17. Jan 2018 | 19.55 Uhr | 2 Kommentare

Apple wird 350 Milliarden Dollar zur US-Wirtschaft beitragen – neuer Campus geplant

Apple hat am heutigen Abend eine Pressemitteilung veröffentlicht und bekannt gegeben, dass das Unternehmen in den kommenden fünf Jahren 350 Milliarden Dollar zur US-Wirtschaft beitragen. Unter anderem solll ein neuer Campus errichtet werden und zudem möchte Apple tausende neue Arbeitsplätze schaffen. Apple erhöht Engagement in den USA Unter dem Titel „Apple accelerates US investment and job creation“ hat Apple bekannt gegeben, dass das Unternehmen sein Engagement in den USA erhöhen wird. Apples Pläne beinhalten, das eigene operatische Geschäft in den USA zu erhöhen sowie mehr Geld in einheimische Zulieferer und Fertiger zu investieren. Zudem sollen Studenten noch intensiver auf die Entwicklung von Apps vorbereitet werden. In den kommenden fünf Jahren wird Apple 350 Milliarden Dollar zur US-Wirtschaft beitragen. Allein in diesem Jahr wird das Unternehmen 55 Milliarden Dollar an einheimische Zulieferer und Fertiger zahlen. Bis zum Jahr 2023 will Apple 20.000 neue Arbeitsplätze im Unternehmen schaffen. The company plans to establish an Apple campus in a new location, which will initially house technical support for customers. The location of this new facility will be announced later in the year. Auch wenn Apple Park Projekt noch nicht vollständig abgeschlossen ist, sondern in den letzten Zügen liegt, kündigt Apple bereits die Errichtung eines weiteren Campus an. Allerdings will der Hersteller erst im Laufe dieses Jahres die Örtlichkeit für den neuen Campus nennen. “Apple is a success story that could only have happened in America, and we are proud to build on our long history of support for the US economy,” said Tim Cook, Apple’s CEO. “We believe deeply in the power of American ingenuity, and we are focusing our investments in areas where we can have a direct impact on job creation and job preparedness. We have a deep sense of responsibility to give back to our country and the people who help make our success possible.” Apple CEO Tim Cook wird in der Meldung so zitiert, dass so eine Erfolgsstory nur in Amerika möglich sei. Apple sei stolz, auf der langen Historie an US-Investitionen aufbauen zu können. Weiter heißt es, dass Apple fest an die Kraft des amerikanischen Einfallsreichtums glaubt und Investitionen auf Bereiche konzentriert, die direkte Auswirkungen auf die Schaffung von Arbeitsplätzen haben. Gleichzeitig betont Cook noch einmal das Verantwortungsbewusstsein seines Unternehmens.

17. Jan 2018 | 19.20 Uhr | 0 Kommentare

iOS 11.2.5 und tvOS 11.2.5: Beta 6 + Public Beta 6 sind da

Apple gibt die Beta 6 sowie Public Beta 6 zu iOS 11.2.5 und tvOS 11.2.5 zum Download frei. Damit geht die Beta-Phase in die nächste Runde. Beta 6 + Public Beta 6: iOS 11.2.5 und tvOS 11.2.5 Wir legen uns fest. Spätestens in der kommenden Woche wird Apple die finale Version von iOS 11.2.5 sowie tvOS 11.2.5 freigeben. Auf dem Weg dorthin hat Apple vor wenigen Augenblicken die Beta 6 sowie Public Beta 6 veröffentlicht. Damit haben eingetragene Entwickler sowie Teilnehmer am Apple Beta Programm die Möglichkeit, eine weitere Beta-Version auszutesten. Es geht Schlag auf Schlag. Erst zum Ende der letzten Woche hatte Apple die iOS 11.2.5 Beta 5 sowie tvOS 11.2.5 Beta 5 veröffentlicht. Wir haben es in den letzten Wochen schon ein paar Mal wiederholt. Ihr solltet keine großen Sprünge von der iOS 11.2.5 sowie tvOS 11.2.5 erwarten. Apple arbeitet ausschließlich unter der Haube, beseitigt Fehler und optimiert das System. Erst mit iOS 11.3 wird es in unseren Augen wieder größere Verbesserungen geben. Hierbei denken wir in erster Linie an AirPlay 2 sowie Nachrichten in der Cloud. Beide Funktionen wurden von Apple schon angekündigt, allerdings noch nicht implementiert. Parallel zu iOS 11.3 dürfte der HomePod in den Verkauf geben. Die Intervalle werden kürzer und lange wird es nicht mehr dauern, bis Apple die finale Version von iOS 11.2.5 und tvOS 11.2.5 veröffentlichen wird. Ein paar Tage müsst ihr euch noch gedulden.

16. Jan 2018 | 19.07 Uhr | 1 Kommentar

macOS 10.13.3 Beta 5 ist da

macOS 10.13.3 Beta 5 steht ab sofort als Download bereit. Nachdem Apple kurz vor dem Wochenende die fünfte Beta zu iOS 11.2.5 veröffentlicht hatte, gibt der Hersteller aus Cupertino am heutigen Dienstag die macOS 10.13.3 Beta 5 frei. macOS 10.13.3 Beta 5 Vor wenigen Augenblicken hat Apple eine weitere Beta-Version auf den eigenen Servern bereit gestellt. Ab sofort kann die macOS 10.13.3 Beta 5 heruntergeladen und auf dem Mac installiert werden. Die Build lautet 17D39a. Zum aktuellen Zeitpunkt steht die macOS 10.13.3 Beta 5 nur für registrierte Entwickler bereit. Eine Public Beta 5 dürfte in Kürze folgen. Große Neuerungen solltet ihr mit macOS 10.13.3 nicht erwarten. Apple arbeitet in erster Linie unter der Haube, korrigiert Fehler und beschleunigt das System. Neue Funktionen sind uns bislang während der Beta-Phase noch nicht über den Weg gelaufen. Apple hat sich nicht dazu geäußert, wann die finale Version von macOS 10.13.3 zum Download für Jedermann freigegeben wird. Wir gehen allerdings davon aus, dass dies noch im laufenden Januar der Fall sein wird. Zwischen macOS 10.13.2 und dem bevorstehenden Update auf macOS 10.13.3 hat Apple übrigens ein ergänzendes Update veröffentlicht, um die Spectre-Sicherheitslücke zu schließen. Sollte die Beta 5 Neuerungen mit sich bringen, werden wir uns natürlich noch einmal zu Wort melden.

09. Jan 2018 | 21.33 Uhr | 0 Kommentare

1 Euro Aktion bei der Telekom: iPhone 7, Samsung Galaxy S8, Huawei Mate 10 Pro u.v.m.

Am heutigen Tag ist bei der Telekom eine neue 1 Euro Aktion gestartet. Ihr erhaltet viele Top-Smartphones in Kombination mit einem MagentaMobil Tarif für nur 1 Euro. Damit senkt das Bonner Unternehmen den einmaligen Anschaffungspreis für viele Smartphones. 1 Euro Aktion bei der Telekom gestartet Ab sofort und nur bis zum 29. Januar läuft die neue 1 Euro Aktion bei der Telekom. Ihr sucht euch das passende Smartphone mit dem passenden Tarif aus und zahlt einmalig für das Endgerät nur 1 Euro. Der Gerätepreis gilt für ausgewählte Smartphones in Verbindung mit der Bestellung eines Mobilfunk-Neuvertrages in ausgewählten Tarifen: MagentaMobil S, M, L mit Smartphone oder M, L mit Top-Smartphone oder S, M, L Young mit Smartphone oder M, L Young mit Top-Smartphone. Je nach Smartphone spart ihr 160 Euro. Hier eine Übersicht teilnehmender Smartphones iPhone 7 nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro im MagentaMobil M mit Top-Smartphone Samsung Galaxy S8 nur 1 Euro anstatt 149,95 Euro im MagentaMobil L mit Smartphone Samsung Galaxy S8 Plus nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro im MagentaMobil L mit Top-Smartphone Samsung Galaxy S7 nur 1 Euro anstatt 69,95 Euro im MagentaMobil M mit Smartphone Samsung Galaxy A5 nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro im MagentaMobil S mit Smartphone Huawei Mate 10 Pro nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro im MagentaMobil M mit Top-Smartphone Huawei Mate 10 Lite nur 1 Euro anstatt 99,95 Euro im MagentaMobil M mit Top-Smartphone Sony Xperia XZ1 nur 1 Euro anstatt 129,95 Euro im MagentaMobil L mit Smartphone Sony Xperia XZ1 Compact nur 1 Euro anstatt 159,95 Euro im MagentaMobil M mit Smartphone Das passende Smartphone dabei? Aber auch die MagentaMobil Tarife können sich sehen lassen. Insbesondere die StreamOn-Option ist richtig attraktiv. Mit dieser kostenlosen Option könnt ihr verschiedene Medien-Apps nutzen, ohne dass das Volumen auf euren Tarif angerechnet wird. Zudem schenkt euch die Telekom derzeit sechs Monate lang Apple Music. Hier geht es zur 1 Euro Aktion der Telekom

Apple News

Amazon Freitag Filmeabend: 12 Filme zu je 99 Cent

| 17:44 Uhr | 0 Kommentare

Bei Amazon ist wieder Freitag Filmabend. Bereits in den vergangenen Wochen hat der Online Händler zum Start in das Wochenende regelmäßig Filme zum Preis von 99 Cent angeboten. Da macht auch der heutigen Tag keine Ausnahme. Am heutigen Tag könnt ihr aus zwölf Filmen auswählen. Filmabend bei Amazon Video Amazon schreibt Nur heute: 12 Filme für je nur 0,99 EUR leihen. Wählen Sie

2GB Internet-Flat + 50 Freiminuten nur 4,99 Euro pro Monat

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

Es gibt einen neuen Top Deal bei Mobilcom Debitel, der sich sehen lassen kann. Ab sofort und nur für kurze Zeit erhaltet ihr den Tarif „Smart Surf“ für nur 4,99 Euro pro Monat statt der sonst fälligen 16,99 Euro. Smart Surf für nur 4,99 Euro pro Monat Ab sofort und nur bis zum 22. Januar 2018 08:00 Uhr erhaltet ihr bei Mobilcom Debitel den Tarif „Smart Surf“ für nur 4,99 Euro

Analyst bekräftigt: „6,1 Zoll iPhone kommt im Herbst“

| 15:15 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Tagen war es verhältnismäßig ruhig in der iPhone-Gerüchteküche. Kurz vor dem Wochenende gibt es allerdings neuen Diskussionsstoff. Es geht um das 2018er iPhone Lineup, welches für Herbst dieses Jahres erwartet wird. Analyst bekräftigt: „6,1 Zoll iPhone kommt im Herbst“ Kurz vor dem Wochenende meldet sich der renommierte Analyst Ming Chi Kuo noch einmal zu Wort u

Donald Trump lobt Tim Cook für Apples Cash-Heimkehr

| 13:55 Uhr | 0 Kommentare

US-Präsident Donald Trump hielt in Pittsburgh eine öffentliche Rede, in der er unter anderem Apple für die Pläne zur Investition in die US-Wirtschaft lobte. Trump habe sogar persönlich Tim Cook angerufen, um sich für das Engagement zu bedanken. Trump feiert sich und Apple Donald Trump freut sich über 350 Milliarden US-Dollar, die Apple innerhalb der nächsten fünf Jahre zur US-

Andy Warhols „Apple Logo“ geht in die Auktion

| 12:31 Uhr | 0 Kommentare

Das Auktionshaus Woodshed Art hat angekündigt, dass im kommenden Monat ein Aquarell von Andy Warhol, welches das klassische Apple Logo zeigt, in die Versteigerung geht. Erwartet wir ein Gebot von bis zu 30.000 Dollar. Andy Warhols „Apple Logo“ geht in die Auktion Das zu versteigernde Aquarell stammt aus Warhols „Ads“-Kollektion, die der Künstler 1985 und somit ein Jahr nach de

„Jeder kann Programmieren“: Apple Initiative startet an 70 Hochschulen in Europa

| 11:02 Uhr | 0 Kommentare

Apples Initiative „Jeder kann Programmieren“ startet an 70 Hochschulen und Universitäten in Europa. Damit wird Apples Bildungsinitiative an vielen Einrichtungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und weiteren Ländern angeboten. Apple Initiative „Jeder kann Programmieren“ startet an 70 Hochschulen in Europa Apple hat am heutigen Tag bekannt gegeben, dass 70 Hoc

Amazon Blitzangebote: iPhone X Hüllen + Panzerglas, Multifunktionsdrucker, smarte Wifi-Steckdose, Apple Watch Armband, USB-Ladegeräte und mehr

| 9:57 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor dem Wochenende gönnen wir uns noch einen Blick auf die aktuellen Amazon Blitzangebote. Über den Tag verteilt schickt der Online Händler wieder zahlreiche Deals ins Rennen, so dass für jeden Schnäppchenjäger etwas dabe sein sollte. Das Motto lautet „Angebote: Jeden Tag neue Deals – stark reduziert. Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und

App Store: Web-Vorschau erhält iOS 11 ähnliches Design

| 8:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat ein neues Design für seine App Store Web-Vorschau eingeführt. Das neue Interface ersetzt das bisherige – etwas in die Jahre gekommene – Design, welches Apple bis dato genutzt hat. App Store: Web-Vorschau erhält iOS 11 ähnliches Design Klickt man auf dem Mac oder PC auf einer Webseite auf einen Link, der zum App Store führt, so wird eine Web-Vorschau der A

Apple ist in Hollywood angekommen: Neues Bürogebäude in Culver City könnte neues TV-Hauptquartier werden

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple nähert sich nicht nur mit seinen TV-Ambitionen Hollywood an, auch räumlich geht es nach Los Angeles. Genau genommen hat man sich ein vierstöckiges Gebäude in Culver City, einem Vorort von Los Angeles, gemietet. Wahrscheinlich wird hier demnächst Apples Original-Content Team die nächsten Serien für die große TV-Offensive planen. Quelle: Culver City Planning Department Appl

WhatsApp Business offiziell gestartet

| 22:26 Uhr | 0 Kommentare

Zunächst war es nur ein Gerücht, im Herbst letzten Jahres hat WhatsApp offiziell bestätigt, dass das Unternehmen an einer Business-App arbeitet. Diese ist am heutigen Tag offiziell gestartet. WhatsApp Business offiziell gestartet WhatsApp hat am heutigen Tag den offiziellen Startschuss für WhatsApp Business gegeben. Ursprünglich wurde WhatsApp für Menschen entwickelt, so die V

»