23. Mai 2018 | 20.26 Uhr | 0 Kommentare

Kunden erhalten von Apple 60 Euro Gutschrift für iPhone-Akkutausch nach Ablauf der Garantie an

Am 28 Dezember 2017 kündigte Apple eine Preisreduzierung für den Akkutausch nach Ablauf der Garantie für das iPhone 6 oder neuer an. Diese Akkutausch-Aktion zum reduzierten Preis von 29 Euro ist bis Ende 2018 gültig. Schon damals bestätigte der Hersteller, dass man Kunden, die vor dem Start der Aktion einen Akkutausch außerhalb der Garantie zum „erhöhten“ Preis durchgeführt haben, eine Gutschrift anbieten wird. Apple bietet Kunden 60 Euro Gutschrift für iPhone-Akkutausch nach Ablauf der Garantie an In einem Support Dokument geht Apple nun näher auf die Gutschrift für den Batterieaustausch für iPhone nach Ablauf der Garantie ein. Kunden, die zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 28. Dezember 2017 für einen Batterieaustausch nach Ablauf der Garantie für das iPhone 6 oder ein neueres Gerät bezahlt haben, bietet Apple eine Gutschrift über 60 Euro an. Jeder qualifizierte Batterieaustausch wurde in einer von Apple autorisierten Servicestelle durchgeführt, dazu zahlen der Apple Store, ein Apple Reparaturzentrum oder autorisierte Apple Service Provider. Betroffene Kunden erhalten die 60 Euro als elektronische Geldüberweisung oder als Gutschrift auf ihre Kreditkarte, je nachdem welches Zahlungsmittel für den Akkutausch genutzt wurde. Zischen dem 23. Mai 2018 und dem 27. Juli 2018 wird Apple allen qualifizierten Kunden eine Mail mit weiteren Details zukommen lassen. Solltet ihr bis zum 01. August keine Mail erhalten haben, jedoch der Meinung sein, dass ihr auch betroffen seid, so wendet euch bitte bis Ende dieses Jahres an Apple. Ggfs. müsst ihr nochmal den Reparaturbeleg der autorisierten Servicestelle vorliegen. Kurzum: Apple erstattet den Betrag zwischen den 29 Euro (Akku-Tausch-Aktion) und 89 Euro (eigentlicher Preis für den Akku-Tausch)

23. Mai 2018 | 7.55 Uhr | 0 Kommentare

Apple kündigt Livestream zur Keynote am 04. Juni 2018 an

Apple wird die Keynote am 04. Juni per Livestream für Jedermann übertragen. Damit können alle Interessierten bei der Eröffnung-Keynote für die Worldwide Developers Conference live dabei sein. WWDC 2018: Livestream zur Apple Keynote angekündigt Die Tatsache, dass die diesjährige WWDC vom 04. bis 08. Juni stattfindet, ist schon seit längerem bekannt. Am gestrigen Abend hat Apple die offiziellen Einladungen für die Keynote am 04. Juni verschickt. Knapp zwei Wochen trennen uns somit noch von der Vorstellung von iOS 12 und Co. Nun ist auch offiziell bestätigt, dass Apple die WWDC 2018 Keynote per Livestream übertragen wird. Dies hat Apple auf der eigenen Webseite bekannt gegeben. Folgende Voraussetzungen nennt Apple iPhone / iPad / iPod touch mit Safari unter iOS 10.0 oder neuer Ein Mac mit Safari unter macOS 10.11 oder neuer Ein PC mit Microsoft Edge unter Windows 10 (keine Veränderung) AppleTV (2G oder 3G) mit Software 6.2 oder neuer oder AppleTV 4G andere Plattformen mit der neuesten Version von Chrome oder Firefox ((MSE, H.264, and AAC werden benötigt) sollten auch kompatibel sein Im Vergleich zur iPhone X Keynote im Herbst letzten Jahres hat Apple die Voraussetzungen für den Stream leicht angehoben. So wird bei der kommenden Keynote z.B. iOS 10 anstatt iOS 9 benötigt. Gleichzeitig ist der Livestream neuerdings grundsätzlich auch mit Chrome oder Firefox auf anderen Plattformen verfügbar. Auch wenn Apple die WWDC 2018 Keynote per Livestream übertragt, werden wir die Veranstaltung mit einem Live-Ticker begleiten. Die Keynote beginnt um 19:00 Uhr. Unser Live-Ticker startet um 18:30 Uhr. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns wieder durch den Abend begleitet.

22. Mai 2018 | 18.29 Uhr | 0 Kommentare

WWDC 2018 Keynote: Apple verschickt Einladungen für den 04. Juni

WWDC 2018 Keynote am 04. Juni. Apple hat soeben an ausgewählte Pressevertreter Einladungen für die nächste Keynote verschickt. Diese findet am 04. Juni im Rahmen der diesjährigen Worldwide Developers Conference statt. WWDC 2018 Keynote am 04. Juni Bereits vor ein paar Wochen hatte Apple den offiziellen Termin für die WWDC 2018 bekannt gegeben. Diese findet vom 04. bis 08. Juni statt. Traditionell eröffnet Apple die jährliche WWDC mit einer Keynote. Da macht auch das Jahr 2018 keine Ausnahme. Vor wenigen Augenblicken hat Apple die Einladungen zur Keynote an ausgewählte Pressevertreter verschickt. Die WWDC 2018 Keynote findet erwartungsgemäß am 04. Juni statt. Los geht es um 10:00 Uhr Ortszeit bzw. 19:00 Uhr deutscher Zeit im McEnery Convention Center in San Jose. Woo! Can’t wait 😊 pic.twitter.com/OaCumW5ySd — Zac Hall (@apollozac) 22. Mai 2018 Auch in diesem Jahr wird sich Apple im Rahmen der WWDC verstärkt auf Software konzentrieren und über iOS 12, tvOS 12, macOS 10.14 sowie watchOS 5 sprechen. Aber auch Hardware könnte Bestandteil der Keynote werden. Hier denken wir an neue iPad Pro sowie ein neues MacBook. Auch ein iPhone SE 2018 ist denkbar.Gut möglich, dass Apple auch über den HomePod Start in Deutschland spricht. Ein paar Tage müssen wir uns noch gedulden.

22. Mai 2018 | 13.12 Uhr | 0 Kommentare

Apple aktualisiert Clips: Video-App mit Fußballgrafiken

In der Nacht zu heute hat Apple seine Video-App Clips aktualisiert und diese für die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland vorbereitet. Damit stehen euch innerhalb der Clips-App ab sofort weitere Möglichkeiten zur Verfügung. Clips 2.0.4 bringt Fußballgrafiken Im Herbst letzten Jahres hat Apple mit Clips 2.0 seiner Video-App ein großes Update verpasst und diese generalüberholt. Unter anderem wurden Selfie Szenen implementiert, die exklusiv für das iPhone X zur Verfügung stehen. Mit diesen Selfie Szenen könnt ihr euch in einer animierten 360 Grad Szenerie platzieren. Seitdem wurden kleinere Updates für Clips veröffentlicht. Ab sofort steht Clips 2.0.4 im App Store bereit. Mit diesem Update bereitet Apple seine Video-App auf die bevorstehende FIFA-Weltmeisterschaft in Russland vor. In den Release-Notes heißt es Fußballgrafiken einschließlich eines animierten Stickers, plus ein Etikett und ein Poster mit bearbeitbarem Text. Kurzum: An verschiedenen Ecken und Kanten innerhalb der App werdet ihr nun einen Fußballbezug feststellen.  Ihr findet einen animierten Sticker, ein Etikett und ein Poster, bei dem ihr den Text bearbeiten könnt. So habt ihr rund um das Thema weitere Möglichkeiten euer Video zu verzieren. Alle neuen Elemente, lassen sich wie in der Vergangenheit auch, frei platzieren und in der Größe anpassen. Download QR-Code Clips Entwickler: Apple Preis: Kostenlos Seid ihr mit eurem fertigen Produkt zufrieden? So könnt ihr dieses natürlich über Facebook, YouTube, Instagram und Co. teilen.

Apple News

Libratone Zipp im Test: Der wandelbare Bluetooth- und AirPlay-Lautsprecher

| 9:22 Uhr | 0 Kommentare

Bluetooth-Lautsprecher gibt es viele, dabei können sich nur wenige aus dem Einheitsbrei abheben. Optisch wäre der Zipp-Speaker von Libratone zumindest schon mal ein Kandidat, der aus der grauen Masse herausbricht. Ob der wandelbare Bluetooth- und AirPlay-Lautsprecher auch technisch überzeugen kann, zeigt unser Test. Stoffhüllen für Lautsprecher Auf den ersten Blick sieht man L

Selbstfahrende Autos: Apple und Volkswagen vereinbaren Kooperation

| 8:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple und Volkswagen sind eine Kooperation eingegangen, die es vorsieht, dass Apple Volkswagen Vans für den hauseigenen, selbstfahrenden Shuttle-Service einsetzt. Apple und Volkswagen vereinbaren Kooperation: selbstfahrende VW Vans kommen So langsam aber sicher könnte es doch ernst werden mit Apples Planen rund um selbstfahrende Autos. Nachdem die Gerüchte zu einem selbstfahre

