iPad Pro Teardown: Ein Blick ins Innere des neue Apple Tablets

| 11:55 Uhr | 0 Kommentare

iPad Pro Teardown. Traditionell schnappen sich die Reparatur-Spezialisten von iFixit kurz nach dem Verkaufsstart eines neuen Apple Produkts das Gerät, um dieses fein säuberlich auseinander zu nehmen und auf dem Seziertisch zu zerlegen. Da bildet auch das neue iPad Pro keine Ausnahme. Dieses lässt sich seit gestern über den Apple Online Store bestellen. Erste Kunden haben ihr Gerät bereits erhalten und auch iFixit hat eins der Geräte schon in die Finger bekommen.

ipad_pro_teardown_3

iPad Pro Teardown

Auf den Verkaufsstart des iPad Pro folgt nun das iPad Teardown. Apple hat zwar bereits im Vorfeld des iPad Pro Marktstarts das ein oder andere Foto aus dem Gehäuseinnere bereit gestellt, einen deutlich besseren Einblick liefert iFixit. Wie ist das Innenleben des iPad Pro aufgebaut? Welche Komponenten hat Apple verbaut? Wie hoch ist die Kapazität des verbauten Akkus? Diese und viele weitere Fragen beantworten die Reparatur-Spezialisten.

Auch wenn uns viele Komponenten des iPad Pro durchaus vom iPad Air 2 bekannt sein dürften, gibt es einige Besonderheiten bzw. Neuerungen, die Apple beim iPad Pro positioniert hat. Im ersten Schritt hat iFixit das Display vom Gehäuse entfernt um einen Blick ins Innere zu ermöglichen. Schon dabei wird klar, wie aufgeräumt Apple das Gehäuseinnere hinterlassen hat. Alles wirkt klar strukturiert. Schraube für Schraube haben sich die Reparatur-Spezialisten vorgekämpft und sämtliche Komponenten freigelegt.

Neu beim iPad Pro ist unter anderem die Tatsache, dass Apple in allen vier Ecken des Gerätes jeweils einen Lautsprecher verbaut hat. Je nachdem wie ihr das Gerät positioniert erkennt das iPad Pro die Ausrichtung und passt den Sound an. Anders als bei den bisherigen iPads platziert Apple das Logic Pro mit dem A9X-Chip und vielen weiteren Chips in der Mitte des Gerätes.

ipad_pro_teardown_6

Apple verbaut einen DP695 Timing Controller, der ein angepasster Controller des DP665 sein dürfte, auf den Apple beim Retina 5K iMac setzt. Wie bereits vor Wochen bekannt geworden, setzt Apple beim iPad Pro auf 4GB Ram. Der Akku besitzt eine Kapazität von 10307mAh. Und auch der neue Smart Connector zum Anschluss des Smart Keyboards zeigt sich. Alles in allem vergibt iFixit 3 von 10 Punkten für die Leichtigkeit der Reparatur.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *