21. Okt 2019 | 9.17 Uhr | 0 Kommentare

Comdirect: kostenloses Apple Pay Konto eröffnen + 100 Euro geschenkt bekommen

Update 21.10.2019: Wir haben den Artikel noch einmal „hochgezogen“. Der Countdown läuft… (/Update Ende) Anfang dieses Monats haben wir euch auf die aktuelle Aktion bei der Comdirect aufmerksam gemacht, bei der ihr 100 Euro geschenkt bekommen. Der Countdown läuft nach wie vor und wir haben die Mitte der Aktion erreicht. Die Aktion ist auf 20.000 Kontoeröffnung begrenzt. Bei Interesse solltet ihr direkt zugreifen. Comdirect schenkt euch 100 Euro, wenn ihr Apple Pay oder Google Pay nutzt Gute Nachrichten von der Comdirect. Im Rahmen der aktuellen Aktion gibt es aktuell nicht nur 50 Euro oder 75 Euro geschenkt, wenn ihr ein Comdirect Girokonto eröffnen, sondern satte 100 Euro Euro. Das Ganze ist an die Voraussetzung geknüpft, dass ihr innerhalb von drei Monaten nach der Kontoeröffnung mindestens drei Zahlungen über Apple Pay oder Google Pay mit eurer Comdirect VISA-Karte tätigt. Das sollte jedoch das geringste Problem sein. Den Bonus wird euch im 4. Monat nach Kontoeröffnung auf eurem neuen Girokonto gutgeschrieben. Das Angebot gilt nur für Comdirect Neukunden. Neukunde ist, wer in den letzten 6 Monaten vor Kontoeröffnung nicht bereits Kunde der Comdirect Bank AG war. Das kostenlose Comdirect Girokonto bietet euch allerhand Vorzüge. So ist nicht nur das Girokonto kostenlos, ihr erhaltet auch eine kostenlose VISA-Karte. Zudem könnt ihr weltweit kostenlos Bargeld abheben. Mit dem Kontowechselservice von Comdirect wird euch zudem der Kontowechsel leicht gemacht. Ganz ehrlich? In unseren Augen handelt es sich u mein attraktives Angebot der Comdirect. Kostenloses Girokonto eröffnen, Apple Pay bzw. Google Pay einsetzen und 100 Euro kassieren. Einfacher geht es kaum. Wir haben Apple Pay seit ein knapp einem Jahr in Gebrauch und mittlerweile lässt sich mit dem iPhone (oder Android-Smartphone) an etlichen Örtlichkeiten mobil bezahlen. Wir denken an Tankstellen, Supermärkte, Hotels, Restaurants und vieles mehr. Sichert euch die 100 Euro. Viel einfacher geht es nicht und ein echtes Risiko geht ihr damit nicht ein. Ihr könnt das kostenlose Comdirect Girokonto natürlich auch erst einmal parallel zu eurem bisherigen Konto nutzen und ganz in Ruhe prüfen, ob ihr mit der Comdirect zufrieden seid. Hier geht es zum kostenlosen Comdirect Konto inkl. 100 Euro Bonus

16. Okt 2019 | 19.00 Uhr | 0 Kommentare

iOS 13.2 Beta 3 / iPadOS 13.2 Beta 3 ist da (Update)

iOS 13.2 Beta 3 steht ab sofort als Download bereit. Es geht in die nächste Beta-Runde. Vor wenigen Augenblicken hat Apple eine neue Vorabversion von iOS 13.2 veröffentlicht und Entwickler können sich diese von den Apple Servern herunterladen. iOS 13.2 Beta 3 Ab sofort können eingetragene Entwickler die iOS 13.2 Beta 3 herunterladen und auf kompatiblen iPhone-Modellen installieren. Damit geht es weiter in der Beta-Phase und Entwickler haben die Möglichkeit, sich mit einer neuen Beta zu beschäftigen und diese auf Herz und Nieren zu prüfen. Die ersten beiden Betas zu iOS 13.2 haben bereits gezeigt, wohin die Reise geht. Apple beseitigt nicht nur Fehler und arbeitet an der Leistung des Systems, es gibt auch verschiedene neuen Funktionen. So beinhaltet iOS 13.2 unter anderem Deep Fusion, HomePod Handoff, Nachrichten mit Siri abrufen, HomeKit-Gruppierungen, neue Emojis, neue Siri Privatsphäre-Einstellungen und Homescreen-Verbesserungen, sondern auch Hinweise auf neue AirPods 2. Die Neuerungen der Beta 1 und Beta 2 haben wir euch in separaten Artikeln aufgeführt. Wir befinden uns derzeit mitten in der Beta-Phase zu iOS 13.2. Noch werden ein paar Tage vergehen, bis Apple die finale Version für Jedermann bereit stellt. Wir rechnen Ende Oktober / Anfang November damit. Gestern erschien die iOS 13.1.3 mit Bugfixes. Ob es vor iOS 13.2 noch eine iOS 13.1.4 geben wird, wird sich zeigen. Update 19:03 Uhr: Parallel zur Beta 3 zu iOS 13.2 hat Apple auch die Beta 3 zu iPadOS 13.2 freigeben.

15. Okt 2019 | 20.12 Uhr | 0 Kommentare

macOS Catalina: Ergänzendes Update bringt Bugfixes

Ergänzendes Update für macOS Catalina veröffentlicht. Apple hat soeben nicht nur iOS 13.1.3 sowie iPadOS 13.1.3 veröffentlicht, sondern auch ein Update für macOS Catalina zum Download freigegeben. Ergänzendes Update für macOS Catalina Seit wenigen Augenblicken lässt sich das „Ergänzende Update für macOS Catalina“ von den Apple Servern herunterladen. Das Update bringt zwar keine neuen Funktionen, dafür allerdings ein paar notwendige Bugfixes. In den Release-Notes heißt es Das macOS Catalina ergänzende Update beinhaltet Verbesserungen an der Installation und der Zuverlässigkeit. Es wird allen Benutzern empfohlen. Dieses Update: Verbessert die Zuverlässigkeit bei der Installation von macOS Catalina auf Macs mit wenig Festplattenspeicher Behebt ein Problem, durch das der Systemassistent bei einigen Installationen nicht abgeschlossen werden kann Behebt ein Problem, durch das die iCloud-Nutzungsbedingungen nicht angenommen werden können, wenn mehrere iCloud-Accounts angemeldet sind Verbessert die Zuverlässigkeit beim Sichern von Game Center-Daten während des Spielens von Apple Arcade-Spielen im Offlinemodus In unserem Fall war das Update klapp 1GB groß, ein Neustart des Systems ist erforderlich.

15. Okt 2019 | 19.21 Uhr | 0 Kommentare

Apple veröffentlicht iOS 13.1.3 und iPadOS 13.1.3

Apple hat soeben iOS 13.1.3 bzw. iPadOS 13.1.3 für die Öffentlichkeit mit weiteren Bugfixes und Leistungssteigerungen veröffentlicht. Das Update wird iPhone-, iPad- und iPod touch-Nutzer bereitgestellt. iOS 13.1.3 und iPadOS 13.1.3 Apple hat in letzter Zeit in rasantem Tempo neue Versionen von iOS 13 veröffentlicht. Die Updates konzentrierten sich hierbei auf Leistungssteigerungen und Bugfixes für Dinge wie die Kamera-App, iCloud-Backups und vieles mehr. Release-Notes zu iOS 13.1.3: iOS 13.1.3 beinhaltet Fehlerbehebungen und Verbesserungen für dein iPhone. Dieses Update: Behebt ein Problem, bei dem ein Gerät bei eingehenden Anrufen möglicherweise nicht mehr klingelt oder vibriert Behebt ein Problem, bei dem Einladungen zu Terminen in Mail nicht geöffnet werden können Behebt ein Problem, bei dem Daten in der App „Health“ nach Anpassungen für die Sommerzeit möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden Behebt ein Problem, bei dem Sprachmemos nach der Wiederherstellung von einem iCloud-Backup nicht mehr geladen werden können Behebt ein Problem, bei dem Apps bei der Wiederherstellung von einem iCloud-Backup nicht mehr geladen werden können Behebt ein Problem, bei dem die Apple Watch nicht mehr erfolgreich gekoppelt werden kann Behebt ein Problem, bei dem Mitteilungen nicht mehr auf der Apple Watch empfangen werden können Behebt ein Problem, bei dem bei bestimmten Fahrzeugen Bluetooth-Verbindungen abbrechen können Verbessert die Zuverlässigkeit der Verbindung von Bluetooth-Hörhilfen und -Headsets Verbessert die Leistung beim Start von Apps, die Game Center verwenden Release-Notes zu iPadOS 13.1.3: iPadOS 13.1.3 beinhaltet Fehlerbehebungen und Verbesserungen für dein iPad. Dieses Update: Behebt ein Problem, bei dem Einladungen zu Terminen in Mail nicht geöffnet werden können Behebt ein Problem, bei dem Sprachmemos nach der Wiederherstellung von einem iCloud-Backup nicht mehr geladen werden können Behebt ein Problem, bei dem Apps bei der Wiederherstellung von einem iCloud-Backup nicht mehr geladen werden können Verbessert die Zuverlässigkeit der Verbindung von Bluetooth-Hörhilfen und -Headsets Verbessert die Leistung beim Start von Apps, die Game Center verwenden

Apple News

Apple benötigte im September 40 Prozent mehr OLED-Displays als ursprünglich geplant

| 20:33 Uhr | 0 Kommentare

Seit dem Verkaufsstart des iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max war bereits mehrfach zu lesen, dass die Nachfrage größer ist als ursprünglich angefacht. Nun taucht ein weiterer Bericht auf, wonach Apple im vergangenen Monat deutlich mehr OLED-Display erhalten hat als ursprünglich avisiert wurden. Apple bestellt deutlich mehr OLED-Display Das Interesse am iPhone nimmt

iPhone SE 2: LG könnte LCD-Displays liefern

| 19:33 Uhr | 0 Kommentare

Die Gerüchte rund um das iPhone 8 nehmen weiter an Fahrt auf. Auch wenn uns noch ein paar Monate von der kolportierten Ankündigung trennen, kristallisiert sich langsam aber sicher heraus, wohin die Reise geht. Nun gibt es das nächste (kleine) Puzzlestück. iPhone SE 2: Apple und LG in Gesprächen Apple und LG befinden sich aktuell in Gesprächen. Im Fokus stehen dabei LCD-Display

WhatsApp-Beta: Ihr entscheidet, wer euch zu Gruppen hinzufügen darf

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem es bereits im April die ersten Hinweise gegeben hatte, dass WhatsApp eine neue Funktion einführen wird, mit der Anwender selbstständig festlegen können, welche Nutzer sie zu einer Gruppe hinzufügen dürfen, gibt es nun mit den aktuellen Beta-Versionen für iOS und Android einen Vorboten für einen weltweiten Release der praktischen Funktion. Neue Gruppen-Einstellungen Die

Tim Cook spricht in New York über Umweltziele und wird zum Vorstandsvorsitzenden einer chinesischen Wirtschaftshochschule ernannt

| 17:54 Uhr | 0 Kommentare

Im vergangenen Monat hat Apple seine Umwelt- und Nachhaltigkeitsziele sowie -erfolge bekannt gegeben. Tim Cook setzte die Arbeit des Unternehmens gestern Abend fort und fungierte als Hauptredner bei der Ceres 30th Anniversary Gala in New York City. Weiterhin wurde Apples CEO zum Vorstandsvorsitzenden der Tsinghua University School of Economics and Management (SEM) ernannt. Cer

Arlo Ultra jetzt mit Apple HomeKit kompatibel

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

Erst vorhin haben wir euch darüber informiert, dass die Netatmo Wetterstation ab sofort HomeKit-kompatibel ist, da flattert die nächste Pressemitteilung in unser Postfach. Auch die Sicherheitskamera Arlo Ultra unterstützt – wie angekündigt – ab sofort Apple HomeKit. Arlo Ultra unterstützt jetzt HomeKit Arlo Technologies, Inc.hat soeben bekannt gegeben, dass Apples

Gerücht: iPhone 2020 mit schmalerer Displayaussparung und breiterem Antennenstreifen

| 15:17 Uhr | 1 Kommentar

iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max befindet sich seit etwas mehr als einem Monat im Verkauf und erfreuen sich großer Beliebtheit. Bei Apple schielt man längst in Richtung der iPhone 2020 Modelle. Diese werden vermutlich als iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max auf den Markt kommen. Nun tauchen weitere Gerüchte zu den 2020er Modellen auf. Konzept: Ben Geski

Netatmo Wetterstation ab sofort Apple HomeKit kompatibel

| 14:15 Uhr | 0 Kommentare

Auf diesen Tag haben sicherlich viele Besitzer der smarten Wetterstation von Netatmo gewartet. Der Hersteller hat am heutigen Tag bestätigt, dass die Wetterstation ab sofort mit Apple HomeKit kompatibel ist. Eine Einschränkung gibt es allerdings. Smarte Wetterstation von Netatmo ist ab sofort mit Apple HomeKit kompatibel Netatmo hat heute die Kompatibilität seiner smarten Wett

Adobe: „All-In“ bei Photoshop für iPad – Illustrator kommt 2020 auf das iPad

| 13:15 Uhr | 0 Kommentare

Photoshop-Nutzer, die gleichzeitig ein iPad Pro besitzen, warten nach wie vor, dass die Bildbearbeitungssoftware den Sprung auf das Apple Tablet schafft. Angekündigt wurde Photoshop für iPad bereits, die Freigabe soll noch dieses Jahr erfolgen. Adobe: „All-In“ bei Photoshop für iPad Vor ein paar Tagen haben wir euch auf einen Bloomberg Bericht aufmerksam gemacht, in dem es hei

Apple feiert Premiere von „See“ – ab 01. November auf Apple TV+ verfügbar

| 11:43 Uhr | 0 Kommentare

„For All Mankind“ und „Dickinson“ haben bereits ihre Premiere gefeiert. In der Nacht zu heute fand die Premiere zu „See“ statt. Die Serie ist ab dem 01. November Exklusiv bei Apple TV+ verfügbar. Premiere: „See“ – Fotocredit: Apple Apple feiert Premiere von „See“  Apple hat in der vergangenen Nacht im Regency Village Theatre in Westwood, Kalifornien, die Premi

Amazon Blitzangebote: Rabatt auf Eve HomeKit-Steckdosen, iPhone 11 Hüllen, Qi-Ladegeräte, drahtlose Kopfhörer, smarte Steckdosen und mehr

| 10:16 Uhr | 0 Kommentare

Ein neuer Tag bringt neue Amazon Blitzangebote. Der Online Händler bedient sich nahezu am gesamten Produktsortiment und schickt über den Tag verteilt zahlreiche Deals ins Rennen. Das Motto lautet „Angebote: Jeden Tag neue Deals – stark reduziert. Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange

»

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen