Neues Macbook Pro verkauft sich in 5 Tagen besser als alle Konkurrenzprodukt bisher zusammen

| 17:51 Uhr | 0 Kommentare

Erst gestern zeigte sich, dass Apple die Komponentenbestellungen für das MacBook Pro 2016 bei seinen Zulieferern erhöht hatte, um eine erhöhte Nachfrage erfüllen zu können. Dies lässt auf einen starken Verkaufsstart schließen. Wie das Marktforschungsunternehmen Slice Intelligence berichtet, kann Apple in der Tat sehr zufrieden sein, da sich das neue MacBook Pro, auf die ersten Tage bezogen, zum erfolgreichsten Notebook auf dem Markt entwickelt hat.

macbook_pro_2016_-slice_intelligence

Das neue MacBook Pro ist auf Erfolgskurs

Apple benötigte lediglich fünf Tage, um fast 80 Prozent der kombinierten Verkaufszahlen des 12 Zoll MacBook 2015 und MacBook 2016 zu erreichen. Ein Blick auf den Windows-Markt zeigt, dass Microsofts Surface Book, welches im Oktober letzten Jahres erschienen ist, fast um das vierfache geschlagen wurde. Und das in nur fünf Tagen.

Während das MacBook Pro ohne Touch Bar bereits auf dem Markt und sofort lieferbar ist, startet die Auslieferung der Modelle mit Touch Bar vermutlich in der kommenden Woche. Diese Modelle haben aktuell eine Lieferzeit von 4 bis 5 Wochen.

Slice Intelligence ermittelt anhand von Bestellbestätigungen, wie gut ein Produkt angenommen wird. Hierfür kann das Unternehmen auf die Daten von 4,4 Millionen Nutzer zurückgreifen.

Hat Apple zu lange gewartet?

Auch wenn die Verkaufszahlen sehr erfreulich für Apple sind, zeigt sich auch eine Kehrseite der Studie. Die lange Zeit bis zur Aktualisierung des MacBook Pro führte dazu, dass 40 Prozent der Kunden, die sich 2014 ein Apple Notebook gekauft haben, mittlerweile auf ein Gerät eines Mitbewerbers umgestiegen sind.

macbook_slice_intelligence

Falls ihr auch schon lange auf ein Update gewartet habt, haben wir noch einen Tipp für euch, wie ihr das aktuelle MacBook Pro 2016 deutlich günstiger kaufen könnt. Bei dem Online-Händler MacTrade gibt es derzeit, dank einer Gutschein-Aktion, die neue MacBook Pro Generation mit einem Rabatt von 150 Euro.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.