MacBook Pro: AMD Radeon Pro Vega GPU überzeugt in Benchmark-Tests

| 15:59 Uhr | 0 Kommentare

Ende Oktober hatte Apple nicht nur das neue MacBook Air, das neue iPad Pro sowie den Mac mini vorgestellt, sondern auch einen Ausblick auf eine neue Grafik-Option für das 15 Zoll MacBook Pro gegeben. Mittlerweile kann das MacBook Pro mit der Radeon Pro Vega 16 oder 20 geordert werden. Somit wird es höchste Zeit für die ersten Benchmarks, die sich bei MacRumors bereits eingefunden haben und der Upgrade-Option eine hervorragende Leistung bescheinigen.

Radeon Pro Vega: Startschuss für die ersten Benchmarks

Erste Benchmarks für das 15 Zoll MacBook Pro, welches mit einer Radeon Pro Vega 20 ausgestattet ist, sind bereits im Umlauf, was uns einen Eindruck von der Leistungssteigerung gegenüber der Radeon Pro 560X vermittelt, die bisher die hochwertigste verfügbare Grafik-Option war.

Den Start macht ein Leser von MacRumors, der sein neues MacBook Pro mit einer Radeon Pro Vega 20 Grafikkarte, einem 2,6 GHz Core i7 Intel-Prozessor, 16 GB RAM und einer 1 TB SSD ausgestattet hat. Mit diesem Kraftpaket erzielte das MacBook Pro bei Geekbench eine OpenCL Punktezahl von 72799. Ein weiterer Test mit einem Core i9-Prozessor und einer vergleichbaren Ausstattung erzielte 80002 Punkte. Derzeit sind Benchmarks nur für die höherwertige Radeon Pro Vega 20 GPU verfügbar, für die Radeon Pro Vega 16 Grafikkarte sind noch keine Daten vorhanden.

Im Vergleich dazu erzielten MacBooks mit ähnlichen Spezifikationen und Radeon Pro 560X-Grafikkarten im Geekbench-Test maximale OpenCL-Werte von etwa 65000, was auf eine deutlich höhere Grafikleistung mit der neuen Radeon Pro Vega 20 hindeutet.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.