Speicher-Bug: manipuliertes Video lässt iPhone und iPad abstürzen

| 12:59 Uhr | 1 Kommentar

Am heutigen Tag macht der Link zu einem MP4-Video die Runde, der euer iPhone, iPad und den iPod touch abstürzen lässt. Ein ärgerlichen Fehler, den ihr allerdings mit ein paar wenigen Handgriffen wieder beheben könnt.

ios_speicher_bug

Video lässt iPhone und iPad abstürzen

Bereits vor ein paar Tagen ging ein WhatsApp-Video um die Welt, welches ähnlichen negtiven Einfluss auf euer iOS-Gerät hatte. Nun taucht ein weiteres Exemplar auf. Ein MP4-Video führt dazu, dass das Gerät abstürzt, sich vorübergehend nicht weiter bedienen lässt und ein „erzwungener Neustart“ durchgeführt werden muss.

Das eingebundene Video gibt euch einen Einblick, was euch erwartet, wenn ihr das manipulierte Video abspielt. Es handelt sich augenscheinlich um einen Speichr-Bug bzw. ein Speicherleck. Ein Teil des Arbeitsspeichers wird belegt, ohne dass euer iOS-Gerät diesen nutzt oder wieder freigibt. Dies führt zum Absturz. Der vollständigkeithalber, binden wir den Link hier im Artikel ein. Wir können euch allerdings nur dringen davon abraten, von eurem iOS-Gerät auf diesen zu klicken (Video-Link: http://goo.gl/9AUh8A).

Sollte euch ihr aus welchen Gründen auch immer das Video ereilen und euer iPhone, iPad oder iPod touch abstürzen lassen, so müsst ihr einen erzwungenen Neustart durchführen, wie ihn Apple in diesem Support Dokument beschreibt. Apple empiehlt folgende Vorgehensweise

  • Auf einem iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Standby-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig mindestens zehn Sekunden lang gedrückt, und lassen Sie die Tasten erst los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.
  • Auf einem iPhone 6s und älter, einem iPad oder einem iPod touch: Halten Sie die Standby-Taste und die Home-Taste gleichzeitig mindestens zehn Sekunden lang gedrückt, und lassen Sie die Tasten erst los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

Apple arbeitet derzeit an iOS 10.2. Ds Update dürfte spätestens im Dezember erscheinen. Wir gehen davon aus, dass Apple den hier gezeigten Speicher-Bug spätestens dann beheben wird.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

  • m.H.

    warum postet ihr so einen Link…. und schafft den Anreiz mit einem IOS Gerät es auszuprobieren:??

    22. Nov 2016 | 14:26 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.