Jessica Alba als Mentor in Apples Planet of the Apps

| 21:42 Uhr | 0 Kommentare

Als bekannt wurde, dass Apple eigene TV-Inhalte produzieren möchte, war zunächst noch unklar wie eine Apple-Serie oder Film aussehen könnte. Im Zuge von öffentlichen Castings für die erste eigene TV-Serie Planet of the Apps, nahm die Vorstellung langsam Gestalt an. Nun können wir das Bild noch ein wenig schärfer stellen, denn wie Variety berichtet, wird Jessica Alba eine Rolle in der unscripted TV-Serie spielen.

planet_of_apps

Laut den Branchenblatt Variety wird Jessica Alba als Mentor und Berater für die App-Entwickler, die in der Show begleitet werden, auftreten. Neben Persönlichkeiten, wie die Schauspielerin Gwyneth Paltrow, Hip Hop Künstler will.i.am und dem Marketing-Guru Gary Vaynerchuk, reiht sich Jessica Alba als prominentes Mitglied in das Team ein.

Die Schauspielerin und Geschäftsfrau spielte in Filmen wie Sin City, Fantastic Four und Into the Blue mit. 2012 gründete sie erfolgreich das Unternehmen The Honest Company, welches sich auf Öko-Produkte für Babys spezialisiert hat.

Planet of the Apps

Die exakten Pläne von Planet of the Apps sind bislang nicht bekannt. Die Casting-Webseite beschreibt jedoch eine unscripted reality Serie, die sich auf Apps und deren Entwickler konzentriert.

Dabei spielt es keine Rolle, ob sich Entwickler mit einer iOS, macOS, tvOS oder watchOS App bewerben. Vorgabe ist lediglich, dass zum Stichtag am 21. Oktober eine funktionsfähige Beta der App vorliegt. Insgesamt wird 100 Entwicklern die Möglichkeit zur Teilnahme an dem Projekt gegeben. Diese erfahren Unterstützung durch finanzielle Zuwendungen und einflussreichen Experten, zu denen nun auch Jessica Alba zählt. Planet of the Apps soll ab Herbst 2016 bis Anfang 2017 gedreht werden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.