iPhone

Spotify und Epic beschweren sich erneut, dass Apple den DMA nicht einhalten würde

| 18:33 Uhr | 1 Kommentar

Apple wird als Reaktion auf die Gesetzgebung des Digital Markets Act (DMA) bedeutende Änderungen für iOS-Nutzer in der EU einführen. Trotzdem haben Spotify und 34 andere Unternehmen ihre Unzufriedenheit mit Apples Ansatz geäußert und behaupten, dass dieser nicht den Anforderungen des DMA entspricht. Die Unternehmen haben ihre Bedenken in einem Brief an die Europäische Kommissio

Das sind die beliebtesten iPhone-Modelle für Android-Umsteiger

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

In einem rückläufigen Smartphone-Markt gelingt es Apple, seinen Marktanteil zu steigern. Zu verdanken ist das hauptsächlich den Android-Umsteigern. In der sich entwickelnden Landschaft der Smartphone-Technologie spielen die Präferenzen der Nutzer und die Markentreue eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der Marktdynamik. Ein aktueller Bericht der Consumer Intelligence Res

iOS 17.4: Unterstützung für Web-Apps bleibt doch bestehen

| 11:25 Uhr | 2 Kommentare

Wie Apple bekannt gegeben hat, wird iOS 17.4 entgegen früheren Plänen die Unterstützung für Homescreen Web-Apps in der Europäischen Union nicht abschaffen. Diese Entscheidung kommt, nachdem das Unternehmen zunächst erklärt hatte, dass diese Unterstützung aufgrund der Anforderungen des Digital Markets Act (DMA) eingestellt wurde. Die Kehrtwende folgt auf Kritik und Bedenken von

iPhone 15: Verkäufe in China sollen mit Rabattaktionen angekurbelt werden

| 21:40 Uhr | 0 Kommentare

Einem aktuellen Bericht zufolge setzen Apple-Händler in China zunehmend auf hohe Preisnachlässe, um den Verkauf des iPhone 15 anzukurbeln, was auf einen deutlichen Nachfragerückgang zurückzuführen ist. Die Preisnachlässe, die umgerechnet bis zu 165 Euro betragen, unterstreichen eine schwierige Phase für Apple auf dem chinesischen Markt, wie Bloomberg berichtet. Rabatte und Mar

iOS 17.4: Das sind die vollständigen Release-Notes

| 20:01 Uhr | 0 Kommentare

Im Laufe des heutigen Abends hat Apple den Release Candidate zu iOS 17.4 und Co. veröffentlicht. Wenn wir uns auf einen Tag festlegen müssten, wann Apple die finale Version freigibt, so würden wir uns auf kommenden Montag (04. März 2024) festlegen. Apple muss zwar erst bis zum 06. März 2024 dem Gesetz über digitale Märkte in der EU entsprechen, die letzten größeren „Punkt-Updat

Apple veröffentlicht Release Candidate zu iOS 17.4 & iPadOS 17.4 [Update]

| 19:25 Uhr | 1 Kommentar

Ab sofort steht der Release Candidate zu iOS 17.4 & iPadOS 17.4. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass die Freigabe der finalen Version unmittelbar bevorsteht. Viel Zeit hat Apple auch nicht mehr, bis das Gesetz über digitale Märkte in der EU in Kraft setzt. Apple veröffentlicht Release Candidate zu iOS 17.4 & iPadOS 17.4 Apple hat vor wenigen Augenblicken den Release C

iOS 18 soll mit diesen iPhone-Modellen kompatibel sein

| 17:11 Uhr | 0 Kommentare

iOS 18 ist zwar noch nicht ganz am Horizont zu erkennen, allerdings dürften wird im Juni zur Apple Worldwide Developers Conference einen ersten Ausblick erhalten. Dann wird Apple die größten Neuerungen bekannt geben, die das nächste große iPhone-Update mit sich bringen wird. Im Vorfeld stellt sich natürlich auch die Frage, mit welchen Geräten iOS 18 kompatibel sein wird. Welch

iPhone 17 (Plus) soll ProMotion Always-On-Display erhalten

| 16:11 Uhr | 0 Kommentare

Dem iPhone 17 und iPhone 17 Plus – die für Herbst 2025 erwartet werden – wird nachgesagt, dass die Geräte erstmals über ein OLED-Display mit Low-Power-Backplane-Technologie verfügen. Damit würden die Non-Standard iPhone-Modelle erstmals ProMotion und die Always-On-Technologie unterstützen. iPhone 17 (Plus) soll ProMotion Always-On-Display erhalten Das aktuelle iPho

KI-Funktionen von iOS 18 könnten iPhone-Verkäufe in China wieder ankurbeln

| 11:43 Uhr | 0 Kommentare

iOS 18 soll eins der größten iPhone-Updates überhaupt darstellen. Unter anderem soll Generative KI ein zentrales Element von iOS 18 werden. Genau dies könnte die zuletzt schwächelnden iPhone-Verkäufe in China wiederbeleben. Fotocredit: Apple KI-Funktionen von iOS 18 könnten iPhone-Verkäufe in China wieder ankurbeln Blickt man auf die Quartalszahlen für die Monate Oktober bis De

Apple unter Beobachtung: EU erwägt Untersuchung wegen Web-App-Beschränkungen

| 21:45 Uhr | 0 Kommentare

Nach der Veröffentlichung der zweiten Beta-Version von iOS 17.4 wurde bekannt, dass Apple die Funktionalität von iOS-Web-Apps in der EU eingeschränkt hat. Wie Apple erklärte, machten die Anpassungen an den Digital Markets Act (DMA) diese Maßnahme notwendig. Das sorgte bei der Europäischen Kommission für Missmut, womit Apple womöglich eine Untersuchung bevorsteht. EU sieht Web-

»