicht ein. Ihr könnt das kostenlose Comdirect Girokonto natürlich auch erst einmal parallel zu eurem bisherigen Konto nutzen und ganz in Ruhe prüfen, ob ihr mit der Comdirect zufrieden seid. Hier geht es zum kostenlosen Comdirect Konto inkl. 75 Euro Bonus

22. Jan 2020 | 19.04 Uhr | 0 Kommentare

iOS 13.3.1 & iPadOS 13.3.1: Beta 3 ist da (Update: watchOS 6.1.2 und tvOS 13.3.1 ebenso)

Apple hat vor wenigen Augenblicken die Beta 3 zu iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1 zum Download freigegeben. Damit geht es in die nächste Beta-Runde und Entwickler haben eine weitere Möglichkeit, das kommende iOS- bzw. iPadOS-Update zu testen. iOS 13.3.1 & iPadOS 13.3.1: beta 3 steht als Download bereit Lange dürfte es nicht mehr dauern, bis Apple die finale Version von iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1 zum Download bereit stellt. Mitte Dezember startete die Beta-Phase und mittlerweile sind wir bei der Beta 3 angekommen. Diese kann ab sofort von eingetragenen Entwicklern geladen und installiert werden. Großartige neue Funktionen solltet ihr allerdings nicht erwarten. Aufgrund des X.X.1 Updates gehen wir eher von Bugfixes und Leistungsverbesserungen aus. Kürzlich wurde bekannt, dass sich die Kommunikationslimits unter iOS 13.3 austricksen lassen. Gleichzeitig kündigte Apple ein Bugfix-Update an. Dieses dürfte in Form von iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1 erscheinen. Darüberhinaus implementiert Apple einen Schalter, mit dem der Ultrabreitband-Chip U1 komplett deaktiviert werden kann. Sollten sich noch größere Veränderungen zeigen, so werden wir selbstverständlich nachberichten. Zum aktuellen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass sowohl iOS 13.3.1 als auch iPadOS 13.3.1 im Laufe dieses Monats in der finalen Version freigegeben werden. Update 19:09 Uhr: Kaum ausgesprochen, steht die Beta 3 auch für watchOS 6.1.2 sowie tvOS 13.3.1 zum Download bereit.

22. Jan 2020 | 8.18 Uhr | 2 Kommentare

AirPower: unveröffentlichter Werbespot aufgetaucht

Vor wenigen Tagen haben wir euch auf ein ziemlich spannendes Fundstück aufmerksam gemacht. Sam Henri Gold hat sich die Mühe gemacht und Hunderte von Bildern, Videos und anderes historisches Apple-Material gesammelt, aufbereitet und online gestellt. Das „The (Unofficial) Apple Archive“ deckt die Zeit von den Anfängen des Unternehmens bis in die Neuzeit ab. Auch ein unveröffentlichter AirPower-Werbespot zeigt sich. AirPower: unveröffentlichter Werbespot aufgetaucht Ende 2017 hatte Apple zusammen mit dem iPhone X und iPhone 8 die kabellose Ladematte AirPower angekündigt. Diese sollte im Jahr 2018 erscheinen. Der Vorteil von AirPower war der, dass man mehrere Geräte frei positioniert auf die Ladematte legen konnte. 2018 kam und ging und Anfang 2019 zog Apple zunächst einmal die Reißleine. Im März 2019 gab Apple bekannt, dass man AirPower offiziell eingestellt hat. Damals hieß es, dass Apple nach vielen Bestrebungen zu dem Schluss gekommen ist, dass AirPower die hohen Standards des Unternehmens nicht erreichen wird, und man sich entschieden habe, das Projekt abzubrechen. Gleichzeitig entschuldigte sich Apple und machte deutlich dass die Zukunft drahtlos ist, und man bestrebt ist, das drahtlose Erlebnis voranzutreiben. Als Apple seinerzeit AirPower vorstellte, ging das Unternehmen fest davon aus, dass man AirPower zu Ende entwickeln und das Gerät mittelfristig auf den Markt bringen wird. So tauchte AirPower an verschiedenen Stellen auf. Auch das Marketingmaterial wurde vorbereitet, wie das Video zeigt, welches „The (Unofficial) Apple Archive“ ausgegraben hat.

Apple News

Comdirect schenkt euch 75 Euro – kostenloses Apple Pay Girokonto eröffnen

| 9:41 Uhr | 0 Kommentare

Update 23.01.2020: Heute ist der letzte Tag der aktuellen Comdirect Promo. Falls ihr noch von dieser und den 75 Euro profitieren möchtet, solltet ihr direkt zuschlagen, bevor der Deal ausgelaufen ist. (/Update Ende) In wenigen Tagen läuft am 23.01.2020 die aktuelle Comdirekt Aktion aus, bei der ihr euch satte 75 Euro anstatt nur 25 Euro sichern könnt. Von daher möchten wir euch

o2 Netz stemmt rund 1 Milliarde Gigabyte Datenvolumen

| 22:33 Uhr | 0 Kommentare

o2 stellt dieser Tage nicht nur neue Unlimited-Tarife vor und verdoppelt das Datenvolumen in den o2 Free Tarifen, das Unternehmen hat auch bekannt gegeben, dass das o2 Netz rund 1 Milliarde Gigabyte Datenvolumen stemmt. o2 Netz stemmt rund 1 Milliarde Gigabyte Datenvolumen Das o2 Netz eröffnet das Exabyte-Zeitalter im deutschen Mobilfunk: In den vergangenen zwölf Monaten schic

