MagentaMusik 360 startet erfolgreich und zeigt Live-Konzert der Gorillaz

| 7:34 Uhr | 0 Kommentare

Im Zuge des Rock am Ring Festivals startete der neuen Service MagentaMusik 360. Wie die Telekom mitteilt, war der Start ein voller Erfolg. Mehr als 600.000 Zuschauer verfolgten Rock am Ring über das neue Musikangebot, wobei 50.000 Musikfans die dazugehörige App nutzten. Weiterhin steht mit dem Gorillaz Showcase am 20. Juni bereits das nächste Live-Event für das Angebot fest.

600.000 Zuschauer beim Rock am Ring

Alle die nicht auf dem legendären Musikfestival dabei sein konnten, hatten die Gelegenheit einen Livestream in HD und überwiegend in 360° zu sehen. Insgesamt wurden 33 Konzerte des Rock am Ring Festivals präsentiert. Neben der MagentaMusik 360-App wurde das Programm über EntertainTV und der Webseite von MagentaMusik 360 ausgestrahlt.

Ein Großteil der Auftritte sind nun auch als Video On Demand Angebot verfügbar. Zu sehen sind Bands wie beispielsweise Beatsteaks, Kraftklub, Prophets of Rage, Marteria, Macklemore & Ryan Lewis und die Broilers.

Gorillaz live

Schon heute am 20. Juni steht das nächste Highlight an. Der Gorillaz Showcase „Telekom Electronic Beats presents ‚Humanz’ live“ wird ab 21:30 Uhr live übertragen.

Hier können die Zuschauer das Bild wieder in verschiedene Richtungen bewegen und die Band aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten. Dafür werden drei 360°-Kameras und acht reguläre Kameras eingesetzt.

Einschalten könnt ihr wieder über die Webseite von MagentaMusik 360, der App MagentaMusik 360 und dem EntertainTV-Kanal 131. Besitzer einer Oculus Rift oder Gear VR können sich das Spektakel auch in VR ansehen.

MagentaMusik 360
MagentaMusik 360
Preis: Kostenlos

Prio Tickets für MagentaEINS Kunden

Weiterhin erhalten MagentaEINS Kunden ein exklusives Vorverkaufsrecht auf Prio-Tickets für die kommenden Deutschland-Konzerte von Rag’n’Bone Man (ab 19.06.) und Queens Of The Stone Age (ab 20.06.). Das MagentaEINS Prio Ticket Angebot gilt bis zu 48 Stunden vor dem regulären Vorverkaufsstart. Ermöglicht wird das Angebot durch die Partnerschaft der Telekom mit Live Nation.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.