iPhone 8, Apple Watch 3, AppleTV 4K: Versand wird vorbereitet

| 20:33 Uhr | 4 Kommentare

Seit Freitag lassen sich das neue iPhone 8, AppleTV 4K und Apple Watch 3 bestellen. Ihr könnt euch entweder für eine Bestellung über den Apple Online Store entscheiden oder das neue iPhone 8 mit Vertrag bei der Telekom, Vodafone und o2 bestellen. Nun wird der Versand der Geräte vorbereitet.

Versand wird vorbereitet: iPhone 8, AppleTV 4K und Apple Watch 3

iPhone 8, AppleTV 4K und Apple Watch 3 lassen sich seit dem 15. September offiziell im Apple Online Store bestellen. Der eigentliche Verkaufsstart findet allerdings erst am 22. September statt. Apple nimmt seit zwei Tagen Bestellungen entgegen und damit diese pünktlich am kommenden Freitag ausgeliefert werden, bereitet Apple nun den Versand vor.

Die Kollegen von Macrumors haben bereits von zahlreichen Lesern vernommen, dass Apple den Versand der neuen Geräte vorbereitet. Der Bestellstatus ist auf „Preparing for Shipment“ (zu deutsch: Versand wird vorbereitet) umgesprungen und nun dauert es nicht mehr lange, bis die Geräte tatsächlich verschickt werden. Sowohl iPhone 8 (Plus), AppleTV 4K und  Apple Watch 3 werden für den Versand vorbereitet.

Seit dem Vorverkaufsstart ist die Lieferzeit der Geräte bereits in die Höhe gegangen. Verschiedene iPhone 8 Plus Modelle, die Apple Watch 3 mit LTE sowie das AppleTV 4K 64GB sind besonders gefragt. Am kommenden Freitag werden nicht nur Frühbesteller ihre Geräte geliefert bekommen, auch in den Apple Stores werden die Geräte verfügbar sein.

4 Kommentare

  • Krusty

    Ist auf dem iPhone 8 bereits iOS 11 installiert oder wird es noch mit iOS 10 ausgeliefert und man muss das Update selbst machen?

    17. Sep 2017 | 20:54 Uhr | Kommentieren
    • DG

      Kann Ihnen ja eigentlich egal sein, aber zumindest war immer die neue Version von iOS drauf.

      17. Sep 2017 | 22:40 Uhr | Kommentieren
      • Krusty

        Bezüglich Aufspielen von Backups ist es nicht ganz egal. Wenn das Backup mit einer höheren iOS-Version erstellt wurde, kann es Probleme geben.

        18. Sep 2017 | 19:01 Uhr | Kommentieren
        • Daniel

          Kann schon egal sein… man kann doch das iPhone erstmal als neu einrichten und dann direkt auf iOS 11 aktualisieren, da seit gestern Abend (was aber vorher schon bekannt war) die finale Version von iOS 11 für alle verfügbar ist… außerdem wurden Geräte immer mit der aktuellsten Version ausgeliefert und für das iPhone 8 genauso wie das iPhone X bringen ältere Versionen auch nichts… die ganzen neuen Funktionen gibt es ja erst mit iOS 11 über die BETAs von iOS 11 sind die ganzen Leaker auch erst auf die meisten Funktionen und sogar das Design gekommen. Mit iOS 10 brauch ich kein iPhone 8 oder X 😉
          Außerdem wer braucht oder nutzt heute noch Backups auf dem iPhone? Die iCloud Funktionen speichern alles was wichtig ist und nicht, wie eMails sowieso aufs Gerät synchronisiert wird…

          20. Sep 2017 | 0:21 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.