02. Dez 2020 | 19.11 Uhr | 0 Kommentare

iOS 14.3 & iPadOS 14.3: Apple veröffentlicht Beta 3 (Update watchOS 7.2 und tvOS 14.3 ebenso)

Apple hat soeben die Beta 3 zu iOS 14.3 und iPadOS 14.3 veröffentlicht. Damit geht es in die nächste Beta-Runde und eingetragene Entwickler haben ab sofort die Möglichkeit, sich mit einer weiteren Vorabversion zu beschäftigen. Beta 3 ist da: iOS 14.3 & iPadOS 14.3 Rund drei Wochen ist es gerade einmal her, dass Apple die Beta 1 zu iOS 14.3 und iPadOS 14.3 veröffentlicht hat. Vorletzte Woche folgte die Beta 2 und nun sind wir schon bei der Beta 3 angekommen. Die ersten beiden Betas haben bereits gezeigt, wohin die Reise geht. Apple kümmert sich nicht nur um Bugfixes und Leistungsverbesserungen, sondern implementiert auch neue Funktionen. iOS 14.3 bzw. iPadOS 14.3 bietet Unterstützung für Apple ProRAW, Verbesserung der Health-App, Support für den PlayStation 5 DualSense Wireless Controller sowie den Luna Controller für den Amazon Gaming Service, eine neue Cardio Fitness Funktion und verschiedenes mehr. Darüberhinaus gibt es Indizien, dass iOS 14.3 in Kombination mit watchOS 7.2 auch Apple Fitness+ unterstützen wird. Apple Fitness+ ist für dieses Jahr angekündigt, dass wir davon ausgehen, dass Apple die finale Version von iOS 14.3 und iPadOS 14.3 noch dieses Jahr für Jedermann zum Download bereitstellt. Update 19:17 Uhr: Die Beta 3 zu watchOS 7.2 und tvOS 14.3 steht ab sofort auch als Download bereit.

02. Dez 2020 | 8.22 Uhr | 0 Kommentare

App Store Jahrescharts 2020 sind da – Apple kürt die besten Spiele und Apps

Apple hat „Das Beste aus 2020“ und damit auch die App Store Jahrescharts 2020 bekannt gegeben. Nachdem sich gestern alles um die besten Podcasts drehte, geht es am heutige Mittwoch im App Store weiter.  Fotocredit: Apple App Store: Das Beste aus 2020 Apple würdigt 15 außergewöhnliche App-Entwickler für herausragende Apps und Spiele in 2020 und verleiht erstmals die Trophäe des „App Store Best of 2020“-Awards. Alle Apps und Spiele, die gekürt wurden, zeichnen sich durch hohe Qualität, kreatives Design, Benutzerfreundlichkeit und innovative Technologie aus. Gleichermaßen sind sie laut Apple aufgrund ihres positiven kulturellen Impacts, ihrer Nützlichkeit und Tragweite von Bedeutung. Apple schreibt Der unabhängige Entwickler von Wakeout! hat mit einfachen und integrativen Übungen für jedermann leichtes Training in Homeoffices und Klassenzimmer gebracht. Atemberaubende Fantasy-Welten in Spielen wie Genshin Impact, Legends of Runeterra, Disco Elysium, Dandara Trials of Fear und Apple Arcades Sneaky Sasquatch haben eine willkommene Ablenkung und Disney+ ein Gefühl der unbegrenzten Möglichkeiten gebracht, nach dem sich viele sehnten. Ob es darum ging, Fernunterricht mit Zoom einfacher zu gestalten, tägliche Abläufe mit Fantastical zu erstellen oder sich mit Endel in den Schlaf zu wiegen, die Gewinner des Jahres 2020 im App Store haben uns dabei geholfen, zu Hause bestmöglich zurecht zu kommen. iPhone App des Jahres: Wakeout!, entwickelt von Andres Canella. iPad App des Jahres: Zoom. Mac App des Jahres: Fantastical, entwickelt von Flexibits. Apple TV App des Jahres: Disney+. Apple Watch App des Jahres: Endel. iPhone Spiel des Jahres: Genshin Impact, entwickelt von miHoYo. iPad Spiel des Jahres: Legends of Runeterra, entwickelt von Riot Games Mac Spiel des Jahres: Disco Elysium, entwickelt von ZA/UM. Apple TV Spiel des Jahres: Dandara Trials of Fear, entwickelt von Raw Fury. Apple Arcade Spiel des Jahres: Sneaky Sasquatch, entwickelt von RAC7. App Trends des Jahres Shine Explain Everything Whiteboard Pokémon GO Caribu ShareTheMeal Hier geht es direkt zu den Besten Apps und Besten Spiele im App Store.

01. Dez 2020 | 21.44 Uhr | 0 Kommentare

Bis zu 300 Euro Rabatt auf MacBook Pro & Air, iMac (auch auf die neuen M1-Modelle)

Habt ihr den MacTrade Black Weekend Sale verpasst? Dann haben wir gute Nachrichten für euch. Der autorisierte Apple Händler setzt seine Rabatt-Aktion in ähnlicher Art und Weise fort. Die Aktion ist zwar nicht mehr ganz so attraktiv, wie zum Black Weekend, kann sich aber nach wie vor sehen lassen. Ihr erhaltet bis zu 300 Euro Rabatt auf MacBook Air, MacBook Pro und iMac. Auch die neuen M1-Macs (Apple Silicon) nehmen an de Aktion teil. Darüberhinaus erhalten berechtigte Personen zusätzlich 5 Prozent Apple Education-Rabatt. Bis zu 300 Euro Rabatt auf Macs Falls ihr derzeit über die Anschaffung eines neuen Macs nachdenkt, so können wir euch nur empfehlen im MacTrade Online Store vorbeizugucken. Ihr erhaltet bis zu 300 Euro Rabatt auf MacBook Pro, MacBook Air und iMac. Auch die nagelneuen MacBook Air und MacBook Pro (mit M1-Chip, Apple Silicon) nehmen an der Rabatt-Aktion teil. Die Höhe des Rabatts richtet sich nach dem Wert des Warenkorbs und nach der Art der Bezahlung. Je nachdem, für welchen Mac und für welche Bezahlt ihr euch entscheidet, spart ihr somit satte 150 Euro. Schneller kann man kein Geld sparen. Zusätzlich 5 Prozent Apple Bildungs-Rabatt In unseren Augen können sich die Preise bei bei MacTrade bereits sehen lassen. Noch einmal attraktiver wird das Ganze, wenn ihr diese mit dem Apple Education Rabatt kombiniert. EDU-berechtige Personen sparen nämlich doppelt. Studenten, Lehrer, Dozenten, Schüler etc. erhalten zusätzlich 5 Prozent Apple Bildungsrabatt, so dass der Anschaffungspreis des Macs noch einmal attraktiver wird. Wir haben in den letzten Jahren bereits das ein oder andre Mal bei MacTrade bestellt. Ihr erhaltet ein Top-Gerät zu einem Top-Preis. Der Versand kann mal einen Tag länger dauern. Dies ist bei dem Rabatt allerdings erträglich. Hier geht es zur MacTrade Rabatt-Aktion

01. Dez 2020 | 7.33 Uhr | 0 Kommentare

Welt Aids Tag 2020: Apple unterstützt Global Fund – (Product)Red im Fokus

Am heutigen 01. Dezember wird der sogenannte Welt Aids Tag begangen. Apple unterstreicht sein Engagement für den Global Fund und den Kampf gegen HIV/AIDS sowie COVID-19. Aus diesem Grund färbt Apple seine Webseite und den App Store „rot“. Wäre (RED) – Diese Farbe macht den unterschied Seit vielen Jahren engagiert sich Apple im Kampf gegen HIV/AIDS und unterstützt den Global Fund. In den letzten 14 Jahren hat Apple durch die Partnerschaft mit (RED) knapp 250 Millionen Dollar gesammelt. Bis zum 30. Juni geben Apple und (RED) zusammen 100 Prozent der qualifizierten Erlöse aus (PRODUCT)RED Käufen an den COVID‑19 Response von Global Fund weiter. Damit werden die Gesundheits­systeme unterstützt, die am stärksten von der Epidemie bedroht sind. Ruft man den Apple Online Store auf, so wird man direkt auf die verschiedenen (Product)RED-Produkte von Apple aufmerksam gemacht. Dazu zählen unter anderem iPhone-Modelle, iPhone-Hüllen, Apple waches, Apple Watch Armbänder, Kopfhörer, Lautsprecher und mehr. Apple Pay rettet Leben Bis zum 7. Dezember kommen alle Einkäufe mit Apple Pay dem Kampf von (RED) gegen AIDS und COVID‑19 zugute. Apple spendet 1 US‑Dollar für jeden Apple Pay Kauf auf apple.com, in der Apple Store App oder in einem Apple Store. Spenden sind auf eine Höhe von 1 Million US‑Dollar begrenzt. Ein Teil des Verkaufserlöses jedes (Product)RED geht an den COVID‑19 Response des Global Fund. Auch im App Store in der Rubrik „Heute“ macht Apple auf (RED) und den heutigen Welt-Aids-Tag aufmerksam.

Apple News

Apple Bedienungshilfen: Webseite erstrahlt in neuem Glanz + neues Video

| 10:36 Uhr | 0 Kommentare

Am heutigen Donnerstag (03. Dezember 2020) wird der sogenannte „Internationale Tag der Menschen mit Behinderungen“ (englisch: International Day of Disabled Persons) begangen. Dies hat Apple zum Anlass genommen, seine Bedienungshilfen-Webseite zu überarbeiten und ein begleitendes Videos zu veröffentlichen. Foto: Apple.com Apple Bedienungshilfen: Webseite mit neuem Design Wir möc

Amazon Blitzangebote: Rabatt auf 4TB ext. Festplatten, HomeKit-Steckdosen, USB-Ladegeräte, smarte Waagen, iPhone Hüllen, Apple Watch Armbänder und mehr

| 9:35 Uhr | 0 Kommentare

Wir starten in den heutigen Donnerstag und blicken auf die tagesaktuellen Amazon Blitzangebote. Das Motto lautet „Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Sonderangebote und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote.“ Angebote des Tages

Apple Music Jahrescharts sind da – Das Beste aus 2020

| 8:17 Uhr | 0 Kommentare

Apple präsentiert „Das Beste aus 2020“. Nachdem wir in den letzten Tagen bereits die besten Podcasts, besten Apps und besten Spiele erlebt haben, geht es am heutigen Tag mit den musikalischen Highlights des Jahres 2020 weiter. Credit: Apple Musis Die Jahrescharts bei Apple Music Apple hat vor wenigen Augenblicken die Apple Music Jahrescharts veröffentlicht und präsentiert mit s

Windows auf M1-Macs: Benchmarks zeigen bessere Performance als beim Surface Pro X

| 6:55 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem wir euch vor kurzem berichtet haben, dass die ARM-Version von Windows dank der Virtualisierungssoftware QEMU bereits auf M1-Macs ausgeführt werden kann, haben wir heute die ersten Benchmark-Ergebnisse des noch frühen Projekts. Dabei lässt sich schon jetzt sagen, dass der M1-Chip das Surface Pro X alt aussehen lässt. Fotocredit: Apple Windows 10 läuft bereits auf M1-Macs

Telegram-Beta unterstützt als erste Drittanbieter-App „Nachrichten mit Siri ankündigen“

| 22:33 Uhr | 0 Kommentare

Mit iOS 13.2 haben AirPods und kompatible Beats-Kopfhörer die Funktion „Nachrichten mit Siri ankündigen“ erhalten. Bisher unterstützten nur Apples eigene Apps die Funktion. Mit der aktuellen Beta von Telegram gibt es nun jedoch die erste Drittanbieter-App, die über Siri eingehende Nachrichten ankündigen kann. Telegram-Nachrichten auf AirPods von Siri ankündigen lassen We

Apple Watch: neuer Verkaufsrekord im Q3/2020

| 21:43 Uhr | 0 Kommentare

Glaubt man der Einschätzung der Analysten von IDC so konnte Apple im abgelaufenen dritten Quartal 2020 sagenhafte 11,8 Millionen Apple Watches verkaufen. Im Vergleich zum Q3/2019 würde dies einer Steigerung von 75 Prozent bedeuten. Im Vorjahreszeitraum gingen 6,8 Millionen Einheiten über die Ladentheke. Apple Watch: neuer Verkaufsrekord im Q3/2020 Apple selbst gibt keine Verka

o2 my Prepaid: Internet-to-Go – Prepaid-Jahrestarif zum Surfen lässt sich jetzt buchen

| 20:55 Uhr | 0 Kommentare

Vor einer Zeit hatte o2 den o2 my Prepaid: Internet-to-Go als Jahrestarif zum mobilen Surfen vorgestellt. Dieser lässt sich mittlerweile buchen, so dass wir euch noch einmal kurz auf diesen aufmerksam machen möchten. Internet-to-Go – Der Prepaid-Jahrestarif zum Surfen Zugegebenermaßen ist der o2 my Prepaid: Internet-to-Go kein Tarif für Powersurfer. Es handelt sich um einen gü

Amazon kündigt neue Funktionen für Fire TV an

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Amazon nutzt den heutigen Mittwoch, um drei neue Funktionen für Fire TV-Geräte vorzustellen. Es handelt sich um Zwei-Wege-Videoanrufe mit Fire TV Cube, Benachrichtigungen von Ring-Videotürklingeln und Diskretere Alexa-Antworten während des Fernsehens. Zwei-Wege-Videoanrufe mit Fire TV Cube Kunden können nun kompatible Webcams von Drittanbietern mit ihrem Fire TV Cube (2. Gener

iOS 14.3 & iPadOS 14.3: Apple veröffentlicht Beta 3 (Update watchOS 7.2 und tvOS 14.3 ebenso)

| 19:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat soeben die Beta 3 zu iOS 14.3 und iPadOS 14.3 veröffentlicht. Damit geht es in die nächste Beta-Runde und eingetragene Entwickler haben ab sofort die Möglichkeit, sich mit einer weiteren Vorabversion zu beschäftigen. Beta 3 ist da: iOS 14.3 & iPadOS 14.3 Rund drei Wochen ist es gerade einmal her, dass Apple die Beta 1 zu iOS 14.3 und iPadOS 14.3 veröffentlicht ha

2020 Countdown: Apple reduziert „Gemini Man“ auf 4,99 Euro

| 18:29 Uhr | 0 Kommentare

Bereits gestern hatten wir euch auf die neue Aktion „2020 Countdown: 31 tage, 31 Angebote“ aufmerksam gemacht. Apple nutzt den laufenden Monat, um täglich einen Blockbuster im Preis zu senken. Heute steht „Gemini Man“ im Fokus. Heute im Programm: „Gemini Man“ für 4,99 Euro Bis zum 31. Dezember erwartet euch in der Apple TV-App jeden Tag ein neues Blockbuster-Angebot. Am heutig

« »

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen