iphone

Apple arbeitet weiterhin an Reverse-Charging beim iPhone

| 20:30 Uhr | 0 Kommentare

Immer mal wieder war in der Vergangenheit zu hören, dass Apple an einer „Reverse-Charging“-Funktion für das iPhone arbeitet. Es heißt, dass Apple gehofft hatte, dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max dieses Feature verpassen zu können. Mittlerweile wissen wir längst, dass dies nicht der Fall ist. Auch wenn das Unternehmen die Deadline für das iPhone 14 Pro nicht einhalten konn

iPhone 14: Unfallerkennung wird in Ski-Gebieten weiterhin versehentlich ausgelöst – Apple untersucht die Fälle

| 8:35 Uhr | 0 Kommentare

Obwohl sich die Unfallerkennung des iPhone 14 und der Apple Watch bereits mehrfach erfolgreich beweisen konnte, gab es auch Fälle, in denen fälschlicherweise ein Unfall gemeldet wurde. Vor allem in Ski-Gebieten beschweren sich Notrufzentralen, dass sie vermehrt irrtümliche Unfallmeldungen von den iPhones der Ski-Fahrer erhalten. In einem neuen Bericht der New York Times erkläre

Smartphone-Markt: Apple bleibt mit dem höchsten operativen Gewinnanteil auf Platz 1

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Der weltweite Smartphone-Markt ist auch im vierten Quartal 2022 unter den Erwartungen geblieben: Die Auslieferungen gingen um 18 % im Vergleich zum Vorjahr zurück und erreichten mit 303,9 Millionen Geräte den niedrigsten Stand in einem Weihnachtsquartal seit 2013. Die Auslieferungen für das gesamte Jahr gingen auf 1,2 Milliarden Geräte zurück, ebenfalls der schwächste Wert seit

Diese neuen iOS-Funktionen sind bereits für 2023 angekündigt

| 8:33 Uhr | 3 Kommentare

iOS 16 brachte viele Neuerungen, die das iPhone-Betriebssystem merklich veränderten. Während viele Nutzer auf Bugfixes warten, stehen auch noch einige Features aus, die wir vor dem Release von iOS 17 erwarten. 9to5Mac hat sich die versprochenen, doch noch ausstehenden, Neuerungen genauer angeschaut. CarPlay der nächsten Generation Auf der WWDC 2022 enthüllte Apple die „n

IDC: iPhone-Auslieferungen fielen um 14,9% – alle anderen Marken schnitten noch schlechter ab

| 21:30 Uhr | 0 Kommentare

Der Smartphone-Markt hat im vergangenen Quartal einen schweren Rückschlag erfahren. Laut IDC verzeichneten die weltweiten Smartphone-Auslieferungen über die Feiertage den stärksten Quartalsrückgang seit Bestehen des Marktforschungsunternehmens. Auch Apple war gegen die sich abkühlende Verbrauchernachfrage nicht gefeit und musste im Vergleich zum Vorjahresquartal einen Rückgang

Belkin iPhone Mount mit MagSafe für Mac Desktops ab sofort erhältlich

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Belkin im Herbst letzten Jahres zunächst „Belkin iPhone Mount mit MagSafe für MacBooks“ auf den Markt gebracht hatte, kündigte der Hersteller im Dezember das Pendant für Mac Desktops an. Dieses ist ab sofort auch bei uns in Deutschland erhältlich. Belkin iPhone Mount mit MagSafe für Mac Desktops ab sofort erhältlich Im Juni dieses Jahres kündigte Apple im Rahmen der Vo

Apple bietet erstmals gebrauchte iPhone 13 Modelle im deutschen Refurbished Store an

| 20:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat diese Woche in Deutschland, Großbritannien, Italien und Spanien mit dem Verkauf von generalüberholten Modellen des iPhone 13 mini, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max begonnen. Dabei sind Rabatte von rund 15 Prozent möglich, allerdings schwankt der Bestand regelmäßig. Das Standard-iPhone 13 ist noch nicht als Refurbished-Modell bei Apple erhältlich, wird voraussichtli

Q4/2022: Apple verkauft die meisten Smartphones

| 8:11 Uhr | 0 Kommentare

Die weltweiten Smartphone-Verkäufe sanken im Q4/2022 um 17 Prozent. Betrachtet man das gesamte Jahr 2022, so fielen die Verkäufe um 11 Prozent auf weniger 1,2 Milliarden verkaufter Smartphones. Apple war einer der Gewinner im Weihnachtsquartal und konnte sich Platz 1 als der Hersteller mit den meist-verkauften Smartphones von Samsung zurück erobern. 25 Prozent aller Smartphone-

Foxconn: Die Qualitätsstandards für das iPhone erfordern 1.200 Arbeiter pro Produktionslinie, für Android nur 100

| 8:35 Uhr | 0 Kommentare

Apple ist bekannt für seinen hohen Qualitätsstandard in der Hardware-Produktion. So sind in der Vergangenheit schon einige Auftragsfertiger an den Anforderungen des Unternehmens gescheitert. LG benötigte beispielsweise mehrere Anläufe, bis der Zulieferer schließlich OLED-Displays für Apple produzieren durfte. Wie viel Mehraufwand eine Zusammenarbeit mit Apple bedeuten kann, bes

iOS 16: Nutzer berichten weiterhin von Bugs und Darstellungsfehlern

| 16:45 Uhr | 3 Kommentare

Vier Monate nach der Veröffentlichung von iOS 16 berichten einige iPhone-Besitzer weiterhin von einer Vielzahl von Fehlern. Laut den Nutzern sind die Probleme weitreichend, einschließlich Störungen bei der Spotlight-Suche, der Tastatur, die in Apps nicht angezeigt wird, übermäßigem Akkuverbrauch, dem Einfrieren der Kamera-App, Problemen mit dem Fokus-Modus, nicht funktionierend

»