Apple zeigt offiziellen Trailer zu „Carpool Karaoke: Die Serie – Staffel 3“

| 21:44 Uhr | 0 Kommentare

Seit Sommer letztem Jahres ist bekannt, dass Carpool Karaoke: Die Serie in die 3. Staffel gehen wird. Im Hintergrund laufen längst die Dreharbeiten und nun hat Apple den ersten offiziellen Trailer veröffentlicht. Carpool Karaoke: Die Serie – Apple zeigt offiziellen Trailer zur 3. Staffel Carpool Karaoke: Die Serie ging im August 2017 im Rahmen von Apple Music an den Star

Amazon schenkt euch 90 Tage Amazon Music HD

| 20:55 Uhr | 0 Kommentare

Amazon hat eine neue Promo gestartet, über die wir euch gerne kurz informieren möchten. Ab sofort und bis 06.02.2020 können Neukunden von Amazon Music Unlimited 90 Tage gratis Amazon Music HD streamen. Was ist Amazon Music HD? Amazon Music HD ist ein neuer Streaming-Service mit einem umfangreichen Katalog in verlustfreier Premium-Klangqualität, mit mehr als 50 Millionen Songs

Apple äußerte sich zum Thema „einheitlicher Ladeanschluss“

| 20:23 Uhr | 0 Kommentare

Geht es nach der EU, gibt es in Europa für Smartphones und ähnliche Elektrogeräte bald nur noch einheitliche Ladekabel bzw. einen einheitlichen Ladeanschluss. So soll unnötiger Abfall verringert, Kosten gesenkt und die Nutzung vereinfacht werden. Nun meldet sich Apple zu Wort und argumentiert, dass ein solcher Schritt die Fähigkeit zur Innovation einschränken würde. Apple sieh

Apple Watch Connected: Apple startet neues Belohnungsprogramm für Fitnessstudios und Sportler

| 19:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple kündigte heute die Einführung des neuen Programms „Apple Watch Connected“ an, von dem sowohl Fitnessstudios als auch Sportler profitieren sollen. Das Programm belohnt Fitnessstudio-Besucher, wenn sie bei ihren Übungen die Apple Watch nutzen, die das Training protokolliert. Belohnungen für das Training Wer regelmäßig im Fitnessstudio ins Schwitzen kommt, kann

Apple Watch erkennt rechtzeitig gefährliche Herzerkrankung

| 18:22 Uhr | 0 Kommentare

Heute haben wir einen Erfahrungsbericht, bei dem sich die Apple Watch wieder von ihrer besten Seite zeigt. So berichtet der Fernsehsender WHAS11 von einer Frau aus Kentucky, die sich glücklich schätzen kann, dass sie eine Apple Watch zu Weihnachten geschenkt bekommen hatte. So hat sie der Smartwatch zu verdanken, dass Ärzte rechtzeitig ein gefährliches Herzleiden feststellen ko

MacTrade Wintersale: bis zu 300 Euro Rabatt auf MacBook Air, MacBook Pro und iMac

| 17:24 Uhr | 0 Kommentare

Update 23.01.2020: MacTrade hat den Winter-Schluss-Verkauf verlängert. Noch bis zum 05.02.2020 könnt ihr euch die bis zu 300 Euro Rabatt auf Macs sichern. (/Update Ende) Der autorisierte Apple Händler MacTrade hat eine neu Rabatt-Aktion gestartet. Im Rahmen des MacTrade Winterballes erhaltet ihr bis zu 300 Euro Rabatt auf MacBook Air, MacBook Pro, iMac und iMac Pro. Der tatsäch

Apple-Partner Wistron eröffnet dritte iPhone-Fertigungsstätte in Indien

| 17:15 Uhr | 0 Kommentare

Apples wichtigster iPhone-Hersteller in Indien wird seine Gesamtproduktionskapazität nach dem Bau eines dritten Werks in dem Land deutlich erhöhen. So berichtet DigiTimes, dass Wistron bereits eine erfolgreiche Testproduktion im neuen Werk abgeschlossen hat und somit für den Anlauf der iPhone-Produktion bereit ist. Wistron verstärkt iPhone-Produktion Bereits im März 2019 erhie

Safari: kommendes Update verzichtet vollständig auf Adobe Flash

| 16:11 Uhr | 0 Kommentare

Mit einem zukünftigen Safari-Update (macOS) wird sich Apple vollständig von Adobe Flash verabschieden. Daraufhin deutet die jüngste Safari Technologie Preview 99 hin, die Apple am gestrigen Abend für Entwickler freigegeben hat. Die „Safari Technologie Preview“ ist im Grunde eine Beta-Version eines bevorstehen Safari-Updates. Apple verzichtet zukünftig vollständig auf Flash in

Apple gab 2019 rund 7,4 Millionen Dollar für Lobby-Arbeit aus.

| 15:05 Uhr | 2 Kommentare

Apple gab im vergangenen Jahr ca. 7,4 Millionen Dollar für Lobby-Arbeit in den USA aus, so geht es aus Dokumenten an das US-Repräsentantenhaus hervor. Wie von MarketWatch detailliert beschrieben, erreichten Apples Ausgaben für Lobby-Arbeit im vergangenen Jahr einen Rekord für das Unternehmen, was jedoch immer noch erheblich unter den Ausgaben von Mitbewerbern wie Facebook und A

»