23. Mai 2018 | 20.26 Uhr | 0 Kommentare

Kunden erhalten von Apple 60 Euro Gutschrift für iPhone-Akkutausch nach Ablauf der Garantie an

Am 28 Dezember 2017 kündigte Apple eine Preisreduzierung für den Akkutausch nach Ablauf der Garantie für das iPhone 6 oder neuer an. Diese Akkutausch-Aktion zum reduzierten Preis von 29 Euro ist bis Ende 2018 gültig. Schon damals bestätigte der Hersteller, dass man Kunden, die vor dem Start der Aktion einen Akkutausch außerhalb der Garantie zum „erhöhten“ Preis durchgeführt haben, eine Gutschrift anbieten wird. Apple bietet Kunden 60 Euro Gutschrift für iPhone-Akkutausch nach Ablauf der Garantie an In einem Support Dokument geht Apple nun näher auf die Gutschrift für den Batterieaustausch für iPhone nach Ablauf der Garantie ein. Kunden, die zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 28. Dezember 2017 für einen Batterieaustausch nach Ablauf der Garantie für das iPhone 6 oder ein neueres Gerät bezahlt haben, bietet Apple eine Gutschrift über 60 Euro an. Jeder qualifizierte Batterieaustausch wurde in einer von Apple autorisierten Servicestelle durchgeführt, dazu zahlen der Apple Store, ein Apple Reparaturzentrum oder autorisierte Apple Service Provider. Betroffene Kunden erhalten die 60 Euro als elektronische Geldüberweisung oder als Gutschrift auf ihre Kreditkarte, je nachdem welches Zahlungsmittel für den Akkutausch genutzt wurde. Zischen dem 23. Mai 2018 und dem 27. Juli 2018 wird Apple allen qualifizierten Kunden eine Mail mit weiteren Details zukommen lassen. Solltet ihr bis zum 01. August keine Mail erhalten haben, jedoch der Meinung sein, dass ihr auch betroffen seid, so wendet euch bitte bis Ende dieses Jahres an Apple. Ggfs. müsst ihr nochmal den Reparaturbeleg der autorisierten Servicestelle vorliegen. Kurzum: Apple erstattet den Betrag zwischen den 29 Euro (Akku-Tausch-Aktion) und 89 Euro (eigentlicher Preis für den Akku-Tausch)

23. Mai 2018 | 7.55 Uhr | 0 Kommentare

Apple kündigt Livestream zur Keynote am 04. Juni 2018 an

Apple wird die Keynote am 04. Juni per Livestream für Jedermann übertragen. Damit können alle Interessierten bei der Eröffnung-Keynote für die Worldwide Developers Conference live dabei sein. WWDC 2018: Livestream zur Apple Keynote angekündigt Die Tatsache, dass die diesjährige WWDC vom 04. bis 08. Juni stattfindet, ist schon seit längerem bekannt. Am gestrigen Abend hat Apple die offiziellen Einladungen für die Keynote am 04. Juni verschickt. Knapp zwei Wochen trennen uns somit noch von der Vorstellung von iOS 12 und Co. Nun ist auch offiziell bestätigt, dass Apple die WWDC 2018 Keynote per Livestream übertragen wird. Dies hat Apple auf der eigenen Webseite bekannt gegeben. Folgende Voraussetzungen nennt Apple iPhone / iPad / iPod touch mit Safari unter iOS 10.0 oder neuer Ein Mac mit Safari unter macOS 10.11 oder neuer Ein PC mit Microsoft Edge unter Windows 10 (keine Veränderung) AppleTV (2G oder 3G) mit Software 6.2 oder neuer oder AppleTV 4G andere Plattformen mit der neuesten Version von Chrome oder Firefox ((MSE, H.264, and AAC werden benötigt) sollten auch kompatibel sein Im Vergleich zur iPhone X Keynote im Herbst letzten Jahres hat Apple die Voraussetzungen für den Stream leicht angehoben. So wird bei der kommenden Keynote z.B. iOS 10 anstatt iOS 9 benötigt. Gleichzeitig ist der Livestream neuerdings grundsätzlich auch mit Chrome oder Firefox auf anderen Plattformen verfügbar. Auch wenn Apple die WWDC 2018 Keynote per Livestream übertragt, werden wir die Veranstaltung mit einem Live-Ticker begleiten. Die Keynote beginnt um 19:00 Uhr. Unser Live-Ticker startet um 18:30 Uhr. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns wieder durch den Abend begleitet.

22. Mai 2018 | 18.29 Uhr | 0 Kommentare

WWDC 2018 Keynote: Apple verschickt Einladungen für den 04. Juni

WWDC 2018 Keynote am 04. Juni. Apple hat soeben an ausgewählte Pressevertreter Einladungen für die nächste Keynote verschickt. Diese findet am 04. Juni im Rahmen der diesjährigen Worldwide Developers Conference statt. WWDC 2018 Keynote am 04. Juni Bereits vor ein paar Wochen hatte Apple den offiziellen Termin für die WWDC 2018 bekannt gegeben. Diese findet vom 04. bis 08. Juni statt. Traditionell eröffnet Apple die jährliche WWDC mit einer Keynote. Da macht auch das Jahr 2018 keine Ausnahme. Vor wenigen Augenblicken hat Apple die Einladungen zur Keynote an ausgewählte Pressevertreter verschickt. Die WWDC 2018 Keynote findet erwartungsgemäß am 04. Juni statt. Los geht es um 10:00 Uhr Ortszeit bzw. 19:00 Uhr deutscher Zeit im McEnery Convention Center in San Jose. Woo! Can’t wait 😊 pic.twitter.com/OaCumW5ySd — Zac Hall (@apollozac) 22. Mai 2018 Auch in diesem Jahr wird sich Apple im Rahmen der WWDC verstärkt auf Software konzentrieren und über iOS 12, tvOS 12, macOS 10.14 sowie watchOS 5 sprechen. Aber auch Hardware könnte Bestandteil der Keynote werden. Hier denken wir an neue iPad Pro sowie ein neues MacBook. Auch ein iPhone SE 2018 ist denkbar.Gut möglich, dass Apple auch über den HomePod Start in Deutschland spricht. Ein paar Tage müssen wir uns noch gedulden.

22. Mai 2018 | 13.12 Uhr | 0 Kommentare

Apple aktualisiert Clips: Video-App mit Fußballgrafiken

In der Nacht zu heute hat Apple seine Video-App Clips aktualisiert und diese für die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland vorbereitet. Damit stehen euch innerhalb der Clips-App ab sofort weitere Möglichkeiten zur Verfügung. Clips 2.0.4 bringt Fußballgrafiken Im Herbst letzten Jahres hat Apple mit Clips 2.0 seiner Video-App ein großes Update verpasst und diese generalüberholt. Unter anderem wurden Selfie Szenen implementiert, die exklusiv für das iPhone X zur Verfügung stehen. Mit diesen Selfie Szenen könnt ihr euch in einer animierten 360 Grad Szenerie platzieren. Seitdem wurden kleinere Updates für Clips veröffentlicht. Ab sofort steht Clips 2.0.4 im App Store bereit. Mit diesem Update bereitet Apple seine Video-App auf die bevorstehende FIFA-Weltmeisterschaft in Russland vor. In den Release-Notes heißt es Fußballgrafiken einschließlich eines animierten Stickers, plus ein Etikett und ein Poster mit bearbeitbarem Text. Kurzum: An verschiedenen Ecken und Kanten innerhalb der App werdet ihr nun einen Fußballbezug feststellen.  Ihr findet einen animierten Sticker, ein Etikett und ein Poster, bei dem ihr den Text bearbeiten könnt. So habt ihr rund um das Thema weitere Möglichkeiten euer Video zu verzieren. Alle neuen Elemente, lassen sich wie in der Vergangenheit auch, frei platzieren und in der Größe anpassen. Download QR-Code Clips Entwickler: Apple Preis: Kostenlos Seid ihr mit eurem fertigen Produkt zufrieden? So könnt ihr dieses natürlich über Facebook, YouTube, Instagram und Co. teilen.

Apple News

Alexa: Amazon Echo Dot verschickt versehentlich Gesprächsaufzeichnung

| 20:43 Uhr | 0 Kommentare

Alexa, Siri und Co. haben immer ein Ohr für uns offen. So können wir einfach per Sprachbefehl das Wetter in Erfahrung bringen, eine Erinnerung speichern oder eine Nachricht verschicken. Letzteres ist laut einem Bericht von Kiro7 einer Familie aus den USA zum Verhängnis geworden. So soll ein Echo Dot angeblich eine Unterhaltung eines Ehepaars aufgezeichnet und das Gespräch an ei

Apple CarPlay in mehr als 400 Fahrzeugmodellen verfügbar

| 19:14 Uhr | 0 Kommentare

Apple CarPlay ist mittlerweile in mehr als 400 Fahrzeugmodelle verfügbar. Damit haben Autokäufer eine immer größere Auswahl bei den Modellen, um auf die iPhone-Anbindung ans Auto zu setzen. CarPlay in mehr als 400 Fahrzeugmodellen verfügbar Ende 2016 war Apple CarPlay für mehr als 200 Modelle verfügbar, irgendwann waren es dann 300 Modellen und nun hat Apple auf der CarPlay We

Smart-Speaker-Markt: Google überholt Amazon

| 17:44 Uhr | 0 Kommentare

Galt bisher Amazon als unangefochtener Marktführer im Smart-Speaker-Segment, so überrascht uns Google nun mit einer deutlichen Steigerung. Laut einer Analyse des Marktforschungsunternehmens Canalys konnte Google ein Wachstum von 483 Prozent verbuchen, was dem Unternehmen im ersten Quartal sogar den ersten Platz bescherte. Wachstum dank neuer Märkte Im ersten Quartal 2018 gehen

Spiele-Streaming auf iOS: Apple blockiert Valves Steam Link App – Neue Version in Arbeit

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Es war zu gut um wahr zu sein – letzte Woche kündigte Valve eine neue App an, die es ermöglicht Spiele im eigenen Netzwerk auf iOS- und Android-Geräte zu streamen. Mit der Steam Link App hätte man somit bequem im Bett liegen können und die vielen Spiele der eigenen Steam-Bibliothek auf dem iPad oder iPhone spielen können, die Arbeit übernimmt hierbei der Computer. Wie Val

Preiskracher: iPhone 6S Plus nur 444 Euro

| 14:45 Uhr | 1 Kommentar

Woche für Woche legt Mobilcom Debitel den sogenannten Preiskracher auf. Nicht immer wird dabei ein Apple Produkt beworben. Sollte dies jedoch der Fall sein, so machen wir euch gerne darauf aufmerksam. Dieses Mal steht das iPhone 6S Plus für 444 Euro im Mittelpunkt. iPhone 6S Plus vorübergehend nur 444 Euro Ab sofort und nur vorübergehend könnt ihr das iPhone 6S Plus zum Knalle

Mac App Store soll zur WWDC neues Design erhalten

| 13:15 Uhr | 1 Kommentar

Sieben Jahre ist der Mac App Store mittlerweile schon alt. In Kürze könnte der Store für Mac-Applikationen ein großes Design-Update erhalten und seinem iOS-Pendant nacheifern. Apple Experte rechnet mit neuem Mac App Store zur WWDC 2018 Seit vielen Jahren bietet Apple mit dem Mac App Store eine zentrale Anlaufstelle für Mac-Apps an. Dabei ist der Mac App Store jedoch bei weitem

MacBook (Pro) 2018 kündigt sich an – neue Modelle zur WWDC wahrscheinlich

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Immer mal wieder waren Lieferengpässe bei MacBook-Modellen in der Vergangenheit in Indiz dafür, dass sich ein neues Modell ankündigt. Die Tatsache, dass Apple verschiedene MacBook und MacBook Pro derzeit nicht sofort, sondern erst ab dem 04. Juni ausliefert, deutet auf eine neue Produktgeneration hin. Neue MacBook (Pro) 2018 zur WWDC Das aktuelle MacBook ist bereits seit über

Amazon Blitzangebote: HomeKit-Dimmer, iPhone Hüllen, Fire TV, smarte LEDs + Steckdosen, Kopfhörer und mehr

| 10:34 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor dem Wochenende werfen wir noch einen Blick auf die neuen Amazon Blitzangebote. Der Online Händler hat sich allerhand Produkte geschnappt, um diese reduziert in den Mittelpunkt zu stellen. Dabei bedient sich Amazon nahezu am gesamten Produktsortiment. Das Motto lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten sola

iCloud: kostenloser Testmonat für kostenpflichtige Speicherpläne

| 9:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple möchte seinen Nutzer die kostenpflichtigen iCloud Speicherpläne etwas schmackhafter machen und bietet nun einen kostenlosen Testmonat für die 50GB, 200GB und 2TB Variante an. iCloud: kostenloser Testmonat für kostenpflichtige Speicherpläne Alle Apple Nutzer erhalten 5GB kostenlosen iCloud Speicher. Oftmals stoßen diese 5GB schnell an ihre Grenzen, insbesondere wenn man d

Finales Urteil: Samsung muss 539 Millionen Dollar im iPhone Design-Patentstreit an Apple zahlen

| 8:11 Uhr | 0 Kommentare

In der Nacht zu heute fiel das finale Urteil im Design-Patentstreit zwischen Apple und Samsung. Nachdem der Streit sich mittlerweile über mehrere Jahre hingezogen hatte, wurde Samsung nun dazu verurteilt, 539 Millionen Dollar an Apple zu zahlen. Samsung muss 539 Millionen Dollar im iPhone Design-Patentstreit an Apple zahlen Das Gericht kam zu der endgültigen Entscheidung, dass

»