Patentsammlung: Schwebende iPhones und der perfekte Parkplatz – Apple bekommt 62 Patente zugesprochen

| 7:07 Uhr | 0 Kommentare

Apples Ideen-Schmiede arbeitet auf Hochtouren, so dass es wieder eine Fülle an neuen Patenten gibt. Insgesamt wurden Apple heute 62 Patente gewährt. Patently Apple hat sich die interessantesten angeschaut und kommt dabei zu dem Schluss, dass Apple nicht nur fleißig war, sondern auch ein paar sehr vielversprechende Ideen vorweisen kann. So bekommen wir es mit einem schwebenden i

Apple Watch dominiert Markt für Smartwatches mit Mobilfunkanbindung

| 22:14 Uhr | 0 Kommentare

Im Herbst letzten Jahres hat Apple die Apple Watch Series 3 auf den Markt gebracht. Diese kann sowohl in er Wifi- als auch Wifi-Mobilfunk-Variante gekauft werden. Betrachtet man ausschließlich den Markt für Smartwatches mit Mobilfunkanbindung, so dominiert Apple diesen mit 59 Prozent Marktanteil. Cellular-Smartwatch: Apple Watch die eindeutige Nummer 1 Erfreulicherweise lässt

Amazon reduziert Echo Dot, Fire TV, Fire TV Stick, Fire HD8 und Fire HD10

| 21:22 Uhr | 0 Kommentare

Amazon hat dieser Tage die eigene Hardware im Preis gesenkt und so erhaltet ihr aktuell Fire TV, Fire TV Stick, Fire HD8, Fire HD10 sowie Echo Dot preiswerter. Für Prime-Kunden fällt der Rabatt zum Teil sogar etwas höher aus für „normale“ Kunden. Amazon reduziert eigene Hardware Wir wollen euch garnicht lange auf die Folter spannen. Amazon hat verschiedene Hardware-Produkte im

Kunden erhalten von Apple 60 Euro Gutschrift für iPhone-Akkutausch nach Ablauf der Garantie an

| 20:26 Uhr | 0 Kommentare

Am 28 Dezember 2017 kündigte Apple eine Preisreduzierung für den Akkutausch nach Ablauf der Garantie für das iPhone 6 oder neuer an. Diese Akkutausch-Aktion zum reduzierten Preis von 29 Euro ist bis Ende 2018 gültig. Schon damals bestätigte der Hersteller, dass man Kunden, die vor dem Start der Aktion einen Akkutausch außerhalb der Garantie zum „erhöhten“ Preis durchgeführt hab

Neue o2 Datentarife ab dem 05. Juni 2018

| 19:45 Uhr | 0 Kommentare

o2 bringt ab dem 05. Juni 2018 neue Datentarife an den Start. In einem separaten Artikel haben wir euch soeben über das neue o2 Free Tarifportfolio informiert, nun geht es mit dem nächsten Meilenstein der o2 Freiheitsoffensive weiter. Neue o2 Datentarife Ab dem 05. Juni gibt es nicht nur neue o2 Free Tarife, der Mobilfunkanbieter hält auch neue Datentarife für euch in den o2 S

Neue o2 Free Tarife: für 5 Euro das Highspeed-Volumen verdoppeln, bis zu 10 kostenlose MultiSIM

| 19:11 Uhr | 0 Kommentare

o2 gibt am heutigen Tag die nächste Stufe der Freiheitsoffensive 2018 bekannt. Damit wertet das Unternehmen die bisherigen o2 Free Mobilfunktarife in unseren Augen deutlich auf. Highlight des neuen o2 Tarif Portfolio ist o2 Free Boost sowie o2 Free Connect. Neue o2 Free Tarife ab dem 05. Juni Das neue o2 Free Portfolio umfasst ab dem 5. Juni drei Tarife: Wie bisher gibt es den

WhatsApp: Blockierte Kontakte werden derzeit nicht komplett blockiert

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Die Spezialisten von WABetaInfo informieren, dass sich bei WhatsApp ein Fehler eingeschlichen hat. So wird derzeit die „Blockieren“-Funktion nicht konsequent umgesetzt, so dass vereinzelt Profil-Informationen auch für blockierte Kontakte angezeigt und Nachrichten zugestellt werden. WhatsApp ignoriert Blockade In den sozialen Medien häufen sich momentan die Beschwerden über ein

Anker: bis zu 34 Prozent Rabatt auf Usb-Ladegeräte, Dass Cams, Beamer und mehr

| 17:55 Uhr | 0 Kommentare

Auf die klassischen Amazon Blitzangebote haben wir euch bereits im Laufe des heutigen Vormittags aufmerksam gemacht. Parallel dazu hat Anker eine neuen Gutscheincode-Aktion aufgelegt, die wir euch natürlich. nicht vorenthalten möchten. Ihr erhaltet bis zu 34 Prozent Rabatt auf Anker Produkte. Die Highlights sind das Anker PowerPort Speed 5, 63W 5 Port USB Ladegerät sowie die Da

»