iPad mini: AU Optronics baut Displays – Marktstart angeblich im November

| 13:22 Uhr | 5 Kommentare

Apple soll im Bereich der Displays für das iPad mini mit dem Auftragshersteller AU Optronics zusammenarbeiten. Das kleine Apple-Tablet wird Gerüchten zufolge im November 2012 auf den Markt kommen.

Dies berichtet das taiwanische IT-Branchenmagazin DigiTimes und beruft sich dabei auf taiwanische Quellen, die von eingegangenen Bestellungen bei AU Optronics erfahren haben sollen. Diese beinhalten die Serienproduktion der 7,85-Zoll großen Displays für das iPad mini.

Apple soll die entsprechende Keynote zum kleinen Tablet-Computer noch in diesem Monat planen. Anfang der Woche kamen Gerüchte auf, dass der IT-Konzern aus Cupertino Einladungen für das Media-Event am 10. Oktober verschicken wird. Das eigentliche Ereignis würde dann eine Woche später am 17. Oktober stattfinden. Sollten sich diese Termine bewahrheiten, dann wäre ein Marktstart des iPad mini Ende des Monats oder Anfang November realistisch, wenn man frühere Zeitpläne der Kalifornier zur Hand nimmt.

AU Optronics wird schon länger als potenzieller Lieferant für Apples iPad mini gehandelt. Im August 2012 wurde dies in einem Bericht bereits spekuliert. Das 7,85-Zoll große Display des iPad mini soll eine Bildschirmauflösung von 1.024 x 768 Pixel bieten, die auch beim iPad 2 zu finden ist. Damit würden Apps für dem kleinen Tablet ohne Probleme laufen, Entwickler müssten keine Änderungen vornehmen. (via)

Kategorie: iPad

Tags:

5 Kommentare

  • David

    Doppelt so groß wie das iPhone, aber eine geringere Auflösung ??

    03. Okt 2012 | 14:43 Uhr | Kommentieren
  • Quuickmix

    Aber sicher, da es vom Preis ja unter dem iPhone und iPad liegen soll. 🙂

    03. Okt 2012 | 18:33 Uhr | Kommentieren
    • Marvin

      Das glaube ich nicht, Apple macht keine Kompromiss-produkte.

      06. Okt 2012 | 12:53 Uhr | Kommentieren
  • MuffinSebi

    Naja, ich bin nach wie vor skeptisch. Allerdings dann kämen die zu Weihnachten hin raus, was auch wiederum Sinn macht.
    Mich interessieren eher die Preise 😀

    04. Okt 2012 | 2:10 Uhr | Kommentieren
  • Marvin

    Der Dock des MacBooks ist ja mal übersichtlich und aufgeräumt…lol

    06. Okt 2012 | 12:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen