Skype: Gruppen-Videochats werden kostenlos

| 22:11 Uhr | 1 Kommentar

Mit FaceTime bietet Apple eine komfortable Möglichkeit an, Video-Chats zu führen. FaceTime ist derzeit allerdings auf die Kommunikationen zwischen bei Parteien beschränkt. Gruppen-Videochats werden nicht angeboten. Ein aufgetauchtes Patent deutet zwar daraufhin, dass Apple FaceTime erweitern möchte, eine Ankündigung gibt es allerdings nicht.

skype_gruppen_video_chat

Skype, mittlerweile zu Microsoft gehörig, ist hier schon ein paar Schritte weiter. Auch Skype bietet eine einfache Möglichkeit an, um Videochats zu führen. Diese sind allerdings nicht auf die Kommunikation zwischen A und B beschränkt. Seit einigen Jahren bietet Skype auch Gruppen-Videochats an.

In den letzten Jahren musssen Anwender eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft bei Skype besitzen, um Gruppen-Videochats auf Mac- und PCs nutzen zu können. Auch auf der vor wenigen Monaten erschienen Xbox One können Gruppen Videochats geführt werden. Am heutigen Tag hat Skype im hauseigenen Blog verkündet, dass die Gruppen Video-Chats ab sofort kostenlos geführt werden können. Nutzer eines Macs, PCs oder der Xbox One können ab heute kostenlos mit mehreren Anwendern gleichzeitig Videochats führen. Diese Funktion wird in den kommenden Wochen auch auf weitere Plattformen erweitert.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Peter

    Cool! Vielen Dank!

    29. Apr 2014 | 10:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen