22. Feb 2021 | 12.00 Uhr | 0 Kommentare

NordVPN feiert 9. Geburtstag: 68 Prozent Rabatt für Neukunden

Es gibt zahlreiche Gründe, ein Virtual Private Network (kurz: VPN) zu nutzen. Datenschutz, anonymes Surfen, Schutz für unterwegs und Schutz für Unternehmen dienen hier als Stichwörter. Dies sind allerdings nur wenige Fallbeispiele. Wir möchten euch kurz und bündig auf das Thema VPN aufmerksam machen und euch thematisch passend auf die aktuelle Geburtstags-Aktion von NordVPN aufmerksam machen. Neukunden erhalten aktuell satte 68 Prozent Rabatt. Ihr zahlt im 2-Jahrespaket gerade einmal 2,97 Euro pro Monat bzw. 71,20 Euro für die ersten zwei Jahre. Darüberhinaus erhält jeder Kunde eine kostenlose Abo-Verlängerung dazu. NordVPN mit Jubiläums-Aktion Ein VPN-Dienst bietet euch einen sicheren, verschlüsselten Tunnel, durch den euer Online-Datenverkehr fließen kann. Durch diesen Tunnel kann niemand hindurchsehen und an eure Internetdaten gelangen. So könnt ihr beispielsweise sicher im Internet surfen, wenn ihr ein öffentliches WLAN-Netz nutzt. Greift sicher auf eure privaten Daten oder Arbeitsunterlagen zu, verschlüsslt eure Internetverbindung und gewährt niemandem Einblick in euren Browserverlauf. Zum Angebot für Macerkopf-Leser NordVPN ist ein renommierter Anbieter, der seit mittlerweile neun Jahren am. Markt ist. Nicht falsch verstehen, wir wollen euch weder dazu überreden einen VPN zu nutzen, noch auf NordVPN zu setzen. Wenn ihr allerdings über den Einsatz eines VPN nachdenkt, dann solltet ihr in jedem Fall NordVPN aufgrund aktuellen Aktion und der gebotenen Leistungen in Betracht ziehen. NordVPN ist kinderleicht zu bedienen und richtet sich somit nicht nur an Profis, sondern gleichermaßen auch ein Einsteiger. Dabei setzt der Anbieter auf mehr als 5.500 Server in 59 Länder. Durch den Wechsel der IP-Adresse ermöglich euch ein VPN den Zugriff auf deutsche Medienangebote im Ausland oder Nutzung von günstigeren Tarifen beispielsweise bei Reisebuchung. Mit einer NordVPN-Lizenz könnt ihr auf 6 Geraten surfen. Dabei stehen euch Apps für Windows, macOS, Linux, Android, iOS, Smart Tv sowie Erweiterungen für Chrome und Firefox zur Verfügung. NordVPN verschlüsselt den gesamten Online-Datenverkehrs und loggt keine Online-Aktivitäten seiner User. Der No-Logs-Grundsatz wurde bereits zum zweiten Mal von PwC Switzerland bestätigt. Gleichzeitig ist man performant unterwegs. An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass auch ein „Kill-Switch“ mit an Bord ist. So kann man schnell und unkompliziert die Verbindung trennen. Übrigens auch in China funktioniert NordVPN. Im Rahmen der Geburtstags-Aktion erhaltet ihr nicht nur 68 Prozent Rabatt auf das 2-Jahrespaket, es gibt auch eine kostenlose Abo-Verlängerung dazu. Per Zufallsprinzip wird die Laufzeit um 1 Monat, 1 Jahr oder sogar 2 Jahre kostenlos verlängert. Im Idealfall gibt es noch einmal 24 Monate „on-top“. Solltet ihr euch für NordVPN entscheiden und mit dem Service nicht zufrieden sein, so habt ihr die Möglichkeit, die 30 Tage Geld-zurück-Garantie“ in Anspruch zu nehmen. Das Risiko ist in unseren Augen mehr als überschaubar. Zum Angebot für Macerkopf-Leser

17. Feb 2021 | 19.24 Uhr | 0 Kommentare

macOS Big Sur 11.3 Beta 2 ist da

macOS Big Sur 11.3 Beta 2 steht als Download bereit. Nachdem Apple am gestrigen Abend die Beta 2 zu iOS 14.5, iPadOS 14.5, tvSO 14.5 und watchOS 7.4 veröffentlicht hatte, folgt am heutigen Abend eine neue Beta für den Mac. macOS Big Sur 11.3 Beta 2 Exakt 15 Tage ist es her, dass Apple die macOS Big Sur 11.3 Beta 1 freigegeben hat. Ab sofort steht die macOS Big Sur 11.3 Beta 2 auf den Apple Servern bereit und eingetragene Entwickler sind eingeladen, sich mit einer neuen Vorabversion zu beschäftigen. Das kommende macOS-Update hat verschiedene Neuerungen im Gepäck. So gibt es mehr Optionen zum Anpassen in Safari, iPhone und iPad Apps werden auf Macs mit M1 noch besser, Es gibt neuen Funktionen für die Erinnerungen-App und Apple Music, Anwender können ihre Lieblingsgames mit dem neuesten Xbox Series X Wireless Controller oder dem Sony DualSens Wireless Controller spielen und zudem bietet macOS Big Sur 11.3 vollständigen Support für HomePod Stereo-Paare. Ab sofort kann macOS Big Sur 11.3 Beta 2 geladen werden. Welche Anpassungen diese mit sich bringt, ist noch nicht bekannt. Sollte sich markante Verbesserungen zeigen, werden wir nachberichten.

16. Feb 2021 | 19.07 Uhr | 0 Kommentare

iOS 14.5, iPadOS 14.5, tvOS 14.5 und watchOS 7.4: Beta 2 ist da

Apple hat soeben die Beta 2 zu iOS 14.5 und iPadOS 14.5 veröffentlicht. Damit geht es in die nächste Beta-Runde und eingetragene Entwickler haben die Möglichkeit, sich mit dem kommenden X.5 Update zu beschäftigen. Beta 2 ist da: iOS 14.5 und iPadOS 14.5 In den vergangenen Jahren kam es ziemlich selten vor, dass Apple ein X.5 Update zum iPhone- und iPad-Betriebssystem veröffentlich hat. Bei iOS 14 und iPadOS 14 ist es in diesem Jahr wieder soweit. Für ein unterjähriges Update bringen iOS 14.5 und iPadOS 14.5 verhältnismäßig viele Neuerungen mit sich. Die vermutlich größte Verbesserung liegt in der Möglichkeit, dass sich das iPhone mittels Apple Watch entsperren lässt, wenn ihr eine Maske tragt. Hierfür ist watchOS 7.4 zwingend notwendig. Dies ist jedoch längst nicht die einzige Neuerung. Zu den weiteren Neuerungen in iOS 14.5 gehören die App-Tracking Kontrolle und Transparenz, die Möglichkeit per Siri einen Notfallkontakt anzurufen, die Unterstützung der neuesten Xbox/PS-Spielecontroller sowie die globale 5G DualSIM-Unterstützung. Über 30 Verbesserungen haben wir euch hier im Video hinterlegt. Noch befinden wir uns am Anfang der Beta-Phase zu iOS 14.5 und iPadOS 14.5. Bis zur finalen Freigabe werden vermutlich noch ein paar Wochen vergehen. Aktuell gehen wir davon aus, dass die jeweils finale Version Ende März / Anfang April erscheint. Parallel dazu könnte Apple neue iPad-Modelle ankündigen. Update 19:13 Uhr: Die Beta 2 zu tvOS 14.5 und watchOS 7.4 steht auch bereit.

Apple News

Analyst: „Apples größter Fehler war es, Netflix nicht zu kaufen“

| 15:45 Uhr | 0 Kommentare

Vor Jahren kursierte einmal das Gerücht, dass Apple an der Übernahme von Netflix interessiert sei. Ob es überhaupt jemals Gespräche zwischen beiden Parteien gab, ist nicht offiziell bekannt. Ein Analyst behauptet, dass es Apples größter Fehler gewesen sei, vor Jahren Netflix nicht zu kaufen. Analyst: „Apples größter Fehler war es, Netflix nicht zu kaufen“ Apple hat in den letz

Tim Cook spricht auf Aktionärsversammlung über Apples Umweltziele, innovative Produkte und neue Rekorde

| 14:29 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat sein jährliches Aktionärstreffen abgehalten, diesmal aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie komplett virtuell. Während der Veranstaltung stellte sich Apple-CEO Tim Cook den Fragen der Investoren zu Themen wie der Reaktion des Unternehmens auf die Pandemie, möglichen Regulierungen für den App Store und mehr. Neue Rekorde für Apple Während seiner Eröffnungsrede gin

Final Cut Pro zukünftig als Abo-Modell?

| 13:30 Uhr | 0 Kommentare

Apple setzt mittlerweile auf verschiedene Services, die Monat für Monat Geld in die Kasse spülen. Neben Apple Music, bieten die Verantwortlichen in Cupertino auch Apple Arcade, Apple Card, Apple TV+, Apple News+ und mehr an. Kunden die sich für das Gesamtpaket entscheiden, greifen zu Apple One. Auch immer mehr Entwickler greifen bei ihren Apps zu Abo-Modellen. Schließt sich App

Meross HomeKit-Produkte: 10 Prozent zusätzlicher Rabatt mit Gutschein

| 12:35 Uhr | 0 Kommentare

Der HomeKit-Hersteller Meross hat uns neue Gutscheine zur Verfügung gestellt, mit denen ihr 10 Prozent zusätzlichen Rabatt auf den Amazon-Dealpreis erhaltet. Auf diese Art und Weise spart ihr doppelt. Meross Gutscheine Mit dem Gutschein FA4F8FCT spart ihr zusätzlich 10 Prozent Rabatt auf folgende Produkte

Apple bietet Entwicklern weitere Erläuterungen zu Datenschutz-Labels

| 11:23 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat seine Entwicklergemeinde darüber informiert, dass das Unternehmen zusätzliche Richtlinien für die Datenschutz-Labels im App Store eingeführt hat. Diese „Datenschutzetiketten“ hatte Apple im vergangenen Dezember erstmals von seinen Entwicklern gefordert und nun gibt es weitere Erläuterungen mit genaueren Informationen. Apple bietet Entwicklern weitere Erlä

Amazon Blitzangebote: Rabatt auf FIFA 21, 1TB + 2TB ext. Festplatten, HomeKit-Zubehör, tado smarte Heizkörper, Mesh-WLAN-Router, Kopfhörer und mehr

| 9:54 Uhr | 0 Kommentare

Wir nutzen den Start in den heutigen Mittwoch, um auf die tagesaktuellen Amazon Blitzangebote zu blicken. Das Motto lautet „Angebote: Jeden Tag neue Deals – stark reduziert. Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf

Apple Watch Herausforderung zum „Internationalen Frauentag 2021“

| 8:42 Uhr | 2 Kommentare

Während die Unity-Herausforderung noch bis Ende Februar läuft, kündigt sich nun die nächste Apple Watch Challenge bereits an. Apple nimmt den Internationalen Frauentag 2021 am 08. März zum Anlass, um eine neue Herausforderung zu starten. „Internationaler Frauentag 2021“: Neue Apple Wach Challenge steht vor der Tür Jahr für Jahr widmet sich Apple mit verschiedenen A

Apple TV+ kündigt Live-Event mit Billie Eilish zur Einstimmung auf exklusive Doku an

| 7:01 Uhr | 0 Kommentare

Am kommenden Freitag feiert die Doku „Billie Eilish: The World’s A Little Blurry“ ihre exklusive Premiere auf Apple TV+. Im Vorfeld und zur Einstimmung auf die Doku gibt es ein spezielles Live-Event it der Künstlerin. Fotocredit: Apple TV+ Billie Eilish Live-Event am 25. Februar Apple TV+ hat die Live-Premiere von „Billie Eilish: The World’s A Little Blurry“ für den 25. Februar

Epic Games vs. Apple: ehemaliger iOS-Chef Scott Forstall soll im Rechtsstreit aussagen

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Seit Monaten befinden sich Epic Games und Apple nun schon im Schlagabtausch. Der Hersteller aus Cupertino hatte Epics Spiel Fortnite aufgrund von Verstößen gegen die Richtlinien aus dem App Store geschmissen. Epic reagierte mit mehreren Klagen. Als Teil des laufenden Rechtsstreits will Epic nun den ehemaligen iOS-Softwarechef, Scott Forstall, als Zeugen aussagen lassen, steht h

o2 startet Select & Stream: Kunden erhalten 12 Monate Netflix, Sky Ticket oder o2 TV kostenlos

| 21:33 Uhr | 0 Kommentare

o2 startet am heutigen Tag einen ziemlich attraktiven Deal, den wir euch bereits vor ein paar Tagen angeteasert hatten. Kurzum: o2 Select & Stream geht an den Start und Kunden erhalten 12 Monate Netflix, Sky Ticket oder o2 TV kostenlos bei Buchung oder Verlängerung ausgewählter o2 Free oder o2 my Home Tarife. o2 startet Select & Stream Am heutigen Tag startet das neue

« »