PwnageTool 4.3.2 ermöglicht iOS 4.3.2 Jailbreak, ultrasnow 1.2.2 bringt iOS 4.3.2 Unlock

| 8:35 Uhr | 0 Kommentare

Anfang des Monats hat das iPhone Dev Team mit einer aktualisierten Version von redsnow und dem PwnageTool 4.3 erstmals einen untethered iOS 4.3.1 Jailbreak für iPhone 4, iPad 1 und Co. vorgestellt. Nachdem kurze Zeit später iOS 4.3.2 veröffentlicht wurde, dauerte es nur wenige Tage bis Redsnow 0.9.6rc14 veröffentlicht wurde und der passende untethered iOS 4.3.2 Jailbreak bereit stand.

pwnage432
Nun schiebt das iPhone Dev Team das PwnageTool 4.3.2 (Direktdownload) nach. Mit der neuen Version des PwnageTools könnt ihr eine gejailbreakte iOS Firmware-Datei erstellen und diese mittels iTunes in euer iOS Device einspielen. Der Vorteil des PwnageTools liegt darin, dass ihr euer Device updaten könnt, ohne gleichzeitig das Baseband zu aktualisieren. Besonders User, die auf einen iOS Unlock angewiesen sind ode rihr Gerät für kommenden Unlocks nicht versperren wollen, eignet sich diese Form des Jailbreaks. Hier findet ihr eine PwnageTool Anleitung.

Zeitgleich wurde das Unlock-Tool ultrasnow auf Version 1.2.2 aktualisiert, damit könnt ihr ältere Basebands unlocken und für „alle“ Micro-SIM Karten kompatibel machen. Für das iPhone 3G bzw. iPhone 3GS bedeutet dies, dass ihr das Gerät unter iOS 4.3.2 unlocken könnt, falls ihr Baseband 04.26.08, 05.11.07, 05.12.01, 05.13.04 und 06.15.00 nutzt. Auf dem iPhone 4 habt ihr lediglich mit iOS 4.3.2 und Baseband 01.59.00 eine Chance.

Ihr solltet euch mit mit den Themen iOS Jailbreak und iOS Unlock auskennen, falls ihr selbst Hand anlegen solltet. Jailbreak und Unlock auf eigene Gefahr.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen