1 Jahr: Beats 1

| 9:11 Uhr | 2 Kommentare

Als Bestandteil von Apple Music hat Apple im Juni vergangenen Jahres auch einen eigenen Radiosender an den Start gebracht. Genauer gesagt ging Beats 1 am 30. Juni 2015 an den Start. Der ein oder andere war vielleicht sogar live dabei.

beats1_logo

1 Jahr: Beats 1

Ein Jahr ist es mittlerweile her, dass Apple Music zusammen mit Beats 1 an den Start ging. Apple Music blickt auf 15 Millionen zahlende Abonnenten. Die ersten drei Monate könnte ihr den Service kostenlos nutzen.

Vielleicht werdet ihr es wissen, vielleicht aber auch nicht. Beats 1 Radio könnt ihr auch ohne Apple Music Abo nutzen. Seid ihr auf eurem iOS-Gerät oder am Mac mit eurer Apple ID angemeldet, so habt ihr kostenlosen Zugriff auf Apples Radiosender, der rund um die Uhr und sieben Tage die Woche sendet.

Zum einjährigen Jubiläum hat Beats 1 ein Video veröffentlicht, welches wir euch hier im Artikel eingebunden haben. Der Song, den ihr im Video hört, ist übrigens von Charles Bradley und hört auf den Namen Ain´t It a Sin.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • rudluc

    Angesichts Tausender von Internetradios, deren Genre ich mir aussuchen kann, weiß ich bis heute nicht, warum ich mir Beats1 mit einem festgelegten und unberechenbaren Inhalt (und noch nebenbei viel Gequatsche) anhören soll.

    03. Jul 2016 | 17:57 Uhr | Kommentieren
    • MrT

      Ja so ist es. +1

      05. Jul 2016 | 12:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.