Just Mobile AluPen: Schreiben und Zeichnen auf dem iPad

| 21:56 Uhr | 8 Kommentare

Freunde von handschriftlichen Notizen können mit dem neuen iPad und dem passenden Zubehör gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Auf dem Tablet kann mit einem speziellen Pen wie von Hand geschrieben und skizziert werden, alle Aufzeichnungen werden digital gespeichert. Wir finden, dass es sich besonders mit dem Just Mobile AluPen hervorragend schreiben lässt.

Der Stift ist in einigen verschiedenen Farben erhältlich, vom klassischen schwarz bis hin zu leuchtendem Rot. Das Design entstand in Anlehnung an herkömmliche Bleistifte, der Stift liegt dank seines Gewichts und seiner abgerundeten Kanten toll in der Hand – das Schreiben fühlt sich ganz natürlich an.

Sogar einen Preis konnte dieser Pen schon gewinnen, 2011 wurde er mit dem IF Product Design Award ausgezeichnet. Nicht nur auf dem iPad kann der Pen aus dem Hause Just Mobile genutzt werden, sondern auch auf dem iPhone oder dem iPod touch. Gefertigt wurde er aus einem einzigen Stück Aluminium, so dass er sich nicht nur toll anfühlt, sondern auch besonders langlebig ist. Abgerundet wird er mit einer Touch-Spitze aus Gummi, die die Produktdesigner von Just Mobile zum Patent angemeldet haben. Stylisches Zubehör für iPad und Co.

Hier findet ihr den Just Mobile AluPen

Kategorie: iPad

Tags: ,

8 Kommentare

  • Thomas

    schlechter Stift!

    lieber zu einem Konkurrenzprodukt greifen, welches einen Kulli (um auf Papier zu schreiben) und einen TouchPen enthält.

    15. Mrz 2012 | 23:28 Uhr | Kommentieren
  • SvenD

    Nutze einen ähnlichen Stift bereits seit Monaten und bin ssehr zufrieden.

    16. Mrz 2012 | 0:51 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    Steve würde sich im Grab umdrehen. Ein STIFT?!?

    16. Mrz 2012 | 8:12 Uhr | Kommentieren
  • Tommy67

    Hallo,

    ich nutze diesen Stift beruflich schon seit einiger Zeit. Klar, für den täglichen Alltagsgebrauch ist dieser nicht geeignet, wer jedoch gerne zeichnet oder skizziert, der wird daran seine Freude haben

    16. Mrz 2012 | 9:06 Uhr | Kommentieren
  • dc

    @Schicksal: Steve Jobs hatte einfach keinen Plan in dem Bereich. Ein Stift ist für mich das wichtigste am ganzen Ipad, und auch am Iphone. Ich brauche einen Stift um Kanjis (chinesische Schriftzeichen in der japanischen Sprache) zu lernen. Dazu kann ich Notizen schreiben, viel besser als ohne Stift.

    Stift muss sein.

    16. Mrz 2012 | 10:53 Uhr | Kommentieren
    • yokoho

      Sagt mal, was für APPs nutzt Ihr um zu zeichnen oder zu schreiben? Gibt es da beim Stift was dabei ?

      MfG

      Sascha

      16. Mrz 2012 | 11:27 Uhr | Kommentieren
  • Mac-Boy 24

    also ein Freund hat den und zum Zeichnen usw ist der echt super! Fühlt sich toll an und ist empfehlenswert

    16. Mrz 2012 | 14:30 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    Ich fand es nur lustig, weil ich gerade mit der Biographie durch bin und der iGod sich so über Stifte aufregt und es immer wieder betont wird. 😉

    19. Mrz 2012 | 7:16 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen