Stellt Apple einen iPod touch 4G, iPod nano 6G, iLife 11 kommende Woche vor ?

| 8:31 Uhr | 4 Kommentare

Lange Zeit begleiteten uns die Fragen, was Apple in diesem Jahr auf dem Special iPod Event vorstellen und wann die Keynote stattfinden wird. Eine der beiden Fragen wurde bereits offiziell beantwortet. Mit einem Vorlauf von sieben Tagen versandte Apple in der abgelaufenen Woche Einladungen zu einem Special Event am kommenden Mittwoch. Neben einer Gitarre mit einem Apple Logo zierte die Uhrzeit (19 Uhr MESZ) und die Örtlichkeit (Yerba Buena Center for the Arts in San Francisco) die Einladung. Ein Slogan wie z.B. „Come see our latest creation“ wie bei der Einladung zum iPad Event fehlt diesmal. Widmen wir uns der zweiten Frage. Welche Produkte wird Apple in diesem Jahr vorstellen?

ipodnano6g_rumor
Ganz klar, das Special Event am 01. September dürfte ganz im Zeichen des iPods und der Musik stehen. Die Erfahrungen der letzten Jahre und das Gitarren Logo auf der Einladung sind ein deutlicher Hinweis. Ganz oben auf der Liste der möglichen Vorstellungen steht seit Wochen ein iPod touch 4G. Apple nutzte bereits in den letzten Jahren das Music Event im Herbst um die iPod touch Reihe zu aktualisieren. Nachdem bereits vor einem Jahr darüber spekuliert wurde, dass der touch eine Kamera spendiert bekommt, dürfte es in diesem Jahr endlich soweit sein. Kaum jemand zweifelt noch daran, dass mit dem iPod touch der vierten Generation Fotos geschossen werden können. Zahlreiche Hinweise der letzten Wochen deuten daraufhin. Unter anderem tauchten Schutzhüllen auf, die eine deutliche Aussparung auf der Rückseite für eine Kamera zeigten.

Aber nicht nur auf der Rückseite, sondern auch auf der Vorderseite dürfte Apple eine Kamera verbauen und so den iPod touch 4G für die Apple Videotelefonie FaceTime fit machen. Die Vorbereitungen in iOS 4.1 zur Nutzung einer e-mail Adresse laufen bekanntermaßen auf Hochtouren. Konsequenterweise wird Apple dem Gerät zudem den Apple A4 Prozessor, ein Retina Display und ein modifiziertes Design spendieren. Zudem ist ein weiteres Gerücht aufgetaucht, welches bis dato so noch nicht in Erwägung gezogen wurde. Von mit der Materie vertrauten Personen will AI erfahren haben, dass Apple einen iPod touch mit UMTS / 3G Datenoption vorstellen wird. Ähnlich wie beim iPad könnte es dann eine Wi-Fi und eine 3G Variante des Gerätes geben. Fraglich ist, ob Apple den iPod touch tatsächlich dem iPhone 4 weiter annähert.

ipod_touch4g_huelle
Der zweite iPod um den sich dieser Tage die Gerüchteküche dreht ist der iPod nano. So ist auf eine quadratische Schutzhülle aufgetaucht, die für den nano geeignet sein soll. Nur eine deutliche Designänderung dieses Gerätes dürfte es Apple ermöglichen dieses aufgetauchte 1,7″ Mulit-Touch Dispalay im nano zu integrieren. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Apple den nano auf die Hälfte schrumpfen lässt. Fraglich wäre dann, wie das Bedienkonzept umgesetzt werden soll. Es muss einen anderen Sinn für dieses 1,7″ Display geben. Bleibt nur offen, welcher? Offen ist auch, ob der shuffle bei einem kleineren nano fortgeführt wird?

Über einen iPod spricht dieser Tage kaum jemand. Der iPod classic mit einer Kapazität von 160GB wird aktuell für 229,- Euro in den Farben weiß und schwarz angeboten. Wird Apple diesen weiterhin im Programm behalten oder streichen? iLife 11 sollte ersten Gerüchte zufolge bereits am 17. August vorgestellt werden, Appleinsider erreichen vage Informationen, dass die Programmsuite mit iPhoto, iMovie und Co. ebenso aktualisiert werden könnte.

4 Kommentare

  • Helmut

    „Über einen iPod spricht dieser Tage kaum jemand.“

    Liegt wahrscheinlich an Macerkopf und dem iPhone-Hype. Dabei ist für viele ein iPod touch die bessere Wahl…

    28. Aug 2010 | 13:53 Uhr | Kommentieren
  • Steffi

    @Helmut

    Ich glaube, dass mit dem „Über einen iPod spricht dieser Tage kaum jemand.“ muss man im Kontext lesen. Gemeint ist, dass niemand über einen iPod classic redet 😉

    Steffi

    28. Aug 2010 | 15:59 Uhr | Kommentieren
  • Tobi

    Ein IPod touch mit 3G wäre echt geil aber ist ja eher unwahrscheinlich denn ein preislich erschwinglicher ipod touch mit 3G würde den IPhone erhebliche konkurenz machen. Apple könnte den Touch mit 3G natürlich auch für 700€ verkaufen dann wäre die konkurenz zum phone zwar ein kleineres Problem allerdings würde den touch dann auch keiner kaufen

    28. Aug 2010 | 20:01 Uhr | Kommentieren
  • Axel Foley

    Nix iLife 11….

    01. Sep 2010 | 18:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen