iTunes Karten billiger kaufen: Rabatt bzw. Extra-Guthaben bei Netto, Rewe, Edeka und Marktkauf

| 11:53 Uhr | 0 Kommentare

Wir bewegen uns mit großen Schritten auf Weihnachten zu und in dieser Woche gibt es gleich vier iTunes Karten Rabatt-Aktionen. Diese könnt ihr entweder selbst in Anspruch nehmen oder die iTunes Guthabenkarte als Geschenk verwenden. Nachdem ihr in der letzten Woche bei Famila und Saturn sparen konntet, geht es in dieser Woche gleich bei vier Händlern weiter.

Netto, Rewe, Edeka und Marktkauf: Rabatt bzw. Bonus-Guthaben auf iTunes Karten

In dieser Woche können wir euch direkt auf vier iTunes Karten Rabatt-Aktionen aufmerksam machen. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Sofort-Rabatt und Extra-Guthaben. Netto, Rewe, Edeka und Marktkauf nehmen an der Aktion teil. Los geht es am heutigen Montag (27. November 2017). Bis zum kommenden Samstag (02. Dezember 2017) könnt ihr diese in Anspruch nehmen. Das Ganze gestaltet sich wie folgt:

Netto: bis zu 15 Prozent Rabatt auf iTunes Karten

  • 25 Euro iTunes Katen kaufen -> 23,75 Euro bezahlen (5 Prozent Rabatt)
  • 50 Euro iTunes Katen kaufen -> 45 Euro bezahlen (10 Prozent Rabatt)
  • 100 Euro iTunes Katen kaufen -> 85 Euro bezahlen (15 Prozent Rabatt)

Edeka und Marktkauf: 10 Prozent Rabatt auf iTunes Karten

  • 25 Euro iTunes Katen kaufen -> 22,50 Euro bezahlen (10 Prozent Rabatt)
  • 50 Euro iTunes Katen kaufen -> 45 Euro bezahlen (10 Prozent Rabatt)
  • 100 Euro iTunes Katen kaufen -> 90 Euro bezahlen (10 Prozent Rabatt)

Rewe: 15 Prozent Extra-Bonus auf iTunes Karten

  • 25 Euro iTunes Katen kaufen -> 28,75 Euro iTunes Guthaben erhalten  (15 Prozent Bonus)
  • 50 Euro iTunes Katen kaufen -> 57,50 Euro iTunes Guthaben erhalten  (15 Prozent Bonus)
  • 100 Euro iTunes Katen kaufen -> 115 Euro iTunes Guthaben erhalten  (15 Prozent Bonus)

Falls ihr euch nicht sicher seid, ob euer örtlichen Händler mitmacht, so fragt vor dem Kauf nach oder schaut in das Werbeprospekt. Das iTunes Guthaben könnt ihr euch zum Kauf von Apps, Musik, Filmen etc. im App Store, iTunes Store, Mac App Store und iBookstore einsetzen. Aber auch Apple Music, In-App-Käufe oder iCloud Speicherpläne könnt ihr so bezahlen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.