„Planet of the Apps“: Apple startet öfentliches Casting für eigene TV-Serie

| 12:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple startet öffentliches Casting für die erste eigene TV-Serie „Planet of the Apps“. Lange Zeit war es nur ein Gerücht, dass Apple an eigenen TV-Serien arbeitet. Im März bestätigte das Unternehmen schlussendlich, dass man tatsächlich an einer TV-Serie arbeitet, die sich um die App-Industrie dreht.

planet_of_apps

„Planet of the Apps“: öffentliche Casting gestartet

Apple arbeitet an der Umsetzung der ersten eigenen TV-Serie und hat sich hierfür prominente Unterstützung von Ben Silverman (The Biggest Looser), Howard Owens und Will.i.am geholt. Die Serie wird von Propagate coproduziert, einer neu gegründeten Produktionsfirma, an der Ben Silverman Howard Owens und Will.i.am beteiligt sind.

Die exakten Pläne von Planet of the Apps sind bislang nicht bekannt. Zunächst sucht Apple App-Entwickler, die eine genaue Vorstellung der Zukunft haben und die mit ihren Apps „echte“ Probleme lösen und das tägliche Leben ändern möchten.

Executive producers will.i.am, Ben Silverman, and Howard Owens are teaming up for an unscripted series about the world of apps and the talented people that drive its innovation. They’re looking for developers with the vision to shape the future, solve real problems, and inspire change within our daily lives. “We can really tell their stories as we explore how apps are developed and created and incubated,” says Silverman.

Insgesamt wird 100 Entwicklern die Möglichkeit zur Teilnahme an der ungescripteten Reality-Show gegeben. Diese erfahren Unterstützen durch einflussreiche Experten, finanzielle Zuwendungen (bis zu 10 Millionen Dollar Investition für Entwickler, die es in die finale Runde schaffen) und prominente Bewerbung der eigenen Apps.

Die Show soll ab Herbst 2016 und bis Anfang 2017 gedreht werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich Entwickler mit einer iOS, macOS, tvOS oder watchOS App bewerben. Vorgabe ist lediglich, dass zum Stichtag am 21. Oktober eine funktionsfähige Beta der App vorliegt.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.