Apple KW 10 / 2011: iPad 2, iOS 4.3, Jailbreak, Unlock, iPhone 5, MacBook Pro und MacBook Air, MBP 2011 Test

| 11:30 Uhr | 1 Kommentar

ipad2_2
Die vergangene Woche war eindeutig durch das iPad 2 und die verfrühte Freigabe von iOS 4.3 bestimmt. Alles andere war lediglich Beigeschmack. In der Vorwoche bereits auf dem iPad 2 Event angekündigt, sollte am 11. März der iPad2 Verkaufsstart in den USA stattfinden und gleichzeitig die finale Version von iOS 4.3 für iPhone, iPad und iPod touch zum Download bereitstehen. 50 Prozent der Ankündigung konnte Apple einhalten, 50 Prozent im positiven Sinne nicht (dazu später mehr). Einen Tag vor dem offiziellen Verkaufsstart der zweiten Tablet Generation fasste Apple die wichtigsten Fakten nochmal zusammen. Es hieß, ab 01:00 Uhr Lokalzeit könne das Gerät online bestellt werden, um 17:00 Uhr Lokalzeit sei das Gerät über die Apple Retail Stores und Partner-Stores verfügbar. Ein Blick in den Apple Online Store verrät, wie begehrt das iPad2 ist. Mit einer Lieferzeit von 3 bis 5 Geschäftstagen gestartet, listet Apple das Tablet mittlerweile mit „Versandfertig in 3 – 4 Wochen“.

Die Rückmeldungen aus den Apple Retail Stores sprechen eine ähnliche Sprache. Vor dem Flagship-Store 5th Avenue in New York mussten direkt ein paar Häuserblocks herhalten, um die Warteschlange aufzunehmen. Der Andrang auf die zweite Tablet Generation scheint groß. So war es auch nicht verwunderlich, dass besonders das iPad 2 WiFi+3G schnell vergriffen war. Es bleibt nur, auch im Hinblick auf den iPad2 Verkaufsstart in Deutschland (25.03.), zu hoffen, dass die Fabriken in China bereits auf Hochtouren laufen, so dass die Nachfrage einigermaßen gestillt werden kann.

Die in dieser Woche aufgetauchten iPads 2 Tests sprechen eine eindeutige Sprache. Jeder, der das Gerät in der Hand gehalten hat, ist von der Optik, dem Gewicht und der enormen Geschwindigkeit überzeugt. Es heißt, Apple werde auch in 2011 den Tablet Markt, wenn auch nicht so souverän wie in 2010, dominieren. Einziges Manko, wenn man davon sprechen kann, scheint die Kameraqualität. Ihr dürft nicht erwarten, dass das iPad2 qualitativ-höchstwertige Bilder liefert. Die Kamera ist „okay“ und liegt auf dem Niveau des iPod touch 4G. Schnappschüsse und FaceTime sind sicherlich gut möglich.

ios43_banner
Nächstes Thema iOS 4.3. Es kommt selten vor, aber es kommt vor. Apple hat zwei Tage früher als erwartet iOS 4.3 für iPhone, iPod touch und iPad zum Download freigegeben. Gut möglich, dass iOS 4.3 Supportanfragen von möglichen iPad 2 Serviceanfragen getrennt werden sollten, so dass der Apple Support weniger stark belastet wird. Wie dem auch sei, iOS 4.3 ist da und bringt zahlreiche Verbesserungen und neue Features mit. Hier sind unter anderem Personal HotSpot, iTunes Home Sharing und erweitertes AirPlay zu nennen. Die Jailbreak Gemeinde hatte gehofft, dass kurz nach der Freigabe von iOS 4.3 ein iOS 4.3 Jailbreak und kurz darauf der iOS 4.3 Unlock erscheinen wird. So schnell scheint es allerdings nicht zu klappen. Das iPhone Dev Team deutete an, dass mehr zeit benötigt werden, um die Arbeiten abzuschließen. Unterdessen tauchte ein YouTube Video auf, das einen untethered iOS 4.3 Jailreak für das iPad zeigt. Wann dieser für Normalanwender erscheint ist unklar.

iphone5_design
Thema iPhone 5: Bereits öfters wurde in der Vergangenheit darüber spekuliert, dass das iPhone 5 unter anderem ein größeres Display spendiert bekommt. Die in dieser Woche aufgetauchten Designskizzen deuten abermals auf ein größeres Display hin. Gleichzeitig wird der Rahmen, der das Display umgibt, schmaler. Unter der Haube soll ebenso der A5 Chip zum Einsatz kommen. Wie gefällt euch das Design?

Verlassen wird die Region der iOS Geräte. Nachdem das MacBook Pro Ende Februar 2011 vorgestellt wurde, haben wir das 13″ MacBook Pro mit dem 13″ MacBook Air gegenüber gestellt. Alle wichtigen Fakten zu beiden Geräten wurden aufgeführt und abgewägt. Jetzt kommt es auf die individuellen Ansprüche eines jeden Einzelnen an. Das aktuelle MacBook Pro 2010 haben wir ebenso einem ausführlichen Macbook Pro Test unterworfen. Genauer gesagt, haben wir uns das 15″ Macbook Pro, 2,0GHz, 4GB Ram, 500GB Festplatte und AMD Radeon HD 6490M mit 256 MB GDDR5 Grafikprozessor intensiv angeguckt.

ext_platte_wd_2tbZu guter Letzt noch einen Shopping-Tipp für euch. Eine externe Festplatte ist nicht nur für Time Machine bestens geeignet. Derzeit bietet Amazon die externe 3,5″ Festplatte von Western Digital zum Sonderangebot an. Das 2TB Modell gibt es für 84,99 Euro, das 1,5TB Modell für 66,21 Euro und die 1TB externe 3,5″ Festplatte von Western Digital schlägt mit 59,40 Euro zu buche.

1 Kommentare

  • Marky

    „…haben wir das 13″ MacBook Pro mit dem 13″ MacBook Pro gegenüber gestellt.“
    Aha, und was kam dabei heraus? Laßt mich raten, das 13″ MBP ist besser als das 13″ MBP? *zwinker*

    13. Mrz 2011 | 18:31 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen