HTC kopiert nicht nur iPhone 6S, sondern auch Apples Werbung

| 16:22 Uhr | 6 Kommentare

Nicht ganz ohne Grund muss sich HTC die Vorwürfe gefallen lassen, das iPhone 6 / iPhone 6S Design kopiert zu haben. Es ist mehr als auffällig, bei welchem Modell sich HTC bei seinem neuen Flaggschiff HTC One A9 hat inspirieren lassen. Nun legt das taiwanische Unternehmen noch einmal nach und greift dabei auf Apples Werbekampagnen zurück, um das HTC One A9 zu bewerben.

htc_werbespot

HTC lässt sich vom 1984er Werbespot und „Think Different“ inspirieren

“Be Different. Be Loud. Be Inspired. Be Free. Be Brilliant“ lautet das Motto von HTC. Der neu geschaltete Werbespot zum HTC One A9 ist schon ziemlich dreist. Nicht nur, dass sich HTC beim 1984er Apple Werbespot bedient hat, sorgt bei uns für Verwunderung, auch die Think Different Kampagne ist deutlich zu erkennen. Ein wenig mehr Kreativität bei der Produktentwicklung und beim Werbespot hätten wir schon erwartet.

Was haltet ihr vom neuen HTC One A9 und dem zugehörigen Werbespot? Das iPhone ist zweifelfrei zum beliebtesten Smartphone weltweit geworden und die „Rebellen“ HTC, Microsoft, Samsung und Co. feuern regelmäßig gegen den Hersteller aus Cupertino. Dabei haben wir allerdings schon bessere Manöver zu Gesicht bekommen, als es HTC an den Tag legt. Was will uns HTC eigentlich mit der Szene sagen, bei der die weißen Äpfel weggetreten werden?

Kategorie: Apple

Tags: ,

6 Kommentare

  • Joe

    HTC hat mir bisher mit dem eigenen Design und ihren Produkten durchaus gefallen, aber wenn sie jetzt auch, sowie Samsung, das Design von Apple kopiert, dann ist das eindeutig der falsche Weg.

    05. Nov 2015 | 17:14 Uhr | Kommentieren
  • resomax

    Und diese weißen Äpfel werden natürlich rein zufällig getroffen! 🙄

    05. Nov 2015 | 17:33 Uhr | Kommentieren
  • Weis

    Eigentlich schade, dass die Konkurenz keinen anderen Weg sieht, seine eigenen Smartphones an den Mann zu bringen, als Apple nachzuahmen…:(

    Aber es braucht Mut, seinen Eigenen Weg zu gehen und schlussendlich kostet die Entwicklung eigener Ideen und die Umsetztung enorm viel Geld. Und da möchte man wohl kein Risiko eingehen, einen FLOP zu bauen…

    Aber trotzdem eigentlich schade:(

    05. Nov 2015 | 22:58 Uhr | Kommentieren
  • Rogan

    Also wenn ich ehrlich bin sehe ich nur minimale Gemeinsamkeiten bei diesen zwei Werbespots. Hier von „kopieren“ zu reden ist ja schon sehr anmutend und ich denke auch etwas paranoid. Man kann es auch übertreiben liebes Macerkopf!
    Vor allem wenn man bedenkt, dass Apple sich ja am Film (bzw. eigentlich dem Buch) 1984 orientiert und dieses kopiert. Also da hab ich von Samsung schon dreistere Werbung gesehen…

    Aber jeder hat seine Sicht der Dinge und ich sehe das nicht als Kopie apples an!

    06. Nov 2015 | 1:27 Uhr | Kommentieren
  • Sagrido

    HTC habe ich bisher als nicht so arschlöchrig empfunden, aber wenn sie jetzt einen auf Samsung machen wollen, fallen sie auch in Ungnade. Der Werbespot ist auch nicht gut, das Produkt wird praktisch gar nicht gezeigt. Alles, was man davon sieht, ist die Rückseite, die wie eine iPhone-Kopie wirkt. Was das Produkt jetzt im Nutzen ausmacht, erfährt man hier überhaupt nicht.

    06. Nov 2015 | 8:02 Uhr | Kommentieren
  • Cris

    Ich soll mich also von der Apple Vorherrschaft befreien und zu Android gehen. Oder will HTC mit der Kopie einfach noch deutlicher zeigen das Sie Apple hinterherlaufen?

    07. Nov 2015 | 9:18 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *