Detailreiche Einblicke in die Raumschiff-Baustelle

| 8:45 Uhr | 0 Kommentare

Der Drohnen-Filmer Matthew Roberts hat neue Eindrücke von den Bauarbeiten an Apples neuer Firmenzentrale, dem Apple Campus 2 in Cupertino, veröffentlicht. Seine letzten Aufnahmen sind schon mehrere Wochen alt. Fortschritte gibt es jetzt im Dach-Bereich, bei der Installation der Solar-Panels, der Brennstoffzellen, aber auch am Auditorium, am Fitness-Center und den vom „Spaceship“ abgetrennten Forschungsgebäuden.

campus2_juli2016

Einblicke in den Apple Campus 2

Schaut man sich den aktuellen Stand an, so schein eine Fertigstellung des gesamten Komplexes noch im laufenden Jahr durchaus möglich. Laut Apple Chef Tim Cook soll der Komplex spätestens Anfang 2017 frei gegeben werden.

Auf dem neuen Campus sollen einmal rund 13.000 Angestellte arbeiten. Zukünftig werden auch die Produktveröffentlichungen hier zelebriert. Dafür ist das Auditorium gedacht.

Der Apple Campus 2 soll drei Viertel seines Strombedarfs selber decken. Neben den Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern setzt der Konzern auch auf Biogas, das ebenfalls in der Anlage verbrannt und in Strom verwandelt werden soll. Das übrige Viertel des Bedarfs deckt der Zulieferer First Solar.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *