Apple größter Smartphone Hersteller

| 10:04 Uhr | 4 Kommentare

Ein paar kleine Nebeneffekte hat die Bekanntgabe der Q1/2012 Quartalszahlen in der abgelaufenen Woche gebracht. Apple kann sich ab sofort weltweit größter Hersteller für Smartphones nennen ud das nur mit seinem iPhone 4S, iPhone 4 und iPhone 3GS. Die knapp über 37 Millionen Einheiten haben zu einem Marktanteil von 23,9 Prozent im abgelaufenen Quartal geführt.

iphone_markanteil1
Kurz nachdem Samsung am Donnerstag sein Quartalsergebnis, ohne konkrete Zahlen zu den Smartphoneverkäufen, bekannt gegeben hat, errechneten die Analysten von Strategy Analytics, dass Samsung im Weihnachtsquartal 36,5 Millionen Smartphones verkauft hat. Somit konnte Apple im letzten Quartal mehr Smartphones an den Mann bringen als Samsung. Auf das Jahr 2011 bezogen konnte Apple 93 Millionen iPhones verkaufen, Samsung hingegen veräußerte 97,4 Millionen Smartphones. Nokias Zahlen sind erschreckend. Der finnische Hersteller brach bei seinen Verkäufen im Vergleich von 2010 auf 2011 über 20 Prozent ein und verkaufte im gesamten abgelaufenen Jahr 77,3 Millionen Smartphones.

Prozentual sieht es wie folgt aus: Apple konnte im vierten kalenderarischen Quartal 23,9 Prozent Marktanteil erreichen, Samsung kam auf 23,5 Prozent und Nokia auf 12,6 Prozent. Weltweit wurde im letzten Jahr knapp 500 Millionen Smartphones verkauft, Tendenz weiterhin steigend.

iphone_markanteil2
Gleichzeitig gehen die Analysten davon aus, dass Apple im gesamten Mobiltelefonsegment im abgelaufenen Quartal einen Marktanteil von 8,3 Prozent erreichen konnte. Insgesamt gingen in 2011 stolze 1,551 Milliarden Mobiltelefone über die Ladentheke. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

4 Kommentare

  • DAMerrick

    Rechnet hinzu das Apple nur drei Telefone hat und schon ist es der größte Handyhersteller aller Zeiten.

    28. Jan 2012 | 10:16 Uhr | Kommentieren
  • Fu Man Shu

    Ich Analysiere auch mal, dass alle Leute, die Apple so hoch loben auch einen haufen Hundemist kaufen würden, wenn nur ein Apfel drauf kleben würde.

    Analysen sind nichts….

    28. Jan 2012 | 10:31 Uhr | Kommentieren
  • David Bolt

    In der Überschrift fehlt ein Verb, das is ätzend..
    Grüße

    28. Jan 2012 | 16:17 Uhr | Kommentieren
  • DAMerrick

    Da fehlt kein Verb, welches sollte fehlen?
    „Apple größter Smartphone Hersteller“ ist als Aussage grammatikalisch korrekt.
    Smartphonehersteller wird allerdings entweder zusammengeschrieben oder mit einem Bindestrich getrennt.

    Falls du „ist“ meinst, als Third-person singular present von sein – hier nicht nötig.

    28. Jan 2012 | 20:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.