iTunes Match: 100.000 Songs statt 25.000 Songs jetzt möglich

| 15:20 Uhr | 10 Kommentare

Vor einigen Jahren hat Apple mit iTunes Match einen iCloud-Service gestartet, mit dem ihr eure gesamte Musik-Mediathek in der iCloud speichern und von allen Geräten anrufen könnt. Bei iTunes gekaufte Songs stehen sowieso auf allen Endgeräten zur Verfügung, mit iTunes Match könnt ihr allerdings auch Songs, die ihr beispielsweise von CD importiert oder aus anderen Quellen in eure iTunes Mediathek hinzugefügt habt, in der digitalen Wolke abspeichern.

itunes_match

iTunes Match 100.000 Songs statt 25.000

Bis dato war es so, dass ihr maximal 25.000 Songs hochladen konntet. iTunes Store Einkäufe wurden nicht auf die 25.000 angerechnet. Für die meisten Anwender dürfte diese Stückzahl völlig ausgereicht haben. Allerdings gibt es auch Anwender, die über eine deutlich größere Musiksammlung verfügen. Diese blieben bisher außen vor, bzw. waren in ihren Möglichkeiten beschränkt.

Bereits vor ein paar Wochen hatte Apple Senior Vice President Eddy Cue angekündigt, dass im Rahmen der iOS 9 Freigabe die Anzahl von 25.000 Songs auf 100.000 angehoben wird. Auch wenn der Schalter nicht exakt am Tag der iOS 9 Freigabe umgelegt wurde, besteht ab sofort die Möglichkeit, größere Musikbibliotheken zu synchronisieren.

100.000 Songs können ab sofort in iTunes Match geladen, synchronisiert und von anderen Geräten abgerufen werden. Dies stellt für Besitzer einer großen Musiksammlung eine echte Verbesserung dar. Für iTunes Match fällt eine Jahresgebühr von 24,99 Euro an.

Kategorie: Apple

Tags:

10 Kommentare

  • Robin

    Wo liegt denn der Unterschied zwischen iTunes Match und Apple Music? Oder ist iTunes Match in das Music Abo integriert über die iCloud Mediathek?

    22. Sep 2015 | 15:41 Uhr | Kommentieren
    • mapple

      iTunes Match umfasst sämtliche Titel in der Mediathek, egal ob diese bei iTunes erworben oder beispielsweise von CD importiert wurden.

      22. Sep 2015 | 16:28 Uhr | Kommentieren
  • Flo

    Hallo Robin,

    meines Wissen nach ist iTunes Match für alle Apple Music Abonnenten mit inklusive.
    Du kannst jedoch falls du Apple Music nicht nutzt, iTunes Match weiterhin seperat kaufen.

    Gruß

    Flo

    22. Sep 2015 | 16:04 Uhr | Kommentieren
    • TechnikDieBegeistert

      Flo hat absolut recht. Genauso ist es.

      22. Sep 2015 | 16:12 Uhr | Kommentieren
    • Buckwealth

      Dies ist leider nicht so.
      Wenn man Eigene Titel, die nicht in der Apple Music Mediathek erhältlich sind, in die Cloud laden möchte muss man ein seperaten iTunes Match Abo abschließen.
      Siehe Hier : https://support.apple.com/de-de/HT204962

      22. Sep 2015 | 17:13 Uhr | Kommentieren
  • Nico

    @Buckwealth: Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen: Ich habe bloß das Apple Music Abo, trotzdem kann ich eigene Lieder, die sich nicht in der Apple Music Mediathek befinden, in meinen Wiedergabelisten herunterladen, ohne dass ich jemals ein iTunes Match Abo besaß.

    Ich weiß nicht, inwiefern das mit dem Link übereinstimmt, dennoch ist dies meine reale Erfahrung mit beiden Services.

    22. Sep 2015 | 18:07 Uhr | Kommentieren
    • Walli

      Wenn ich die damaligen News nach dem Apple Music Release richtig verstanden habe gleicht Apple Music nur die Songs in der Playlist ab und stellt automatisch die Online-Version auf allen Geräten bereit. Löscht man die Originale hat man zwar noch Zugriff auf diese Online-Versionen, jedoch sind diese mit einem DRM-Schutz versehen, was bei Apple Music Standard ist. Das heißt, man kann die Datein zwar wie bei iTunes Match anhören und auch offline speichern, jedoch nicht auf anderen Geräten ohne Apple Zugriff (Abgleich der ID) nutzen. Daher ist iTunes Match die bessere Variante, weil dann die original Dateien online gespeichert werden und so bei einem Crash der Festplatte eben nicht weg sind.

      22. Sep 2015 | 19:13 Uhr | Kommentieren
  • Michi

    Also bei mir ist nach wie vor die 25’000 er Grenze aktiv.
    Kann jemand bestätigen, dass die 100’000 Grenze nun gilt?
    Danke

    23. Sep 2015 | 14:34 Uhr | Kommentieren
  • EVert

    Wo sehe ich denn in iTunes 12.3, wieviele Songs in der der iTunes Match habe? Man hat diese Funktion ja immer mehr „versteckt“ …

    04. Okt 2015 | 12:23 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    Hallo Evert,

    das siehst du wenn du oben links auf das Musikzeichen gehst und dann „Meine Musik“ im Reiter anklickst. Dann steht im linken Frame oben „Alle Interpreten“, darunter die Anzahl der Alben und dahinter die Anzahl der Titel.

    ABER bei mir kommt ebenfalls nach wie vor die Meldung das ich nicht mehr wie 25.000 Titel hochladen kann. Habe auch nur die iCloud Mediathek (vormals iTunes Match) abonniert. Würde mich auch interessieren ob das hier jemand bestätigen kann das bei ihm 100.000 Titel bzw. über 25.000 Titel gehen. Wobei es da anscheinend nicht so genau genommen wird. bei mir sind 27754 Titel in der Mediathek, aber bei jedem weiterem Album das ich jetzt hochladen erscheint die Meldung – nicht mehr wie 25.000
    LG
    Tom

    26. Okt 2015 | 15:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.