ipad

Apple erforscht Kombination aus HomePod und iPad

| 17:58 Uhr | 0 Kommentare

Bloomberg versorgt uns zum Wochenstart mit verschiedenen Informationen rund um Apple. Unter anderem heißt es, dass der Hersteller aus Cupertino in diesem Monat ein neues iPad Pro auf den Markt bringt. Zudem heißt es, dass sich ein neues AppleTV mit Lautsprecher und Kamera in der Entwicklung befindet. Zudem soll Apple einen neuen HomePod erforschen, der per Roboter-Arm mit einem

Nikkei: Globale Halbleiter-Knappheit trifft nun auch Apple – iPad- und MacBook-Produktion verzögert sich

| 8:24 Uhr | 0 Kommentare

Laut einem neuen Bericht von Nikkei ist Apple von den Auswirkungen der anhaltenden globalen Halbleiter-Knappheit nicht verschont geblieben. Die Publikation sagt, dass sich die Produktion von MacBooks und iPads teilweise verzögert, wobei „ein Teil der Komponentenbestellungen“ auf die zweite Hälfte des Jahres 2021 verschoben wurde. iPhone-Produktion vorerst nicht bet

So behebt ihr iOS & Android Probleme

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Das iPhone hängt beim Apple Logo, zeigt dauerhaft einen weißen Bildschirm oder bleibt im Wiederherstellungsmodus bzw. recovery mode hängen. Diese und andere iOS Probleme und Bugs treiben einem die Schweißperlen auf die Stirn. Wondershare Dr.Fone will Systemreparaturen so einfach wie möglich machen, so dass jeder das iPhone reparieren kann, wenn es von einem Systemfehler heimges

Edinburgh versorgt Schüler und Lehrer mit 39.000 iPads

| 14:24 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem wir uns zuletzt angeschaut haben, wie das iPad bei einer Grundschule in Australien für einen kreativen Unterricht sorgt, berichtet nun AppleInsider, dass alle jungen Schüler der schottischen Stadt Edinburgh iPads erhalten. Ziel ist es, den Schulunterricht zu erweitern und die Möglichkeiten des Fernunterrichts zu verbessern. Edinburgh kauft 39.000 iPads für Schüler Jede

Studie: Apple und Google sorgen für steigende eSIM-Zahlen

| 21:22 Uhr | 0 Kommentare

Die Anzahl der in Geräten installierten eSIMs wird laut einer Studie von Juniper Research von 1,2 Milliarden im Jahr 2021 auf 3,4 Milliarden im Jahr 2025 steigen, vor allem dank der Geräte von Apple und Google. Weltweite eSIM-Nutzung wird bis 2025 um 180 Prozent steigen eSIMs sind kleine, direkt in Geräte eingebettete Module, die Mobilfunkverbindungen ermöglichen, indem sie me

iPad-Prototyp zeigt „Dual Dock“-Design

| 14:35 Uhr | 0 Kommentare

Neue Bilder, die diese Woche auf Twitter geteilt wurden, zeigen einen frühen Prototyp des iPad der ersten Generation. Während wir Prototyp-Bilder des originalen iPads bereits gesehen haben, zeigen diese Bilder, dass Apple eine Art „Dual Dock“-Design für das Gerät in Betracht gezogen hatte. Fotocredit: Giulio Zompetti / Twitter @1nsane_dev „Dual Dock“ beim iPad

Apple zeigt, wie eine australische Schule das iPad für den kreativen Unterricht nutzt

| 12:49 Uhr | 0 Kommentare

Apple berichtet über eine Grundschule in Australien, die das iPad nutzt, um mit ihren Schülern in Kontakt zu bleiben. Dabei erweist sich das iPad als wichtiges Werkzeug, das nicht nur die Kreativität fördert, sondern auch eine soziale Eingliederung und Gleichberechtigung. Zudem ermöglicht die Schule mit einer AR-Erfahrung die Besichtigung des zugehörigen Kindergartens. Fotocred

Erfahrungsbericht: Today at Apple Onlinesession „iPad kennenlernen“

| 21:11 Uhr | 0 Kommentare

Als Apple im Frühjahr 2019 das damals aktuelle iPad Pro auf den Markt brachte, haben wir uns dieses geschnappt, um die kostenlosen „Today at Apple“-Workshops in den Apple Stores kennenzulernen. Damals entschieden wir uns für die Sessions „Kunst Skills: Procreate kennenlernen“ und „Kunst Skills: In Notizen Ideen visualisieren“. Die kostenlosen Workshops stellen insbesondere für

Apple zeigt, wie Schüler eine Sprachlern-App entwickeln

| 15:45 Uhr | 0 Kommentare

Das iPad wird bereits an vielen Schulen für den Unterricht eingesetzt. Dabei finden Schüler auch neue Möglichkeiten das Tablet zu nutzen. So zeigt Apple heute, wie Schüler in Neuseeland das iPad verwenden, um eine Sprachlern-App für die samoanische Sprache zu entwickeln, nachdem ihr Sprachlehrer die Schule verlassen hatte. Fotocredit: Apple Die Entwicklung einer eigenen Lern-Ap

Apple ist dritt-größter Tablet-Hersteller in Indien

| 20:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple verfügt in Indien noch über ein riesiges Wachstumspotential. Nachdem zuletzt die iPhone-Verkäufe gestiegen sind, verzeichnet nun auch das iPad einen deutliches Wachstum. Nichtsdestotrotz ist noch reichlich Luft nach oben. Apple ist dritt-größter Tablet-Hersteller in Indien Das iPad nimmt in Indien langsam aber sicher an Fahrt auf. Im Jahresvergleich konnte Apple im letzt

»