apps

App Store: Auf der Suche nach Denkspielen?

| 7:36 Uhr | 0 Kommentare

Fällt euch aktuelle Zuhause die Decke auf dem Kopf? Oder möchtet ihr einfach eure grauen Zellen ein wenig trainieren? Das Motto „Wer rastet, der rostet“ gilt auch für unser Gehirn. Im folgenden möchten wir Dir ein paar Spielempfehlungen der App Store-Redaktion an die Hand geben, mit denen man sein Gehirn auf spaßige Art und Weise fit halten kann. Ob altersgerechte Spiele für K

App Store: durchschnittliche Nutzerausgaben im Jahr 2019 um 27 Prozent gestiegen

| 15:30 Uhr | 0 Kommentare

In den vergangenen Jahren konnte Apple seine App Store bzw. Service-Umsätze deutlich steigern. Ziel des Unternehmens war es, die Service-Umsätze des Jahres 2016 bis zum Jahr 2020 zu verdoppeln. Unter anderem trägt dabei der App Store bei, wie eine aktuelle Analyse zeigt. App Store: US-Nutzer gaben 2019 durchschnittlich 100 Dollar für Apps aus Die Marktforscher von Sensor Tower

Apple erweitert Universal-Apps auf Mac-Apps

| 13:55 Uhr | 0 Kommentare

Universal-Apps kannten wir lange Zeit nur für iPhone- und iPad-Apps. Man konnte sich eine App aus dem App Store herunterladen und diese sowohl auf dem iPhone und iPad nutzen. Im Laufe der Jahre wurden auch Apple Watch- und AppleTV-Apps mit in die Universal-Apps aufgenommen. Nun gibt Apple das Startsignal dafür, dass auch Mac-Apps mit in die Universal-Apps aufgenommen werden kön

Apple App Store startet in 20 weiteren Ländern

| 21:02 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat heute im bekannt gegeben, dass der App Store in 20 weiteren Ländern startet. Einen konkreten Zeitplan für die Expansion hat der Hersteller jedoch nicht genannt. Apple App Store startet in 20 weiteren Ländern Apple thematisiert die Expansion im Dev Center und schreibt Dank der Kreativität und Innovation von Entwicklern wie euch ist der App Store weit mehr als der sich

Apple App Store: Verlängerungsrechnungen für Abos lassen sich ab sofort deaktivieren

| 20:14 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat seinen App Store und der Abo-Verwaltung eine weitere Einstellmöglichkeit hinzugefügt. Ab sofort ist es möglich Verlängerungsrechnungen (per Mail) für Abos zu deaktivieren. Verlängerungsrechnungen für Abos lassen sich ab sofort deaktivieren Apple hat seinem App Store eine kleine, aber feine Neuerung verpasst, die sich vermutlich in erster Linie an Nutzer richtet, die

In-App-Käufe kommen für watchOS-Apps – iOS, iPadOS, macOS, tvOS-Apps als Univseral-Bundle

| 21:43 Uhr | 0 Kommentare

Im Laufe des heutigen Abends hat Apple die Beta 1 zu iOS 13.4, iPadOS 13.4, tvOS 13.4, watchOS 6.2 und macOS Catalina 10.15.4 veröffentlicht. Die Betas werden von weiteren Neuerungen für Entwickler begleitet. Zukünftig sind In-App-Käufe direkt in watchOS Apps möglich. Zudem können Entwickler iOS, iPadOS, macOS, tvOS-Apps als Univseral-Bundle vermarkten. In-App-Käufe kommen für

iPhone-Nutzer geben immer mehr Geld für App-Abos aus

| 17:33 Uhr | 0 Kommentare

Sensor Tower hat frische Zahlen zu App-Abos vorgelegt. Demnach geben iPhone- und Android-Nutzer immer mehr Geld dafür aus. Ausgaben im vergangenen Jahr lagen um 24 Prozent über den Ausgaben im Jahr 2018. Im vergangenen Jahr wurden 15,3 Milliarden Dollar mit App-Abos durch US-Kunden generiert. iPhone-Nutzer geben immer mehr Geld für App-Abos aus Nicht nur iPhone-Nutzer auch And

Apple bestätigt neuen Tagesumsatzrekord im App Store – 386 Millionen Dollar am Neujahrstag 2020

| 12:34 Uhr | 0 Kommentare

In einer Kategorie war Apple im vergangenen Jahr besonders aktiv. Die Rede ist vom Service-Angebot des Unternehmens. Apple Arcade, Apple TV+, Apple News+ und Apple Card wurde im Jahresverlauf 2019 eingeführt und gleichzeitig feierte das Unternehmen den anhaltenden Erfolg des App Store, von Apple Music, iCloud und weiteren Services. Nun bestätigt Apple, dass man kürzlich einen n

App Stores: Anwender gaben 11,3 Prozent mehr Geld über Weihnachten aus

| 19:11 Uhr | 0 Kommentare

Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die Umsätze, die über den Apple App Store und den Google Play Store generiert wurden, kontinuierlich angewachsen sind. Insbesondere die Zeit rund um Weihnachten veranlasst Anwender dazu, den ein oder anderen Dollar, Euro oder was auch immer in den digitalen Kaufhäusern auszugeben. Vergleicht man Weihnachten 2018 mit Weihnachten 2019 so

Offiziell: Apple lädt am 02. Dezember zum Special Event

| 6:20 Uhr | 0 Kommentare

Völlig unerwartet hat Apple in der Nacht zu heute Einladungen an Pressevertreter für ein Special Event am 02. Dezember verschickt. Das Event findet in New York statt, los geht es um 16:00 Uhr Ortszeit (22:00 Uhr Deutscher Zeit). In erster Linie wird es sich bei dem Event um Apps und Spiele drehen. Loved by millions. Created by the best. In der Nacht zu heute hat Apple zum Spec

»