Apple macht prominente New Yorker Magazin-Redakteurin zur „Chefredakteurin“ bei Apple News

| 14:15 Uhr | 1 Kommentar

Apple News gewinnt seine erste Chefredakteurin. Laut einem Bericht von Politico, wird New York Medien-Ikone
das Ruder von Apple News in die Hand nehmen. Dies ist bemerkenswert, da es bisher für die News-App noch nicht eine solche Position gab und Apple hierfür so eine erfolgreiche Persönlichkeit einstellt. Dies zeigt, dass Apple durchaus größere Ambitionen für das hauseigene News-Portal hegt.

Apple News erhält eine „Chefredakteurin“

Apple News startete vor zwei Jahren als Nachrichten-Sammeldienst für iOS-Geräte und ersetzte die Kiosk-Anwendung. Nutzer können die Inhalte von verschiedenen Anbietern gebündelt lesen. In letzter Zeit stehen die News-Agenturen jedoch eher mit gemischten Gefühlen der App gegenüber. Während „The Telegraph“ mit dem zusätzlichen Traffic-Aufkommen zufrieden ist, hat sich „The Guardian“ aus der App zurückgezogen, um die eigenen Werbeeinnahmen aufzubessern. Es könnte somit für Apple Zeit sein, das Angebot zu erweitern.

Lauren Kerns Einstellung wäre ein guter Startschuss für dieses Vorhaben. Es ist davon auszugehen, dass Apple mit der erfolgreichen Redakteurin größeres geplant hat, als nur News zu sammeln und diese in einem Feed bereitzustellen.

Welche Aufgaben Lauren Kern bei Apple genau übernehmen wird, möchte sie jedoch noch nicht preisgeben. In ihrem LinkedIn-Profil hat sie weiterhin die Position der Chefredakteurin für das New York Magazine angegeben. Auch Apple hat noch keine Ankündigung, bezüglich des Neuzugangs, veröffentlicht. Für nähere Informationen müssen wir somit noch etwas Geduld beweisen.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Nachtmann

    Wäre cool, wenn News mal nach Deutschland kommen würde!

    26. Mai 2017 | 15:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.