iPhone 6S mit Vertrag: Telekom, Vodafone und o2

Langsam wird es wieder heiß. Damit ist nicht der Endspurt des Sommers gemeint, sondern die spannende Phase, bevor die nächste Generation des iPhones angekündigt wird. Doch welche Möglichkeiten bestehen, wenn man das iPhone 6S rechtzeitig in seinen Händen halten möchte? Der iPhone 6S Verkaufsstart nähert sich.

Neben dem direkten Kauf bei Apple, bieten Mobilfunkanbieter die beste Chance, pünktlich ein iPhone 6S zu erhalten. Zusätzlich können die Provider das iPhone 6S zu einem attraktiven Preis anbieten, da die Smartphones über den Tarif subventioniert werden. In diesem Artikel zeigen wir eine Übersicht von Anbietern, bei denen das iPhone 6S zu dem Verkaufsstart erworben werden kann und was zu beachten ist, wenn man ganz vorne in der Warteschlange stehen möchte.

iphone6

Wann kann ich das iPhone 6S kaufen?

Laut den letzten Informationen, sollten wir den 09. September im Kalender rot anstreichen. So erwarten wir an diesem Tag Apples Präsentation des iPhone 6S, auf der auch das Veröffentlichungsdatum mitgeteilt werden wird. An diesem Tag werden wir auch erfahren, ab wann das iPhone 6S vorbestellt werden kann.

Möglicherweise ist auch das Veröffentlichungsdatum schon jetzt im Umlauf geraten. Sollte eine internen E-Mail von Vodafone recht behalten, können die ersten stolzen Besitzer am 25. September ihr neues iPhone 6S in den Händen halten. Es ist also höchste Zeit, sich über den bevorstehenden Einkauf Gedanken zu machen.

Die Wahl des Providers

Die Zeiten, wo die Telekom exklusiver Vertriebspartner in Deutschland war, sind lange vorbei, so dass sich nun mehrere Wettbewerber um die Käuferschaft bemühen. In Deutschland wird es unter anderem Angebote von der Telekom, Vodafone und o2 geben. Sobald Apple das iPhone 6S vorgestellt hat, werden die ersten Angebote der Provider veröffentlicht werden. Eine Chance der Reservierung besteht vereinzelt jedoch sogar schon jetzt. Soll es ein iPhone mit Vertrag werden?

Das iPhone 6S bei der Telekom

Noch ist der Vertragsabschluss mit einem iPhone 6S bei den Mobilfunkanbietern nicht möglich. Die deutsche Telekom bietet jedoch bereits schon jetzt einen Reservierungs-Service an, der eine bevorzugte Belieferung verspricht. Der Dienst steht sowohl Neu- als auch Bestandskunden zur Verfügung, wobei Neukunden bevorzugt mit dem neuen iPhone versorgt werden sollen.

Die Telekom bzw. T-Mobile ist bereits seit der ersten Generation des iPhones, ein erfolgreicher Vertriebspartner. Privat und Geschäftskunden werden das iPhone 6S für bestehende und neue Verträge erwerben können. Der Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre. Studenten greifen zu den günstigen Studententarifen.

Seit Ende 2014 stehen bei der Telekom die Magenta Tarife im Mittelpunkt. Das iPhone 6S wird auch dieses Jahr mit großer Wahrscheinlichkeit mit diesen Tarifen beworben werden.

Da zur Zeit noch keine offiziellen Preis-Informationen zu dem iPhone 6 Nachfolger vorliegen, lohnt sich, für eine Kosten-Einschätzung, ein Blick auf das aktuelle Angebot der Telekom.

Zur Zeit wird für ein iPhone 6 mit 64 GB im MagentaMobil M Tarif 259,95 Euro berechnet, der monatliche Grundpreis beträgt 53,95 Euro. Im Gegenzug erhält der Kunde 1,5 GB Highspeed-Volumen und eine Telefon/SMS Flat.

iPhone 6S mit Vertrag bei Vodafone

Auch Vodafone hat schon so einige iPhone Verkaufsstarts erfolgreich gemeistert. Auch hier wird für Privat- und Geschäftskunden, sowie Studenten, die Möglichkeit bestehen, das iPhone 6S vorzubestellen.

Die Laufzeit des Vertrages beträgt, wie bei den Mitbewerbern, 2 Jahre. Für die Vermarktung bieten sich wieder die Vodafone Red Tarife an. Auch hier ermöglicht der Blick auf das aktuelle Angebot eine Einschätzung der zu erwartenden Kosten.

Das iPhone 6 mit 64 GB Speicher kostet derzeit 99,90 Euro, wenn man sich für den Red 1,5 GB entscheidet. Für monatliche 49,99 Euro bietet Vodafone in diesem Tarif eine Datenflat mit 1,5 GB Highspeed-Volumen und eine Telefon/SMS Flat an.

o2 und das iPhone 6S

Auch o2 wird das Geschäft mit dem iPhone 6S nicht verpassen. Der Kauf des iPhones wird über o2 MyHandy abgeschlossen. Dies ist ein Services für die Handy-Finanzierung. Somit wird das iPhone 6S per Ratenzahlung in Kombination mit einem Mobilfunkvertrag erstanden.

Das Angebot richtet sich auch hier an private und Business-Kunden. Studenten haben die Möglichkeit bei einem Vertragsabschluss zusätzlich zu sparen. o2 Kunden können sowohl auf das LTE o2 Netz als auch auf das BASE Netz zurückgreifen.Die aktuelle Tarifstruktur ist umfassend und nach persönlichen Vorlieben konfigurierbar.

So kostet der o2 Blue All-in M beispielsweise im ersten Jahr 12,49 Euro, wobei im zweitem Jahr 22,49 Euro berechnet werden. Im Gegenzug bietet o2 ein Highspeed-Volumen von 1 GB und eine Telefon bzw. SMS Flat an.

Hinzu kommen monatlich 35 Euro für ein iPhone 6 mit 64 GB. Die Ratenzahlung beläuft sich auf 2 Jahre.

Die Alternative: Das iPhone ohne Vertrag

Wer sein iPhone nicht über einen Mobilfunkvertrag kaufen möchte, wird das iPhone 6S auch ohne eine Vertragsbindung direkt bei Apple beziehen können. Apples Online Store und die lokalen Stores werden ebenfalls das iPhone 6S anbieten. Da das Angebot nicht an einem Mobilfunkvertrag gebunden ist, muss hier jedoch der volle Gerätepreis bezahlt werden. Das iPhone 6 ist beispielsweise derzeit ab 699 Euro erhältlich.

Hier wird das iPhone 6S ohne Vertrag im Apple Online Store nach der Präsentation zu finden sein

Das iPhone 6S

Das iPhone 6S wird wieder viel bieten. Apple beherrscht die Weiterentwicklung seiner erfolgreichen Produkte wie fast kein anderer. Welche Verbesserungen und neue Funktionen das Unternehmen aus Cupertino uns dieses Jahr vorstellen werden, kann mit Gewissheit noch nicht bestimmt werden. Die Gerüchte-Küche ist in den vergangenen Jahren mit seinen Informationen oft sehr treffsicher gewesen und hat neue Funktionen und optische Änderungen vorzeitig preisgegeben.

Der Erfolg des iPhone 6 und iPhone 6 Plus bestätigt die Nachfrage nach einer Wahlmöglichkeit für die Displaygröße. Aus diesem Grund werden voraussichtlich auch dieses Jahr wieder mindestens zwei Varianten zur Auswahl stehen.

Ein heißer Kandidat für eine neue Funktion des iPhone 6S, ist das bereits bei MacBooks und der Apple Watch verwendete Force Touch. Die Technologie soll das iPhone mit einem druckempfindliches Display ausstatten, welches den Druck des Anwenders auf dem Bildschirm erkennt, um somit verschiedene Funktionen auszuführen.

Natürlich werden weitere technische Verbesserungen für die Kamera, CPU und den Akku erwartet. Auch ein RAM Upgrade auf mindestens 2 GB, von den derzeit verwendeten 1 GB, ist sehr wahrscheinlich. Optisch wird sich an der nächsten “S-Generation“ wenig ändern. Design-Änderungen sind erst im Jahr 2016 für das iPhone 7 zu erwarten.

Zusammenfasung
Kategorie
1.5 based on 51 votes
Marke
Apple
Produkt
iPhone 6S
Preis
EUR 699
Verfügbarkeit
Pre-Order Only

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen