13. Jan 2021 | 19.04 Uhr | 2 Kommentare

iOS 14.4 & iPadOS 14.4: Beta 2 ist da (Update: tvOS 14.4, watchOS 7.2 und macOS 11.2 ebenso)

Seit wenigen Augenblicken steht die Beta 2 zu iOS 14.4 und iPadOS 14.4 als Download bereit. Damit haben eingetragene Entwickler die Möglichkeit, sich mit einer weiteren Vorabversion des X.4 Updates zu beschäftigen. Beta 2 ist da: iOS 14.4 & iPadOS 14.4 Kurz nach der Freigabe der finale Version von iOS 14.3 und iPadOS 14.3 hat Apple die Beta-Phase zu iOS 14.4 und iPadOS 14.4 gestartet. Diese setzt sich am heutigen Abend mit der Beta 2 fort. Die Beta 1 hat ehrlicherweise keine echten Neuerungen hervorgebracht. Lediglich Verbesserungen beim Handoff-Prozess zwischen neueren iPhone-Modellen und dem HomePod mini (jeweils durch den U1-Chip bedingt) wurden entdeckt. Ansonsten haben die Entwickler unter der Haube gearbeitet, Bugs beseitigt und die Leistung des Systems optimiert. Gut möglich, dass während der Beta-Phase noch weitere Neuerungen und Verbesserungen implementiert werden. Aktuell befinden wir uns noch am Anfang der Beta-Phase, so dass wir davon ausgehen, dass noch ein paar Wochen ins Land ziehen werden, bis die finale Version für Jedermann freigegeben wird. Update 19:12 Uhr: Im Gleichschritt hat Apple die Beta 2 ebenfalls zu macOS Big Sur 11.2, tvOS 14.4 und watchOS 7.3 zum Download freigegeben)

13. Jan 2021 | 15.41 Uhr | 0 Kommentare

AirTags: geheimes Menü lässt sich in der „Wo ist?“-App freischalten

Seit über einen Jahr wird darüber spekuliert, dass Apple an den sogenannten AirTags arbeitet. Dabei soll es sich um einen Smart Tracker handeln, den man nutzen kann, um verlorengegangene oder gestohlene Gegenstände wiederzufinden. Das Ganze soll über die „Wo ist?“-App realisiert werden. Unter iOS 14.3 lässt sich bereits ein geheimes Menü zur Objektsuche in der „Wo ist?“-App freischalten. iOS 14.3: Geheimes Menü lässt sich in der „Wo ist?“-App freischalten Nicht nur Apples AirTags werden sich in der „Wo ist?“-App wiederfinden, im Sommer letzten Jahres hatte Apple angekündigt, dass man die „Wo ist?“-App für Drittanbieter öffnet. Gleichzeitig startet Apple das „Wo ist?“-Zubehörprogramm. Belkin hat vor wenigen Tagen als erster Hersteller mit den Belkin SoundForm Pro Kopfhörer ein Produkt  angekündigt, welches die „Wo ist?“-App unterstützt. Offiziell hat Apple den Schalter noch nicht umgelegt, so dass ihr über die „Wo ist?“-App Gegenstände und Objekte hinterlegen oder nach diesen suchen könnt. Allerdings gibt es einen Trick, mit dem ihr das passende Menü innerhalb der App freischalten könnt. Ihr benötigt iOS 14.3 oder macOS Big Sur 11.1, öffnet Safari und gebt findmy://items in die Adresszeile ein öffnet das Ganze. Nun werdet ihr zur „Wo ist?“-App und zum (noch) geheimen Menü weitergeleitet. Dort erhaltet ihr einen Überblick über die hinterlegten Alltagsobjekte, könnt Objekte hinzufügen und gefundene Objekte identifizieren. Apple selbst hatte die Existenz der AirTags in einem Video verraten, bislang wurden der Apple Smart Tracker jedoch nicht vorgestellt. Wir können uns gut vorstellen, dass Apple die Funktion mit dem Update auf iOS 14.4 und Co. freischaltet und mehr oder weniger zeitnah dann die AirTags offiziell ankündigt. Auch Zubehörhersteller bereiten sich bereits auf den Verkaufsstart der AirTags vor. (via Macrumors)

10. Jan 2021 | 21.11 Uhr | 0 Kommentare

1 Euro Aktion bei o2: iPhone 12 (mini), iPhone 12 Pro (Max) und mehr

o2 feiert aktuell eine 1 Euro Aktion, bei der ihr verschiedene Smartphones zum Einmalpreis von nur 1 Euro erhaltet. Auch mehrere iPhone-Modelle sind mit von der Partie. Erfreulicherweise fallen im Rahmen der Aktion auch keine Versandkosten an und die Anschlussgebühr wurde vorübergehend ebenso gestrichen. Bei Interesse greift zu, bevor der Deal ausgelaufen ist. iPhone 12 (Pro) Bundles bei o2 für nur 1 Euro + keine Anschlussgebühr, keine Versandkosten Bei o2 findet ihr aktuell die Aktion „Top Handys für 1 Euro, 0 Euro Versandkosten, 0 Euro Anschlusspreis“. Erfreulicherweise sind alle aktuellen iPhone-Modelle mit von der Partie. Habt ihr Interesse am iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 11 Pro oder an einem anderen iPhone-Modell, so werft einen Blick auf 1 Euro Aktion von o2. Ihr könnt das jeweilige iPhone mit unterschiedlichen o2-Tarifen kombinieren. In unseren Augen sind o2 Free M sowie der o2 Free Unlimited Max besonders interessant. Mit diesen beiden Tarifen dürften nahezu alle Bedürfnisse abgedeckt werden. In beiden Tarifen erhaltet ihr eine Telefon-Flat, SMS-Flat und EU-Roaming. Der o2 Free M bietet euch 20GB Datenvolumen. Im o2 Free Unlimited Max erhaltet ihr unbegrenztes Datenvolumen mit maximaler Geschwindigkeit. Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.communicationads.net zu laden. Inhalt laden PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmNvbW11bmljYXRpb25hZHMubmV0L3RiLnBocD90PTEwOTMzVjE2MDI1NDcxRiIgd2lkdGg9IjMwMCIgaGVpZ2h0PSIyNTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBtYXJnaW53aWR0aD0iMCIgbWFyZ2luaGVpZ2h0PSIwIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIj48L2lmcmFtZT4= Für das iPhone 11 Pro in Kombination mit dem o2 Free Unlimited Max bezahlt ihr einmalig nur 1 Euro und monatlich nur 56,99 Euro. Für das iPhone 12 Pro in Kombination mit dem o2 Free M zahlt ihr einmalig nur 1 Euro und monatlich nur 74,99 Euro. Versandkosten und eine Anschlussgebühr fällt – wie eingangs erwähnt – nicht an. Hier geht es zur 1 Euro Aktion von o2

Apple News

Apple Music: Neue Shazam-Playlist sagt die Hits von 2021 voraus

| 16:16 Uhr | 0 Kommentare

Shazam erkennt nicht nur erfolgreich Musik, sondern versucht sich jetzt auch mit Vorhersagen für das Jahr. So strengt Apples Dienst seine Algorithmen an und versucht vorherzusagen, welche Künstler in diesem Jahr Erfolg haben werden. Das Ergebnis erhalten wir nun in einer neuen Playlist auf Apple Music. Fotocredit: Apple Die Trends für 2021 Die für die Wiedergabeliste zugrundeli

iOS 14.4 wird eine Warnung für nicht-originale iPhone-Kameras einführen

| 15:16 Uhr | 0 Kommentare

Beginnend mit dem iPhone 11 hat Apple in iOS eine Warnung hinzugefügt, die den Nutzer darauf hinweist, wenn das Gerät ein nicht originales Display hat – was später auch auf interne Akkus von Drittanbietern ausgeweitet wurde. Und jetzt wird iOS 14.4 Nutzer warnen, wenn es nicht-originale Kameras auf dem iPhone identifiziert. Warnung bei nicht-originalen Kameras Wie MacRum

Apple vs. Fortnite: Jetzt klagt Epic Games auch in Großbritannien

| 14:05 Uhr | 1 Kommentar

Seit Monaten befinden sich Epic Games und Apple nun schon im Schlagabtausch. Der Hersteller aus Cupertino hatte Epics Fortnite aufgrund von Verstößen gegen die Richtlinien aus dem App Store geschmissen. Epic reagierte mit einer Klage in den USA. Was als Streit in den Vereinigten Staaten begann, hat nun auch seinen Weg nach Großbritannien gefunden. Epic Games weitet seinen Rech

AirPods Pro & AirPods Max: Netflix testet 3D-Audio

| 12:55 Uhr | 0 Kommentare

Netflix arbeitet an einer Unterstützung für 3D-Audio (räumliches Audio) für die AirPods Pro und AirPods Max, so geht es aus den Informationen unserer französischen Kollegen von iPhoneSoft hervor. Netflix testet 3D-Audio-Funktion für AirPods Pro und AirPods Max Im Herbst letzten Jahres haben die AirPods Pro ein Firmware-Update erhalten, mit dem die Funktion „Räumliches Audio“ (

Apple möchte Apple Music- und Podcasts-App in den Microsoft Store bringen

| 11:44 Uhr | 0 Kommentare

Apple arbeitet daran, seine Apple Music und Podcasts-App in den Microsoft Store zu bringen. Aktuell testen die Entwickler in Cupertino die jeweiligen Apps für Microsoft Plattformen in einer privaten Beta-Testumgebung. Fotocredit: Apple Music Apple Music und Apple Podcasts sollen in den Microsoft Store kommen 9to5Mac beruft sich auf nicht näher genannte Quellen und berichtet, da

Amazon Blitzangebote: Rabatt auf HomeKit-Steckdosenleiste, Microsoft 365, iPhone 12 Hüllen, Withings, Lightning-Kabel, Kopfhörer und mehr

| 10:22 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor dem Wochenende blicken wir auf die tagesaktuellen Amazon Blitzangebote. Das Motto lautet „Angebote: Jeden Tag neue Deals – stark reduziert. Entdecken Sie Blitzangebote, Angebote des Tages, Schnäppchen, Deals und Coupons. Angebote gelten solange wie angegeben bzw. solange der Vorrat reicht. Prime-Mitglieder erhalten 30 Minuten früher Zugriff auf Blitzangebote. Neu: Kein

Bloomberg: MacBook Pro 2021 mit verbessertem Display und schnellerem Laden per MagSafe

| 9:15 Uhr | 2 Kommentare

Erst vor wenigen Augenblicken haben wir euch auf die Einschätzung von Analyst Ming Chi Kuo zum kommenden MacBook Pro aufmerksam gemacht, da meldet sich auch Mark Gurman von Bloomberg zum MacBook Pro 2021 zu Wort. Einige Informationen der „Insider“ sind identisch, andere weichen hingegen jedoch voneinander ab. Bloomberg äußert sich zum MacBook Pro 2021 Gurman beruft

MacBook Pro 2021: 14 & 16 Zoll, Apple Silicon, kantiges Design, ohne Touch Bar, MagSafe, mehr Anschlüsse

| 8:50 Uhr | 4 Kommentare

Den Informationen von Ming Chi Kuo zufolge wird Apple dem MacBook Pro in diesem Jahr das größte Update seit mindestens fünf Jahren verpassen. Neben einem kantigeren Design überliefert der Analyst viele weitere Informationen zum MacBook Pro 2021. Kuo informiert über MacBook Pro 2021 Der renommierte Analyst Ming Chi Kuo meldet sich kurz vor dem Wochenende mit einer Investorenein

Apple TV+: „Servant – 2. Staffel“ ist gestartet – neue Folge zu Dickinson

| 7:58 Uhr | 0 Kommentare

Langsam aber sicher starten die 2. Staffeln auf Apple TV+. Nachdem in der vergangenen Woche „Dickinson“ in die zweite Staffel ging, feiert am heutigen Freitag „Servant – 2. Staffel“ seine exklusive Premiere auf Apple TV+. Darüberhinaus steht eine weitere Dickinson-Folge bereit. Apple TV+: „Servant – 2. Staffel“ ist gestartet Im Herbst letzten Jahres kündigte Apple

Devolo stellt neue Mesh WLAN 2-Kits vor

| 6:55 Uhr | 0 Kommentare

Devolo hat neue Mesh WLAN 2-Kits vorgestellt. Instabile Verbindungen sollen der Vergangenheit angehören und setzen die Aachener Netzwerkspezialisten auch weiterhin auf eine innovative Kombination aus WLAN im 2,4- und 5 GHz-Frequenzband sowie der Powerline G.hn-Technologie als Backbone. Neue Devolo Mesh WLAN 2-Kits sind da Devolo schreibt Mit der neuen Mesh WLAN 2-Produktserie

« »