17. Jul 2018 | 19.03 Uhr | 0 Kommentare

iOS 12 Beta 4, tvOS 12 Beta 4 und watchOS 5 Beta 4 stehen als Download bereit (Update)

Apple hat soeben die Beta 4 zu iOS 12 zum Download bereit gestellt. Damit geht die Beta-Phase in die nächste Runde und Entwickler sind angehalten sich mit der neuen Vorabversion auseinanderzusetzen. iOS 12 Beta 4 ist da Vor wenigen Augenblicken hat Apple die vierte Beta zu iOS 12 auf den eigenen Servern bereit gestellt. Ab sofort haben registrierte Entwickler die Möglichkeit, sich die iOS 12 Beta 4 herunterzuladen und zu installieren. Am einfachsten erfolgt die Installation per over-the-air Update. Hier muss ein entsprechendes Beta-Profil auf dem iPhone, iPad oder iPod touch installiert sein. Bei iOS 12 handelt es sich um ein großes iOS-Update. Apple hat das kommende Update im Rahmen der WWDC 2018 Keynote erstmals vorgestellt und allerhand Neuerungen präsentiert. Zu erwähnen sind unter anderem geteilte AR-Erlebnisse, Screen Time, Memoji und lustige Kamera-Effekte, Gruppen-Facetime, Siri Shortcuts, Verbesserungen für die Fotos-App und viele weitere neue Funktionen. Zudem hat Apple an der Leistung des Systems gearbeitet, dies war bereits mit der Beta 1 zu spüren. Mit der Beta 2 und Beta 3 hat Apple weitere Anpassungen vorgenommen. Mit der Beta 3 hat Apple beispielsweise detailliertere Karten-Informationen für einzelne Örtlichkeiten und eine neue Benutzeroberfläche für Sprachnachrichten auf dem iPad eingeführt. Welche Verbesserungen Apple mit der Beta 4 vornimmt, ist aktuell nicht bekannt. Mal gespannt, ob die neue Emojis an Bord sind, die Apple gestern angekündigt hat. Sobald sich markante Änderungen zeigen, werden wir nachbelichten. So langsam aber sich befinden wir uns im mittleren Abschnitt der Beta-Phase. Noch liegen allerdings ein paar Wochen / Monate vor uns, bis Apple die finale Version von iOS 12 freigibt. Mitte September könnte dies der Fall sein.  Update 19:14 Uhr: Auch die Beta 4 zu watchOS 5 und tvOS liegt nun vor. Gestern erschien bereits macOS Mojave Beta 4.

17. Jul 2018 | 17.15 Uhr | 1 Kommentar

iPhone 2018: Foto zeigt Front aller drei Modelle

In etwa zwei Monaten wird Apple die vielen noch offenen Fragen rund um das 2018er iPhone-Lineup beantworten. Wir gehen davon aus, dass der Hersteller aus Cupertino in der ersten Hälfte des Septembers zur Keynote lädt und drei neue Modelle präsentiert. LCD vs. OLED Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple im Herbst dieses Jahres drei neue iPhone-Modelle präsentiert. Neben einem neuen 5,8 Zoll OLED-iPhone (als direkter Nachfolger des iPhone X) und einem neuen 6,5 Zoll OLED-iPhone (iPhone X Plus?) gehen wir davon aus, dass Apple ein komplett neues 6,1 Zoll LCD-Modell auf den Markt bringen wird. Das zuletzt genannte LCD wird sich am Design des iPhone X orientieren und verschiedene Design-Aspekte übernehmen. Gleichzeitig wird das LCD-Modell auf der technischen Seite nicht alles Features und Komponenten des iPhone X für sich beanspruchen. Anstatt eines OLED-Displays wird ein LCD-Display verbaut, es heißt, dass Apple auf 3D Touch verzichtet und auf der Rückseite soll es eine Single- anstatt Dual-Kamera geben. 2018 Apple iPhone, iPhone X, iPhone X Plus front panels pic.twitter.com/fGlzRH5Q6x — Ben Geskin (@VenyaGeskin1) 17. Juli 2018 Ben Geskin, der in der Vergangenheit bereits den ein oder anderen Leak ans Tageslicht befördert hat, meldet sich nun erneut zu Wort und zeigt die Frontpartie für das 2018er iPhone Lineup sowie Renderings der neuen Geräte.  2018 6.1-inch LCD iPhone has thicker bezel. I reported this a month and a half ago. https://t.co/SrvNUofPZa pic.twitter.com/FtcwKwgUh5 — Ben Geskin (@VenyaGeskin1) 17. Juli 2018 Auf den Bildern ist zu erkennen, dass der Displayrahmen beim 6,1 Zoll LCD-Modell etwas dicker als bei den OLED-Pendants sein wird.  Dies bestätigt Geskin noch einmal mit seinen Informationen. Allerdings wird der Rahmen beim LCD-iPhone nicht markant, sondern eher einen Hauch dicker sein.

12. Jul 2018 | 16.38 Uhr | 0 Kommentare

Apple Back to School 2018 gestartet: Gratis-Beats-Kopfhörer beim Kauf eines Macs oder iPad Pro

Apple hat am heutigen Tag die Apple Back to School 2018 Aktion in Deutschland und vielen weiteren Ländern gestartet. Ihr erhaltet beim Kauf eines qualifizierten Macs oder iPad Pro kostenlose Beats-Kopfhörer. Ein Geschenk, welches man gerne (neben den reduzierten Bildungspreisen beim Kauf eines Macs oder iPads) mitnimmt. Hier geht es zur Back to School Aktion. Apple startet Back to School 2018 Aktion Genau wie in den letzten Jahren nutzt Apple auch dieses Mal die Sommermonate, um die sogenannte Back to School Aktion zu feiern. Die Sommer- bzw. Semester-Ferien sind (je nach Region) auch hierzulande im vollen Gange. Noch dauert es allerdings ein paar Wochen, bis das neue Schuljahr bzw. das neue Semester beginnt. Um Schülern, Studenten und Co. das Lernen ein Stück weit zu erleichtern, feiert Apple auch in diesem Jahr die Back to School Aktion. Über den Apple Education Store erhalten berechtigte Personen nicht nur einen Bildungsrabatt, im Rahmen der BTS-Promo gibt es auch noch einen kostenlosen (drahtlosen) Beats-Kopfhörer hinzu. Das heute neu vorgestellte neue MacBook Pro 2018 ist auch Teil der startenden Apple Back to School Promotion und steht Studenten, Eltern, Lehrkräften und Mitarbeitern über den Apple Education Store zur Verfügung. Die Aktion beinhaltet ein Paar qualifizierte Beats-Kopfhörer mit dem Kauf eines beliebigen Mac oder iPad Pro für das Studium, sowie Bildungspreise für Mac, iPad Pro, AppleCare, ausgewähltes Zubehör und mehr. Beim Kauf eines Macs erhalten Kunden die Beats Solo3 Wireless geschenkt. Beim Kauf eines neuen 10,5 Zoll oder 12,9 Zoll iPad Pro könnt ihr euch zwischen den BeatsX und den PowerBeats 3 entscheiden. Die Apple Back to School Aktion 2018 läuft bis zum 02. Oktober 2018. Hier geht es zur Apple Back to School Aktion

Apple News

Apple veröffentlicht Public Beta 3 zu macOS Mojave

| 9:51 Uhr | 0 Kommentare

Einen Tag nachdem Apple die macOS Mojave Beta 4 veröffentlicht hat, hat der Hersteller am gestrigen Abend auch die zugehörige Public Beta 3 des kommenden Mac-Betriebssystems bereit gestellt. Public Beta 3 zu macOS Mojave ist da Ab sofort kann macOS Mojave Public Beta 3 von den Apple Servern geladen werden. Damit haben nicht nur registrierte Entwickler die Möglichkeit, die neue

Download: iPad-Wallpaper in 5K aus dem Apple Store

| 8:38 Uhr | 0 Kommentare

Heute haben wir einen besonders schönen Satz Wallpaper für euch, die sich auf dem iPad, iPhone oder Mac als Hintergrundbild sehr gut machen. Die Bilder stammen von iPad Pro Demo-Geräten aus den Apple Stores und waren zum großen Teil vorher nicht verfügbar. iPad Pro Wallpaper in 5K Auf den Demo-Geräten des iPad Pro konnte man schon länger einige sehr schöne Hintergrundbilder be

„Project Titan“-Spionage: Ehemaliger Apple-Mitarbeiter plädiert auf „nicht schuldig“

| 7:33 Uhr | 2 Kommentare

Letzte Woche wurde bekannt, dass der ehemalige Apple-Mitarbeiter Xiaolang Zhang vom FBI wegen Diebstahls von Geschäftsgeheimnissen angeklagt werden soll. Zhang bediente sich laut der Anklage bei Apple und entwendete geheime Unterlagen sowie Hardware des Unternehmens. Wie Reuters nun berichtet, hat der Angeklagte auf „nicht schuldig“ plädiert. Wanderten „Project Tit

Face ID für das iPad: VCSEL-Hersteller sind optimistisch und heben Umsatzprognosen an

| 22:21 Uhr | 0 Kommentare

Apple ist in der Regel sehr zurückhaltend, wenn es um Vorabinformationen zu neuen Produkten geht. Apples Zulieferkette ist hingegen im Vorfeld neuer Hardware eine wahre Fundgrube für die Gerüchteküche. So geben uns dieses Mal Hersteller, die Apple mit Komponenten für das TrueDepth-Kamerasystem versorgen, Hinweise auf eine Face ID Unterstützung für das im Herbst erwartete iPad-L

App Stores 2018: Apple machte mehr Umsatz als Google

| 21:19 Uhr | 0 Kommentare

Die erste Jahreshälfte liegt gut hinter uns und so wird es Zeit auf das erste Halbjahr 2018 des App Stores zu blicken. Wenig überraschend läuft der Store immer noch auf Höchsttouren, was den Umsatz angeht. So gaben Kunden im App Store fast doppelt so viel aus, wie bei Googles Play Store. Im Bezug auf die App-Downloads war Google jedoch weiterhin der Spitzenreiter. Apple führt

Nur noch wenige Stunden: Amazon Prime Day 2018 (u.a. B&O, HomeKit, Sonos Play:1, PS4, WISO Steuer 2018, SSDs und mehr)

| 20:00 Uhr | 0 Kommentare

Der Amazon Prime 2018 läuft nur noch wenige Stunden. Genauer gesagt, endet das Shopping-Event heute Abend um 24:00 Uhr. Kurz vor dem Ende der Aktion möchten wir euch noch einmal auf ein paar Highlights Aufmerksam machen. Nur noch wenige Stunden: Amazon Prime Day 2018 In den verbleibenden Stunden haben Prime-Mitglieder noch die Möglichkeit, ihre Lieblingsprodukte aus tausenden

iOS 12 Beta 4, tvOS 12 Beta 4 und watchOS 5 Beta 4 stehen als Download bereit (Update)

| 19:03 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat soeben die Beta 4 zu iOS 12 zum Download bereit gestellt. Damit geht die Beta-Phase in die nächste Runde und Entwickler sind angehalten sich mit der neuen Vorabversion auseinanderzusetzen. iOS 12 Beta 4 ist da Vor wenigen Augenblicken hat Apple die vierte Beta zu iOS 12 auf den eigenen Servern bereit gestellt. Ab sofort haben registrierte Entwickler die Möglichkeit,

Sonos Beam ab sofort erhältlich

| 18:15 Uhr | 1 Kommentar

Sonos Beam ist ab sofort verfügbar. Die neue Allrounder von Sonos ist in den Farben weiß und schwarz zum Preis von 449 Euro erhältlich. Sonos Beam ab sofort erhältlich Ein paar Wochen ist es mittlerweile her, dass Sonos Beam vorgestellt wurde. genau so lange lässt sich die smarte und kompakte Soundbar für den Fernseher auch bestellen. Den Verkaufsstart hat Sonos für den heutig

iPhone 2018: Foto zeigt Front aller drei Modelle

| 17:15 Uhr | 1 Kommentar

In etwa zwei Monaten wird Apple die vielen noch offenen Fragen rund um das 2018er iPhone-Lineup beantworten. Wir gehen davon aus, dass der Hersteller aus Cupertino in der ersten Hälfte des Septembers zur Keynote lädt und drei neue Modelle präsentiert. LCD vs. OLED Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple im Herbst dieses Jahres drei neue iPhone-Modelle präsentiert. Neben ein

Bis zu 45 Prozent Rabatt auf SSDs, externe Festplatten, USB-Sticks und weitere Speicherprodukte [Prime Day]

| 16:14 Uhr | 0 Kommentare

Der Prime Day läuft noch wenige Stunden bis 24:00 Uhr. Somit habe ihr noch ein paar Stunden Zeit, um euch die passenden Angebote zu sichern. Über den Tag verteilt, machen wir euch das ein oder andere Highlight der exklusiven Prime-Deals aufmerksam. Unter anderem erhaltet ihr bis zu 45 Prozent Rabatt auf Speicherprodukte. Prime Day: Bis zu 45 Prozent Rabatt au Speicherprodukte

»